Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

RAZ - Ran an die Zukunft - Nord Mehr-Pfeil

5. Oktober, 12:30 Uhr bis 6. Oktober 2017, 15 Uhr: Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten informellen Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

The Baltic Sea - Connecting people

Die Ostsee und ihre Anrainer - Politischer, wirtschaftlicher und kultureller Lernort für Europa?
Der Ostseeraum ist schon seit alters her ein wirtschaftliches, politisches, aber auch kulturelles Gebiet, welches sich nur selten an nationalen Grenzverläufen orientierte. Vielmehr stand schon seit dem späten Mittelalter die Zusammenarbeit und Kooperation zwischen den Anrainerstaaten dieses kleinen Meeres im Vordergrund der Beziehungen. - wie immer sie in der Geschichte auch hießen. Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen - Zusammenarbeit im lokalen Raum betrachten und analysieren, aber auch Anregungen und Entwürfe schaffen, wie diese enge Verzahnung von gemeinsamen Interessen gegenüber den nationalen und den europäischen Interessen gewahrt und ausgebaut werden kann, soll Inhalt dieses Seminars sein.

 Ein deutsch-polnisch-lettisches Seminar

Seminarinhalte und Programmpunkte:

- Was bedeutet die Ostsee für uns? Was verbindet uns?
- Entwicklung des Ostseeraumes
- Tourismus im Ostseeraum
- Hanse - Vorgänger der Europäische Union?
- Exkursion nach Gdansk und Gdynia
- Biodiversität und ökologische Probleme im Ostseeraum
- Energiepolitik " Simulationsspiel zur Ostsee-Pipeline
- Mulitkulturalität im Ostseeraum
- Zukunftswerkstatt - wie geht es weiter mit der Ostsee?
 

Informationen zum Seminar:

Seminarsprache: Englisch

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW), der Stiftung Camp Rodowo (Polen) und Youth for Smile (Lettland).

Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW).

Seminarort: Camp Rodowo, Sorkwity, Masuren/Polen

Teilnahmegebühr:
50 Euro für polnische und lettische Teilnehmende
75 Euro für deutsche Teilnehmende

Die Leistungen umfassen Unterbringung, Vollverpflegung, Seminarprogramm und Ausflüge.
 

Die Reise zum Seminar muss von den Teilnehmenden selbst organisiert werden. Wir empfehlen aber eine direkte Reisebusverbindung aus verschiedenen deutschen Städten nach Masuren. Die Reisekosten können nach Absprache zum Teil erstattet werden (ca. 40-75%) " die Fördersummen orientieren sich an den Festbeträgen des DPJW.

Zielgruppe: Junge Menschen aus Deutschland, Polen und Lettland (18-26 Jahre alt)
 
Kontakt und Anmeldung:

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bald an!
Genauere Angaben zum Seminar und eine Anreisebeschreibung erhalten Sie nach der Bestätigung Ihre Anmeldung.


Marta Kurek
Referentin für deutsch-polnisch-französische Zusammenarbeit

E-Mail: kurek@ejbweimar.de
Tel.: +49 (0) 3643 - 862 325
Fax: +49 (0) 3643 - 827 111

Europäische Jugendbildungsstätte Weimar (EJBW)
Jenaer Straße 2/4
99425 Weimar

 

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 06.04.2010 um 14:47.
  Tags: workcamp baltikum

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login