Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Beratungsstelle Mitte Mehr-Pfeil

9. November 2017, 9:30 bis 16:30 Uhr: Medien in der Familie - Darf’s ein bisschen mehr sein?

WhatsApp, YouTube, Clash Royale, ... Smartphones, Tablets, Computer, Spielkonsolen und dazu noch der Fernseher - Medien begleiten ganz...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Bremenexplorer: der junge Stadtplan für Bremen jetzt auch auf Englisch

Der Bremenexplorer ist ein Stadtplan speziell für junge Leute. Das Besondere dabei: Ein Großteil der Tipps zu Freizeit, Shopping, Kultur und Nachtleben stammt von jungen Bremerinnen und Bremern. Über 3.000 Exemplare sind inzwischen im Umlauf. Sie werden von vornehmlich jungen, aber auch älteren TouristInnen sowie AustauschschülerInnen, aber auch von Einheimischen genutzt. Ferner gibt es jetzt eine Ausgabe für die Erstsemester an der Uni und Hochschule.

Nun gibt es den handlichen Stadtplan auch auf Englisch. Für 1 Euro ist er zu haben bei der Bremer Touristik-Zentrale, der Jugendherberge, dem Townside Hostel, dem LidiceHaus und bei StattReisen.

Lediglich die deutsche Ausgabe vertreiben zusätzlich das Universum, der Sparmarkt in der Gastfeldstraße (Shopblogger), der Sportgarten und die ADFC-Radstation.

Herausgegeben wird der Bremenexplorer von der edition axent in Kooperation mit der
Jugendherberge Bremen, StattReisen e.V. und dem Servicebureau Jugendinformation.

Geschrieben am 13.10.2011 um 12:17.
Zuletzt bearbeitet am 14.10.2011 um 13:04.
  Tags: stadtführer bremen
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login