Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendclub Fockengrund Mehr-Pfeil

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

18. August 2017, 9 bis 17 Uhr: Workshop Systemische Fragetechniken Teil 2

Aufbau-Workshop

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Bremen sucht die Local Heroes

Im Bundesland Bremen werden in diesem Jahr wieder fünf bis sechs Vorrunden in verschiedenen Locations in Bremen im Juni und Juli ausgetragen. Wer eine Runde weiterkommt und sich für das Landesfinale von Bremen im September qualifiziert entscheidet zu 50% eine Jury und zu 50% das Publikum per Stimmzettelabgabe. Die Siegerband im Finale fährt dann als Vertreter für das Land Bremen zu den Entausscheidungen aus Bundesebene in Berlin und Magdeburg und erhält zusätzlich einen Drei-Tage Aufenthalt in Hörwerk Tonstudio.

 

Nach einem erfolgreichen Neustart in 2008 heißt auch dieses Jahr im Bundesland Bremen wieder „Raus aus dem Übungsraum – rauf auf die Bühne“ beim Local Heroes Bandcontest.

Das Projekt „Local Heroes“ unterstützt und fördert junge Musikerinnen und Musiker, die noch keine Profis sind. Den jungen Leuten wird die Möglichkeit gegeben, sich unter professionellen Bedingungen auf einer Bühne vor einem großen Publikum zu präsentieren. Bundesweit werden die „Local heroes“ seit 1989 veranstaltet. Im letzten Jahr gab es ca. 160 Initiativen und Veranstalter in ganz Deutschland, die sich am Projekt beteiligt haben und auch in den europäischen Länder wie Italien, Österreich und Ungarn war der Local Heroes Bandcontest ein herausragendes Ereignis.

 

 

Die Bremer Local Heroes 2008 – die Reggae-Formation B-City Hookz legten im Bundeshalbfinale auf der Popkomm in Berlin einen fulminanten Auftritt hin und schafften es von über 1600 Bands unter die letzten sieben ins Bundesfinale nach Magdeburg.

Interessierte Nachwuchsmusikerinnen und Musiker können sich bis zum 30. April 2009 für den Local Heroes Bandcontest bewerben. Mitmachen kann jede(r) der noch keinen Platten- oder Managementvertrag hat und deren Durchschnittsalter nicht über 27 Jahre liegt. Außerdem muss der Wohnsitz von über 50% der Mitglieder im Bundesland Bremen/Bremerhaven liegen und das eigene Programm (no covers!) sollte eine Länge von 30 Minuten haben. Ebenso sind Bands und Interpreten ausgeschlossen, die menschenverachtende Texte oder Symbole benutzen.

Die Bewerbungs-CD mit drei Songs, zwei Fotos (jpg-Format) und einem ausführlichen Bandinfo (doc/pdf-Format), wenn möglich mit Stadtteilangabe geht an:   k-roof events and more,  c/o Dennis Meinken, Brinkmannstr. 33, 28832 Achim oder alles per E-mail an: localheroes-bremen@k-roof.de Weitere Infos auch für Bands aus den umliegenden Regionen gibt es unter www.local-heroes.de

 

 

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 23.03.2009 um 17:19.
 

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login