Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Ev.- luth. Stadtjugenddienst Bremerhaven Mehr-Pfeil

14. September 2017, 9 bis 18 Uhr: Die Signale des Babys wahrnehmen und verstehen

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aller Berufsgruppen, die im beruflichen Alltag Umgang mit Schwangeren sowie Müttern mit Säuglingen haben...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Stipendien für Schulaufenthalte im Ausland

Ob Amerika, Kanada, Australien oder China: Auslandserfahrungen sind bei jungen Menschen in Deutschland sehr begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung sieht darin zugleich einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung und hat jetzt ihr Stipendienprogramm für 2013 vorgestellt. Insgesamt 40.000 Euro werden vergeben.

Bundesweit gehen jährlich rund 17.000 Schüler für ein halbes oder ganzes Schuljahr ins Ausland; hinzu kommen die Teilnehmer an Au Pair- und Work and Travel-Programmen sowie an Freiwilligendiensten nach dem Abitur. Eine große Hürde für den Auslandsaufenthalt stellt oft die Finanzierung dar. Deshalb schreibt die Deutsche Stiftung Völkerverständigung jetzt Stipendien für sozial engagierte Schülerinnen und Schüler aus, die für ein halbes oder ganzes Schuljahr ins Ausland gehen, um die dortige Kultur kennen zu lernen und zugleich als Botschafter der deutschen Kultur völkerverbindend zu wirken. Neben den eigenen Stipendien hat die Stiftung Partner für dieses Programm gewonnen. Insgesamt werden Teil-Stipendien im Wert von 40.000 Euro ausgeschrieben. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung fördert den internationalen Jugendaustausch u.a. mit Informationsmessen zum internationalen Jugendaustausch (SchülerAustausch-Messen); mit den Austausch-Stipendien und dem SchülerAustausch-Preis. Weitere Informationen über die Stipendien und Hinweise für die Bewerbungen gibt es auf den bundesweiten SchülerAustausch-Messen der Stiftung und im Internet. In Bremen findet die SchülerAustausch-Messe am Samstag, dem 6. Oktober von 10 - 16 Uhr im Hermann-Böse-Gymnasium statt.

Geschrieben am 13.08.2012 um 14:16.
Zuletzt bearbeitet am 13.08.2012 um 14:17.
 
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login