Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Ein Haus für unsere Freundschaft e.V. Mehr-Pfeil

Bremen Explorer

26. Januar 2018, 9 bis 16 Uhr: Wertschätzende Gesprächsführung in der päd. Arbeit mit Mädchen*

Anregungen für eine gelassene Gesprächsführung angelehnt an Thomas Gordon.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Spiel dein Leben

Premiere des neuen Stückes "Spiel dein Leben- eine interaktive
Theaterinszenierung zur Sucht-u. Gewaltprävention" von der Wilden Bühne Bremen am 23.03. 2011 um 10.00h in der Shakespeare Company Bremen. Forumtheater zur Gewalt- und Suchtprävention an Schulen für die Jahrgangsstufen 7 bis 12. In der Inszenierung ?Forumtheater? werden
die Zuschauer zu Akteuren.

Die Schauspieler der Wilden Bühne spielen 10- minütige Konfliktszenen aus den Bereichen Schule, Clique, Familie.
In den gespielten Alltagssituationen erkennen die jugendlichen Zuschauer sich selbst, können Partei
ergreifen, diskutieren und dann neue Lösungsmöglichkeiten auf der Bühne ausprobieren.
Ein Moderator ermutigt das Publikum, diese Szenen im Dialog zu einem besseren Ende zu bringen.
Die Jugendlichen sind aufgefordert, selbst eine Rolle in der gezeigten Konfliktsituation zu übernehmen und spielerisch die Situation zu verändern.
Die Schauspieler improvisieren zusammen mit Mitspielern aus dem Publikum einzelne Szenen neu. Forumtheater bietet die Möglichkeit neue Handlungsansätze zu entwickeln.
In den Szenen wird deutlich, dass es für jede Situation verschiedene Handlungsmöglichkeiten gibt, deren Tauglichkeit auf der Bühne erprobt werden kann.

Szenen zu folgenden Themen:
• Mobbing
• Alkohol und Autofahren
• Sucht und emotionale Erpressung
• Außenseiter
• „Abziehen“
und mehr...
Die Szenenauswahl kann auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt werden...
Zeitdauer: Zwei Stunden
Die maximale Gruppengröße liegt bei 150 TeilnehmerInnen.
Zielgruppen:
• Klassen aller Schularten ab 7.Klasse
• Elternabende
• Tagungen
• Jugendhäuser

Regie:
Jana Köckeritz
Michaela Uhlemann

Termine:
Eintritt: 6,50/ 10,-€
Kartenreservierung unter: 0421-500333
Spielort: Shakespeare Company Bremen, Leibnizplatz

Kontakt:

Wilde Bühne e.V.Bremen
z.Hd. Buntentorsteinweg 38
28201 Bremen
Tel/Fax: 0421-4313960

Geschrieben am 15.03.2011 um 07:01.
Zuletzt bearbeitet am 14.03.2011 um 11:01.
  Tags: theater mobbing wilde bühne konflike

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login