Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendportal Bremen-Woltmershausen Mehr-Pfeil

Spurensuche Bremen

25. Januar 2018, 9 bis 13 Uhr: WhatsApp in der Jugendarbeit

Wie können pädagogische Fachkräfte mit jungen Menschen /Klientel über Messenger, wie z.B. WhatsApp, in Kontakt treten. Auf dem Fachtag wollen wir...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Junge, wie sieht dein Leben 2010 aus?

Das Service-Büro "Neue Wege für Jungs" lädt alle Jungen bis 18 Jahre ein, sich am bundesweiten Wettbewerb "Typ2020" zu beteiligen. Gefragt sind witzige und innovative Ideen: Die Wettbewerbsteilnehmer sollen an Hand von Medienprodukten darstellen, wie ihr Leben im Jahre 2020 aussehen könnte. Dabei sollen die Heranwachsenden sich darüber Gedanken machen, welche Ziele sie im Leben verfolgen möchten: Kinder und Familie, oder lieber ein glückliches Junggesellenleben? Ein Haus, eine Eigentumswohnung, ein Sportwagen oder lieber mit dem Fahrrad zu Arbeit? Wird der zukünftige Beruf Geld und Erfüllung bringen?

Bei der Darstellung der Zukunftsszenarien sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es können Audiobeiträge wie beispielsweise Hörspiele, Songs oder Radiofeature aber auch Video- und Handyclips eingereicht werden. Manche Jugendliche möchten sich auf dem Papier austoben und können darum auch Texte und Collagen als Wettbewerbsbeitrag einsenden. Multimediafans sollten sich hingegen mit ihren Websites, Blogs oder Präsentationen bewerben. Wer sich alleine nicht traut, kann sich auch gemeinsam mit Freunden anmelden, allerdings sollten nicht mehr als fünf Jungs in einem Team sein.

Auch Schulklassen und Jugendgruppen können gerne am Wettbewerb teilnehmen, Pädagogen erhalten zu diesem Zweck kostenloses didaktisches Material sowie eine persönliche Beratung. Auf diese Weise können Themen wie Rollenwandel, Geschlechtergerechtigkeit oder den Wandel am Arbeitsmarkt spielerisch in den Schulalltag integriert werden. Als Wettbewerbspreise winken unter anderem ein Gutschein für eine Reise sowie Sachpreise für Multimedia und Sport. Die Einreichungsfrist ist der 28. Februar 2010 und ab Mitte März 2010 wird eine Experten-Jury über die Gewinner des Wettbewerbs beraten.

Service-Büro Neue Wege für Jungs:
Yvonne Stock
Tel: 0521/ 106 - 73 60
info@typ2020.de

 

Quelle: http://www.digitale-chancen.de/content/awards/index.cfm/rss.1/key.211/y.2009/m.10/d.24

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 01.10.2009 um 10:01.
  Tags: medien junge wettbewerb jungs

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login