Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Circus Tohuwabohu Mehr-Pfeil

6. November 2017, 9 bis 16:30 Uhr: Stärke statt Macht

Die Fortbildung orientiert sich am gleichnamigen Konzept von Haim Omer und richtet sich hauptsächlich an pädagogische Mitarbeiter_innen aus...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

"Information Right Now!" ERYICA startet europäische Jugendinformationskampagne

am 17. April 2012, startete die Europäische Jugendinformations- und -beratungsagentur ERYICA in Zusammenarbeit mit dem Europarat die europaweite Kampagne „Information Right Now!”. Jugendinformation spielt eine bedeutende Rolle, wenn es darum geht, jungen Menschen zu ihren Rechten zu verhelfen. Die Kampagne „Information Right Now!“ soll das Bewusstsein für die Bedeutung von Jugendinformation bei jungen Menschen, Entscheidungsträgern und Medien schärfen und - schlussendlich - den Zugang zu Information als ein Grundrecht junger Menschen herausstellen.

Um die Ziele der Kampagne zu unterstützen, planen und organisieren Jugendinformationszentren und Jugendarbeiter/-innen bis Ende 2012 europaweit spannende Veranstaltungen. Eins der zentralen Ereignisse von „Information Right Now!“ ist der pan-europäische Aktionstag am 16. Mai 2012, an dem junge Leute den Slogan “Young People Are Asking” (Jugend fragt) kreativ umsetzen sollen. So werden sie ein Fragezeichen entwerfen, das symbolisch für alle Fragen junger Menschen stehen wird, die eine qualifizierte Antwort verlangen. Außerdem werden während der Kampagnenlaufzeit bis Ende 2012 Jugendbotschafter und Jugendbotschafterinnen als Testimonials für „Information Right Now!“ unterwegs sein.

Die drei Hauptziele von „Information Right Now!“ sind:

  • Junge Menschen sollen verstehen, dass sie ein Recht auf Information haben.
  • Junge Menschen sollen dazu bewegt werden, diese Information in Jugendinformationszentren zu suchen und zu finden.
  • Junge Menschen sollen dazu angeregt werden, Entscheidungsträger selbst dazu aufzufordern, ihnen das Recht auf Information zu garantieren.

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie hier: / For more information about the campaign, please visit the dedicated webte:

>>> www.informationrightnow.eu

Quelle: ijab.de

Geschrieben am 18.04.2012 um 11:38.
Zuletzt bearbeitet am 18.04.2012 um 16:42.
 

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login