Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Fachstelle Glücksspielsucht Bremen-Nord Mehr-Pfeil

Bremen Explorer

11. September 2017, 9 bis 17 Uhr: Teilhabe meets Praxis

Best practice in der Arbeit mit geflüchteten Menschen.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Mehr zum Thema

Weitere Unterthemen zu "Aktuelles":


Gedenkstättenfahrt nach Theresienstadt und Lidice

Denkmal in Lidice
Vom 24. bis 29. Juli 2017 lädt das LidiceHaus zu einer Gedenkstättenfahrt nach Tschechien ein. Wenn du zwischen 15 und 26 Jahren alt bist und Lust hast, dich mit der Geschichte von Theresienstadt und Lidice auseinanderzusetzen, melde dich an. Wie sahen die gesellschaftlichen Gegebenheiten im Nationalsozialismus aus? In Workshops sollen historische Bezüge mit gegenwärtigen Prozessen verknüpft werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Das können wir auch"

Das können wir auch
Im September startet im LidiceHaus eine 4-teilige Juleica-Qualifizierung, die sich speziell an junge Menschen mit Fluchterfahrung richtet (aber auch für alle anderen Interessierten offen ist). Neben den klassischen Inhalten der Juleica-Ausbildung (z.B. Grundlage der Tätigkeit, Jugendschutzgesetz, Projektmanagement, Kommunikation, Konfliktlösung, Teambuilding, Erste Hilfe-Kurs etc.) werden hier fluchtspezifische Themen (z.B. Fluchtursachen, Aufenthalts- und Asylgesetze etc.) bearbeitet und es wird besonders Rücksicht auf die sprachliche Sensibilität und Vielfalt der Teilnehmenden genommen. Dieses Angebot richtet sich speziell Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Das Bild des übergriffigen Fremden

Ohne Beschreibung
In der neuen Handreichung „Das Bild des übergriffigen Fremden - wenn mit Lügen über sexualisierte Gewalt Hass geschürt wird“ gehen die AutorInnen der Frage nach, warum das Bild vom „übergriffigen Fremden“ so häufig und leicht geglaubt und weiterverbreitet wird. Diese Vorwürfe wurden in der Geschichte bereits vielfach taktisch eingesetzt – im Mittelalter gegen Juden sowie gegen Sinti und Roma, zur Zeit des Kolonialismusgegen Schwarze Menschen, heute eben gegen Geflüchtete. Im Internet finden Vorurteile und Lügen schnell Verbreitung, so dass sie in der pädagogischen Praxis vor Ort bearbeitet werden müssen. Anhand von Fallgeschichten geben die AutorInnen hierzu Empfehlungen, wie sinnvoll und wirksam auf Gerüchte über sexualisierte Gewalt reagiert werden kann. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

#YouGeHa2016: YouTuber gegen Hass 2016

Ohne Beschreibung
… ist eine Kampagne, in der sich YoutuberInnen gemeinsam gegen Ausgrenzung und Hass und für Toleranz einsetzen. Anlass ist das, was momentan überall zu beobachten ist: Ablehnung gegenüber Flüchtlingen, aber auch generell gegenüber Menschen, die scheinbar anders sind, irgendwie anders aussehen oder für eine andere Kultur oder Religion oder einen bestimmten Lebensstil stehen. Die Filme könnt ihr ab dem 1. Februar 2016 sehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stipendium: Schuljahr im Ausland mit mittlerem Schulabschluss

Ohne Beschreibung
Die Kreuzberger Kinderstiftung fördert bundesweit Schülerinnen und Schüler, die einen mittleren Schulabschluss anstreben und nach der 9. oder 10. Klasse für ein Jahr ins Ausland gehen möchten. Bei Ausreise musst du mindestens 15 Jahre alt sein. Wenn du also Lust hast, eine andere Kultur zu erfahren, in einer Gastfamilie zu leben, eine Fremdsprache zu lernen und neue Freundschaften zu schließen, dann bewirb dich jetzt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

rausvonzuhaus in neuem Gewand

Ohne Beschreibung
Wer schon mal nach Freiwilligendiensten im Ausland, nach Work & Travel, AuPair oder anderen Möglichkeiten im Ausland "gegoogelt" hat, weiß, dass man von der Fülle an Informationen im Internet fast erschlagen wird. Als kostenloses und neutrales Portal zu diesem Thema bietet rausvonzuhaus.de eine übersichtliche und gut strukturierte Orientierung. Nun ist die Seite in neuem Design online gegangen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendwegweiser Bremen

Wegweiser
Der Jugendwegweiser der Sozialsenatorin ist als Werkzeug für PraktikerInnen gedacht. Er soll sozialpädagogischen Fachkräften, LehrerInnen, Paten oder interessierten Eltern einen Überblick über die vielfältige und wechselnde Angebotslandschaft der Jugendberufshilfe verschaffen. An der Stelle möchte der Jugendwegweiser als Hilfsmittel dienen, das es erleichtert, die Jugendliche auf der einen Seite und die bedarfsgerechten Angebote auf der anderen Seite zusammenzubringen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Refugee Guide Online

Ohne Beschreibung
Der „Refugee Guide“ ist eine Orientierungshilfe für das Leben in Deutschland. Er enthält Tipps und Informationen und ist in zehn verschiedenen Sprachen erhältlich um den Geflüchteten den Einstieg in das Leben zu erleichtern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

YouTube - Fans, Kommerzialisierung & Bewegtbilder

Ohne Beschreibung
Youtube-Filme, Videoblogging und LetsPlay-Videos sind fester Bestandteil der Lebenswelt von jungen Menschen. Sie benutzen das Medium Film, um aus ihrem Leben zu berichten und zu schauen, was andere bewegt, interessiert und um sich selber eine eigene Meinung zu bilden. Hier findest Du Hintergründe, Fakten, Statements, Workshops und viele Informationen zu YouTube. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Flucht nach Europa - menschliche Schicksale

Ohne Beschreibung
Fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist auf der Flucht, der Bürgerkrieg ist eine humanitäre Katastrophe. Tarek Chalabi ist einer der zahllosen Betroffenen und er erzählt die bewegende Geschichte der Flucht aus seiner Heimat nach Bremen in einem kurzen Film. Seht Euch das an!

Aus aktuellen Anlässen haben wir diesen Artikel wieder auf unsere Startseite geholt. Wir freuen uns, dass wir das Projekt "Europa und Du" im Herbst 2015 wieder durch führen können und Menschen eine Stimme geben können. Insbesondere Stimmen für ein Miteinander, Respekt, Fairness, Toleranz und Empathie. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

KulturGärten

Ohne Beschreibung
Dreißig junge Erwachsene aus drei europäischen Ländern – Rumänien, Frankreich und Deutschland – werden gemeinsam Ende August eine Woche in Bremen verbringen und dabei nicht nur verschiedene Bremer Gemeinschaftsgärten kennen lernen, z.B. an Übergangswohnheimen für Flüchtlinge, sondern auch tatkräftig mit anpacken. Hierfür werden noch TeamerInnen und Köche gesucht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2015: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Zahlreiche Kinder und Jugendliche aus Bremen aus Bremerhaven haben auch 2015 beim alljährlichen Bremer Jugendpreis "Dem Hass keine Chance" mitgemacht. Entstanden sind jede Menge kreativer Arbeiten zum aktuellen Motto "Ich mag's bunt". Am 5. Mai 2015 wurden die Preisträger in der Oberen Rathaushalle ausgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendportal für Datenschutz

Ohne Beschreibung
Youngdata ist das Jugendportal der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder. Hier findet Jugendliche Informationen zum Datenschutz und zur Informationsfreiheit, Tipps für ein durchdachtes Verhalten im Internet und Berichte über die digitale Zukunft unserer Gesellschaft. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schöne Ferien mit dem Bremer Kinder- und Jugendreisenkatalog

Ohne Beschreibung
Der neue Bremer Kinder- und Jugendreisenkatalog ist endlich da. In den nächsten Tagen wird er in der Stadt verteilt und ist dann kostenlos in allen Sparkassen-Filialen, Bürgerhäusern, Bibliotheken und an manch anderen Orten kostenlos erhältlich. Die Ferienplanungen für dieses Jahr können also beginnen! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Let's create a better internet

Ohne Beschreibung
Am SaferInternetDay 2015 (10.02.2015) arbeitet das ServiceBureau Jugendinformation mit BerufsschülerInnen zum Thema "Let's create a better internet". Wie würde unsere Welt im Jahre 2020 aussehen? Und was müsste man heute tun, um in der Zukunft eine couragierte demokratische digitale Gesellschaft vorzufinden?
Auf diese Fragen haben zwei Klassen aus der Berufsschule Alwin Lonke mit der Szenarien-Methode Antworten gefunden und anschließend Regeln, Slogans und Kampagnenentwürfe entwickelt und vorgestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktion YouTuber gegen Hass startet #YouGeHa

Ohne Beschreibung
Unter dem Hashtag #YouGeHa startet am 19.01.15 die Aktion YouTuber gegen Hass, bei der zahlreiche YouTuber Videos produzieren werden und sich gegen jede Art von Hass aussprechen. #YouGeHa ist eine unabhängige Youtube-Kampagne, in der sich verschiedenste YouTuberInnen gemeinsam gegen versteckten und offensichtlichen Fremdenhass und Ausgrenzung positionieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendliche erstellen Asyl- Wegweiser für Flüchtlinge

Ohne Beschreibung
Was machen Flüchllinge nach ihrer Ankunft in Deutschland? Wie kann man Asyl beantragen? Und wo findet man ein Dach über dem Kopf oder einen Arzt? Auf 143 Seiten haben Mariyam und Kadri alle wichtigen Informationen und Anlaufstellen für Asylbewerber in Bremen gesammelt – von der Ankunft am Hauptbahnhof über die zentrale Aufnahmestelle bis hin zu Sprachkursen und Wohnungssuche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Erklärung: Mehr Jugendbeteiligung im Stadtteil wagen!

Ohne Beschreibung
Am Dienstag, den 21.10.2014, haben 80 Jugendliche im Bremer Rathaus dem Bürgermeister Jens Böhrnsen verschiedene Partizipationsprojekte aus Bremen vorgestellt. Nach einem beeindruckenden Abend voller Einsatz der Jugendlichen musste der Bürgermeister dann "gar nicht erst überredet werden", die Bremer Erklärung "Mehr Jugendbeteiligung im Stadtteil wagen!" zu unterschreiben. Damit sicherte er den Jugendbeiräten seine Unterstützung zu. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Eine Suchmaschine, die spendet.

Ohne Beschreibung
Der Bremer Schüler Elias Laderer und sein Augsburger Kollege Matthias Hartmann haben in ihrer Freizeit die soziale Suchmaschine soseek programmiert. Die Idee dahinter: Der User erlebt eine entspannte Web-Suche ohne Datenspeicherung und spendet durch die Nutzung gleichzeitig für Ärzte ohne Grenzen. Insgesamt wollen die Programmierer 80 Prozent der Werbeeinnahmen für gute Zwecke weitergeben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

61 Minuten Sex

Ohne Beschreibung
Der Channel 61 Minuten Sex auf Youtube informiert mit einem bunten Mix aus Videos zum Thema Sex. Der Sexualpädagoge Jan Winter und und Gianna Chanel beantworten in den Videos viele Fragen zum Thema, u.a reden sie über die Größe des Penis, Orgasmus der Frau oder Sex im Wasser. Die charmante Art der Videos lässt dich schmunzeln und du lernst sehr viel über ein Thema, wo du sonst nicht weißt, wem du diese Fragen stellen kannst. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deutschland setzt ein Zeichen gegen Mobbing: "Mach dich stark und andere auch"

Ohne Beschreibung
Mach dich stark und andere auch. Mit deinem Video für mehr Respekt". Unter diesem Motto ist am 10.07.2014 361 Grad Respekt - Der Jugendwettbewerb auf YouTube gegen Ausgrenzung gestartet. Unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und unterstützt von prominenten Paten ruft der Wettbewerb auf, sich aktiv mit den Themen Ausgrenzung und Mobbing auseinanderzusetzen. Ziel der Aktion ist es, dass Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung sowie aus Politik, Wirtschaft und Entertainment mit ihrem Video ein Zeichen gegen Mobbing setzen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2014: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Bürgermeister Jens Böhrnsen hat am 26. Juni 2014 drei Senatspreise des Bremer Jugendpreises "Dem Hass keine Chance" im Bremer Rathaus überreicht. Der Jugendpreis wird seit über 20 Jahren jährlich verliehen. Das diesjährige Motto "Ist doch nur Spaß!" hat viele Kinder und Jugendliche angeregt, sich mit dem Thema 'Mobbing' auseinanderzusetzen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Umfangreiche Informationen und Tipps zu WhatsApp vom Internet-abc

Ohne Beschreibung
Nachrichten per SMS zu verschicken ist fast schon out - immer mehr Leute verschicken ihre Nachrichten über Messenger-Apps wie "WhatsApp". Das grüne Logo mit dem weißen Telefonhörer in einer Sprechblase ist auf immer mehr Smartphones zu finden. Wissen, wie's geht: Das Internet-ABC (Webseite) informiert darüber, wie WhatsApp funktioniert und was es zu beachten gibt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wegweiser für jugendliche Flüchtlinge

Ohne Beschreibung
Jugendliche Flüchtlinge aus Bremen schufen einen kreativen „Wegweiser“ für Flüchtlinge.
In einem 140 Seiten Dokument werden in leichter Sprache, hilfreiche Tipps und Abläufe für eine bessere Orientierung im Asylantragsverfahren aufgezeigt. Dieses Projekt konnte mit Mittel von Think Big von O2 umgesetzt werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stellungnahme des Bündnis 30% Zukunft zum Gremium Jugendhilfeausschuss

30% mehr Zukunft
Der Besuch beim letzten Jugendhilfeausschuss am 29. April 2014 hat uns - Bündnis 30% mehr Zukunft- einmal mehr vor die Frage gestellt: Wie ernst meint es Bremen mit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen tatsächlich??? Ein offner Brief vom Bündnis für mehr Mitbestimmung und Jugendbeteiligung in Bremen. Darüber hinaus findest du hier die Einladung zum nächsten Jugendhilfeausschuss am 27.5.2014 um 15:30h im Bremer Volkshaus. Einige Protokolle vom letzen Jugendhilfeausschuss sind hier veröffentlicht. Gerne würde jugendinfo.de Termine und Protokolle an dieser Stelle veröffentlichen, damit sie allen zugänglich sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

In Sachen Liebe ...

Ohne Beschreibung
"was-geht-zu-weit.de“ informiert rund um das Thema Dating, Liebe, Respekt und Grenzen und liefert dazu jede Menge wertvoller Tipps. Es werden verschiedenste Beziehungs- und Datingsituationen beschrieben, die zeigen, wie wichtig es ist, auch in Beziehungen und Freundschaften auf die eigenen Grenzen zu achten – und auf die Grenzen deiner Freundin, deines Freundes oder deines Dates. Das Projekt richtet sich an Mädchen und junge Frauen, Jungen und junge Männer sowie Interessierte oder kurz gesagt: an junge Menschen, wie dich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ins Ausland und per Video darüber berichten...

Ohne Beschreibung
Im Sommer ist es wieder soweit. . Als "Coach international" berichtest Du als VideoreporterIn von deinem Auslandsaufenthalt oder deiner Internationalen Begegnung. Andere Jugendliche bekommen dadurch einen Eindruck wie so ein Aufenthalt abläuft und was alles passieren kann. Leute kennen lernen, super interessante Begegnungen, alles neu, so anstrengend, - aber auch wieder cool... Also werde VideoreporterIn bei Coach International. Das ServiceBureau Jugendinformation zeigt dir wie es geht und leiht dir die Technik. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Youtuber gegen Nazis

YouTuber gegen Nazis
Ein Bündnis von Youtube Stars hat eine Video_Kampagne gegen Nazis am 4.12.2013 gestartet. Künstler wie DieAussenseiter, AlexiBexi, BullShitTehVau, Albertoson, Simon Desue, Digges Ding, MaximNoise und TC von Y-Titty parodieren den fast 12 Millionen Mal geklickten Song "Hey Mr. Nazi" von Blumio und schildern darin ihre Erfahrungen. So wollen sie Verständnis für andere Nationalitäten, Kulturen und Religionen wecken und Angst vor "dem Fremden" nehmen. In eigenen Texten bringen sie ihre Gedanken und Wünsche zum Thema Fremdenfeindlichkeit ein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jungs und Mädchen - alles gerecht?

Ohne Beschreibung
Haben Mädchen und Jungs eigentlich die gleichen Chancen? Werden sie gleich behandelt? Gibt es so etwas wie Geschlechtergerechtigkeit? Diesen Fragen gehen Jugendliche auf der Webseite meintestgelaende.de nach. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Anne Frank: Online-Ausstellung

Ohne Beschreibung
Um eine gelungene Ausstellung zu sehen, muss man nicht immer aus dem Haus gehen: Die Geschichte Anne Franks gibt es nun als Online-Ausstellung in deutscher Übersetzung. Sie wurde in Kooperation des Anne Frank Hauses mit dem Google Cultural Institute geschaffen und stellt die Geschichte Anne Franks in den Kontext des Dritten Reichs und des Zweiten Weltkrieges. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Fotostory zu Cybermobbing: "Stille Gewalt"

Ohne Beschreibung
Shirin Brockmann und Cosima Herkert haben sich im Rahmen eines Schulprojekts mit dem Thema Cybermobbing auseinander gesetzt. Herausgekommen ist die sehenswerte Fotostory "Stille Gewalt". Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2013: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Viele Kinder und Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven haben wieder beim Bremer Jugendpreis "Dem Hass keine Chance" mitgemacht und ihre Kreativität unter Beweis gestellt. Herausgekommen ist eine Vielfalt an Theaterstücken, Plakaten, Songs, Broschüren und vielem mehr. Viele der Teilnehmenden wurden am 5.6.2013 in der Oberen Rathaushalle für ihr Engagement beim Bremer Jugendpreis ausgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Muss ich im Haushalt helfen?

Ohne Beschreibung
Auf der Seite "Gerechte Sache" informiert dich das Bundesjustizministerium über viele Themen aus deinem Alltag., wie z.B. Muss ich im Haushalt helfen? Im Bereich Fragen und Antworten geben sie dir fundierte Tipps zu deiner Freizeit, deinem Leben in der Familie und deinen Sachen. Und im Bereich "Tat und Rat" berichten sie über immer wieder neue Schwerpunktthemen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Utopia" ist beste Schülerzeitung im Land Bremen

Titelblatt des Siegerbeitrags
An vielen Schulen engagieren sich Schülerinnen und Schüler in Redaktionen und bringen regelmäßig eine Schülerzeitung heraus. Das verdient Respekt und soll gefördert werden, zum Beispiel durch den Schülerzeitungswettbewerb, zu dem die Bremer Senatorin für Bildung jedes Jahr einlädt. Nun stehen die Gewinner für 2013 fest und werden am 12. März für ihre tolle Arbeit geehrt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

450 Euro für EIN Lied?

Ohne Beschreibung
Ja, kann passieren, dass Musik so teuer ist, nämlich wenn man sie einfach aus einer Tauschbörse im Internet lädt. Es gibt Anwaltskanzleien, die sich darauf spezialisiert haben, Abmahnungen bei Verletzungen des Urheberrechts zu verschicken. Empfänger der "teuren Post" sind häufig Jugendliche. Kennst du dich eigentlich aus mit Urheberrecht? Weiisst du was geht und was nicht? Eine neue Seite, die von der Verbraucherzentrale Bremen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern entwickelt wurde bringt Licht ins Dunkle. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schülerfirmen-Messe 2013

Ohne Beschreibung
Am Donnerstag, den 14. März 2013 findet von 10 bis 13 Uhr im Cinemaxx Bremen die vierte Schülerfirmenmesse statt. An vielen Schulen in Bremen und umzu arbeiten Jugendliche in erfolgreichen Schülerfirmen: Sie planen, produzieren und verkaufen Produkte oder Dienstleistungen und qualifizieren sich so für das Berufsleben. Auf der Messe stellen die Schülerinnen und Schüler ihre Firmen einer breiten Öffentlichkeit vor. Neben den Schülerfirmen werden auch die Agentur für Arbeit, das Aus- und Fortbildungszentrum der Freien Hansestadt Bremen, das Bremer Informationszentrums für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und das Instituts für Ökonomische Bildung Oldenburg (ioeb) mit Informationsständen vertreten sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

StadtteilcheckerInnen in Obervieland berichten...

Ohne Beschreibung
Was sie erlebt haben und worum es überhaupt geht... ein paar Texte von Lena B (10 Jahre) aus Bremen- Arsten, Naime T. (10 Jahre) aus Bremen-Kattenturm, Malinda (10 Jahre) Bremen- Kattenturm, Valeria (10 Jahre) Bremen Kattenturm und einen gemeinsamen Text von Lena, Paulina und Amira. Vielen Dank für die Texte... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stadtteilchecker Obervieland

Ohne Beschreibung
In einer Projektwoche Anfang Februar checken junge Jugendliche ihren Stadtteil. Rund 100 SchülerInnen der 5. Klassen der Oberschule Obervieland untersuchen ihr Umfeld. Sie werden in Kleingruppen Jugendeinrichtungen, Sport- und öffentliche Plätze und unbekanntes Terrain erkunden, bewerten und eigene Vorschläge und Verbesserungswünsche dazu formulieren. Am Ende der Woche, vom 5.2. bis 8.2.2013, präsentieren sie die Ergebnisse der Stadtteilöffentlichkeit und im Internet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Du bist kein Werwolf

Ohne Beschreibung
„Du bist kein Werwolf – Über Leben in der Pubertät“ ist eine Sendung zu Fragen rund ums Erwachsenwerden. Christine Henning und Ralph Caspers (bekannt aus der Sendung mit der Maus) ist nichts peinlich, sie beantworten wirklich jede Frage und sind so die idealen Fluchbegleiter durch die Pubertät. In 15 Folgen haben sie wichtige Fragen unterhaltsam geklärt und geben Antworten auf die Veränderungen des Körpers, verschiedene Anleitungen, wie z:B. "Richtig Küssen", helfen beim Thema "Treue" und probieren in Selbstversuchen z.B. Komplimente zu verteilen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

KO-Tropfen -Plakate und Flyer

Ohne Beschreibung
Der notruf für vergewaltigte Frauen und die Beratungsstelle der Polizei in Bremen stellten im April 2009 ihre Flyer, Postkarten und Plakate zum Thema "KO-Tropfen" vor. Die Herausgeberinnen wollen informieren und aufmerksam machen. Genau wie die Bierdeckel- Informationen vom ProMeile Team von Vaja e.V. und dem ServiceBureau Jugendinformation (siehe unten auf der Website) steht die Prävention im Vordergrund. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktionsbeispiele aus Bremen gegen rechtsextreme Szeneläden

Ohne Beschreibung
Seit Jahren versuchen rechtsextreme Akteure in vielen Städten, sich über einschlägige Szeneläden dauerhaft im öffentlichen Raum zu etablieren. Vielerorts regt sich Protest. So auch einst im Bremer Stephaniviertel, dem Standort des ehemaligen Naziladens und Szenetreffs „Sportsfreund“. Hier sorgte bis zu dessen Geschäftssaufgabe im Sommer 2011 unter anderem die Stadtteilinitiative „Stephanikreis Ladenschluss“ für einen breiten, öffentlichen Protest. Höhe- und Schlusspunkt war eine gemeinsame Plakataktion mit über 60 Initiativen, Organisationen und Vereinen. Nun hat sie ihre Aktionsideen dokumentiert und stellt sie in einer Broschüre mit dem Titel „Schluss.Punkt.Aus.“ bundesweit anderen Initiativen zur Verfügung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Youtube gegen die Download-Dienste

Ohne Beschreibung
Bislang war es in Deutschland legal, sich Youtube-Videos zur privaten Nutzung herunterzuladen, solange diese nicht offensichtlich gegen das Urheberrecht verstoßen. Man konnte also ohne Probleme ein Video auf seiner Festplatte abspeichern, ohne dafür Schwierigkeiten zu bekommen. Genau dagegen geht YouTube aber nun vor und bekämpft Dienste, mit denen man sich Videos von der Plattform auf die eigene Festplatte ziehen kann. Begründet wird das Vorgehen damit, dass es den AGBs von YouTube widerspricht, denn dort steht, dass Videos nur über den Videostream gesehen werden dürfen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Dein Spiel. Dein Leben.

Ohne Beschreibung
Bist du Gamer? Dann gehörst du zur Zielgruppe der von Jugendlichen erarbeiteten Kampagne "Dein Spiel. Dein Leben.", die auf der gamescom in Köln gestartet ist. Das eigene Spielverhalten soll thematisiert werden, ohne es dabei ausschließlich zu problematisieren. Als Mediatoren wollen die Jugendlichen nun Gleichaltrige für einen umsichtigen Umgang mit Spielen im Internet sensibilisieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stipendien für Schulaufenthalte im Ausland

Ohne Beschreibung
Ob Amerika, Kanada, Australien oder China: Auslandserfahrungen sind bei jungen Menschen in Deutschland sehr begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung sieht darin zugleich einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung und hat jetzt ihr Stipendienprogramm für 2013 vorgestellt. Insgesamt 40.000 Euro werden vergeben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Herunterladen, Konvertieren, Covern und mehr: Fragen zu Musik bei Youtube

Ohne Beschreibung
Darf man Musik bei Youtube herunterladen? Was steckt hinter „nicht verfügbaren” Videos? Sind Videos mit fremder Musik erlaubt? Antworten auf 15 häufige Fragen zum Nutzen und Verwenden von Musik bei Youtube. Irights.Info und Klicksafe beantworten in einem Themenschwerpunkt die wichtigsten Fragen dazu. Weitere Info zum Urheberrecht findet ihr auch hier. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

watch your web" informiert über das Recht am eigenen Bild

Ohne Beschreibung
Darf man eigentlich Fotos von anderen Leuten - z.B. im Internet - veröffentlichen? Die Antwort auf diese und andere Fragen gibt der kleine Film "Recht am eigenen Bild" . Das IJAB-Projekt "watch your web", informiert über Sicherheit im Netz und hat eine neue Folge von "watch your web tv" veröffentlicht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2012: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Viele Kinder und Jugendliche aus unserem kleinen Bundesland haben wieder gedichtet, geschrieben, gesungen, Filme gedreht, Interviews geführt, Zeitungen herausgegeben und sich so mit dem Thema „Achtung“ auseinandergesetzt. Viele der Teilnehmenden wurden am 27.6.2012 in der Oberen Rathaushalle für ihr Engagement beim Bremer Jugendpreis ausgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bauwagencamp in den Sommerferien

Ohne Beschreibung
In den Sommerferien noch nichts vor? Wie wäre es mit einem Bauwagencamp in der Südheide? Wenn du zwischen 13 und 17 Jahre alt bist, Lust auf neue Leute und ein abwechslungsreiches Programm hast, dann ist das Camp in Hankensbüttel vom 23.8. bis zum 30.8.2012 vielleicht genau das richtige für dich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stubenhocker sucht AutorInnen

Ohne Beschreibung
Warst du schon einmal für längere Zeit im Ausland und möchtest deine Erfahrungen gerne mit anderen teilen? Die Zeitung Stubenhocker sucht AutorInnen, die Erfahrungsberichte über ihren Auslandsaufenthalt einreichen. Wie hast du dich vorbereitet? Wie bist du mit dem Abschied von Familie und Freunden umgegangen? Was hast du erlebt? Wie sah dein Alltag im Gastland aus? Wie hast du Kontakte geknüpft? Was hat dich besonders beeindruckt? Welches Erlebnis hat dich am meisten geprägt? Wie bist du mit Heimweh oder Kulturschock umgegangen? Diese Fragen solltest du in deinem Artikel beantworten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Vorlesenacht für Kinder und Jugendliche

Ohne Beschreibung
Das Bürgerzentrum Neue Vahr organisiert im Rahmen des Ausstellungsprojektes “Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte” am 22. Juni 2012 eine Vorlesenacht für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren. Es wird aus Büchern gelesen die thematisch zur Ausstellung passen und im Anschluss übernachten alle gemeinsam im Bürgerzentrum. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

1. Girls Rock Camp in Bremen

Ohne Beschreibung
Wolltest du schon immer mal eine Gitarre in die Hand nehmen und abrocken, hinter einem Schlagzeug sitzen und trommeln, experimentieren wie laut und leise deine Stimme klingen kann, vom Bühnenrand springen? Du hast Lust mit anderen Mädchen* zusammen Musik zu machen? Hast du schon einmal darüber nachgedacht in einer Band zu spielen? Dann bist du beim ersten Girls-Rock-Camp Bremen genau richtig! Mitmachen können alle Mädchen ab 12 bis 18 Jahre, die Lust auf Musik haben. Zeitraum vom 29.7. -4.8.2012. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Die Filme vom Jugend-Circus-Festival 2012

Ohne Beschreibung
80 Jugendliche aus fünf europäischen Ländern waren vom 20. - 30. Juli beim internationalen Jugend-Circus-Festival „Bridges for Youth – living diversity“ . Die Jugendcircusgruppen aus Schweden, Belgien, den Niederladen, Italien und Bremen fhaben 5 fette Shows gezeigt und 10 Tage lag gemeinsam gearbeitet. Hier die Filme vom Festival Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Information Right Now!" ERYICA startet europäische Jugendinformationskampagne

Ohne Beschreibung
am 17. April 2012, startete die Europäische Jugendinformations- und -beratungsagentur ERYICA in Zusammenarbeit mit dem Europarat die europaweite Kampagne „Information Right Now!”. Jugendinformation spielt eine bedeutende Rolle, wenn es darum geht, jungen Menschen zu ihren Rechten zu verhelfen. Die Kampagne „Information Right Now!“ soll das Bewusstsein für die Bedeutung von Jugendinformation bei jungen Menschen, Entscheidungsträgern und Medien schärfen und - schlussendlich - den Zugang zu Information als ein Grundrecht junger Menschen herausstellen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Musik und Filmkopien privat nutzen?

Ohne Beschreibung
Die Internetplattformen "Watch your Web" und "Irights.info" haben zusammen das Thema "Privatkopie bei Musik und Film" bearbeitet. In einem kleinen Text beschreiben sie, wie ihr von euren CDs und DVDs Kopien ziehen dürft. Wobei sie natürlich auch erklären, dass eine Veröffentlichung auf einer Internetseite keine private Nutzung ist. Ferner werden die Themen Kopierschutz knacken und welche rechtlichen Folgen auf einen zu kommen kann, wenn man sich nicht an das Urheberrecht hält. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Abgezockt? Schuldenberatung für Jugendliche

Ohne Beschreibung
"Garten Eden 2.0- Die Jugendkirche Bremen" und die Schuldnerhilfe Bremen e.V. haben gemeinsam eine Beratungsstelle eingerichtet, wo sich Jugendliche mit finanziellen Problemen fachkundigen Rat holen können. Jeden 3. Dienstag im Monat triffst du zwischen 16 und 18 Uhr in der Jugendkirche jemanden von der Schuldnerberatung an, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Wenn es mal eilig ist, kannst du deine Fragen auch jederzeit per Mail oder auf der dafür eingerichteten Facebook-Seite stellen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus

Ohne Beschreibung
Gemeinsam mit mehr als 60 bundesweiten Organisationen und Einrichtungen fordert der Interkulturelle Rat in Deutschland dazu auf, sich an den Aktionswochen (12.-25. März) zu beteiligen und Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Auch in Bremen finden Veranstaltungen vom Fan Projekt, dem Sozialen Friedensdienst, dem Landesinstitut Schule, dem Wettbewerb "Dem Hass keine Chance", der Europaschule Utbremen und vielen, vielen anderen statt. Was tust du? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Webman fliegt wieder

Ohne Beschreibung
Die thematisch erweitertete Jugendplattform „watch your web“ ist wieder topaktuell.. Neben Anleitungen zum sicheren Umgang mit den eigenen Daten in sozialen Netzwerken erhalten Jugendliche nun auch gut aufbereitetes Wissen zu Verbraucherrechten im Internet, sicherem Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken, Handysicherheit, kritischem Umgang mit Werbung, Internetsicherheit und Kostenfallen im Netz. Webman, Protagonist und Maskottchen von "watch your web", kann damit weiter für ein sicheres Internet kämpfen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Tipps zu Youtube

Ohne Beschreibung
Sandra, die Aussenseiter, Y-titty, coldmirror und viele andere sind angesagt. Die meisten jungen Menschen kennen diese Filme auf Youtube und schauen sie regelmässig mit zunehmender Begeisterung an. Aber nicht alle Inhalte auf der Videoplattform Youtube sind cool. Wie kannst du dich gegen problematische Inhalte wehren bzw. melden? Eine neue Broschüre von Klicksafe zeigt dir Tricks und gibt Tipps zum Umgang mit Youtube. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

ACTA - was ist das?

Ohne Beschreibung
Tausende demonstrieren auf den Straßen gegen ACTA. Einige SchülerInnen wissen über das Thema Bescheid, andere wiederum sehr wenig. Da wir im Rahmen von Workshops nun mehrfach von SchülerInnen zu dem Thema befragt wurden, haben wir ein paar Fakten bzw. Meinungen zusammengetragen... Mit ACTA wird versucht, eine internationale Regelung zur Bekämpfung von Raubkopien zu organisieren. Diese ACTA- Regelung ist derzeit (Ende Februar) noch nicht in Kraft getreten. Die Verhandlungen zu ACTA laufen schon seit Jahren. Gelten soll diese Regelung zunächst für Nordamerika, die EU, Australien und einige andere Länder. ACTA heißt : "Anti-Counterfeiting Trade" Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mit Maß und Spaß im Internet

Ohne Beschreibung
Für die meisten Jugendlichen spielen Computer und Internet im Alltag eine extrem wichtige Rolle. Sicher auch für dich. Ob du nun mit deinen Freundinnen oder Freunden chattest, das neueste Computerspiel ausprobierst, einen Stream schaust oder einfach nur ein paar Hausaufgaben damit machst – irgendwie ist der Computer immer mit dabei. Im Vorfeld des „Safer Internet Day“ am 7. Februar 2012 hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihr neues Internetportal www.ins-netz-gehen.de gestartet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Erfolgreiches 2011 für das ServiceBureau

Ohne Beschreibung
Das ServiceBureau Jugendinformation erholt sich bis Anfang 2012 nach einem erfolgreichen Jahr. Auf vielfältige Weise hat das Servicebureau auch in diesem Jahr interessante Projekte durchgeführt. So organisierte Lena Lorenz internationale Fachkräfteseminare in Estland und in der Türkei. Ferner holte sie das neue Projekt „Kommune goes international“ in Zusammenarbeit mit Landesjugendamt nach Bremen. Darüber hinaus begleitete sie verschiedene internationale Projekte von Bremer Trägern.
Freilich wurden vom ServiceBureau auch junge Menschen beraten, z.B. wenn sie eine Zeit im Ausland verbringen wollten. Dutzende beriet Sabine Heimann individuell in Einzelgesprächen und mehrere Hundert auf Informationsveranstaltungen.
2011 unterstütze uns Eiko Theermann als Videomensch bei dem Projekt Draufhaber.TV. Ein Ergebnis ist auch unser neuer Videochannel bei Youtube. Der „andere“ Medienpädagoge Markus Gerstmann informierte via Twitter, Facebook und natürlich über jugendinfo.de zu jugendrelevante Themen. Zu der jugendlichen Medienwelt informierte er mehr als 4000 Menschen auf über 60 Veranstaltungen. Dies alles durfte Gaby Benckert verwalten und abrechnen. Und wenn die KollegInnen unterwegs waren gab sie Auskunft, wann sie im Büro anzutreffen sind.
Das ServiceBureau Jugendinformation sagt Danke für die gute Zusammenarbeit und wünscht allen eine besinnliche Zeit. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ab ins Ausland...

Ohne Beschreibung
Lena Lorenz (geb.Dittmer) vom ServiceBureau-Jugendinformation spricht über das Beratungsangebot für Jugendliche rund um das Thema: Freiwilliges Soziales Jahr, Aupair und allgemeine Austauschprogramme verschiedener Organisationen. Sie berichtet aus langjähriger Erfahrung, was ihr beachten solltet und gibt Tips für das richtige Vorgehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

No Nazi-Net

Ohne Beschreibung
Im no-nazi.net kommen junge Menschen zusammen, die sich für Demokratie & Menschenrechte & gegen Nazis engagieren möchten. Gemeinsam entwickeln sie Aktionen, lustig oder ernsthaft, um ihr Anliegen in sozialen Netzwerken zu verbreiten. Für Menschen von 13 bis 18! (Wer älter ist, darf auf dem » Blog mitlesen). Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Soziale Netzwerke - Lernmodul für Kinder

Ohne Beschreibung
Immerhin 38 Prozent der 9- bis 12-Jährigen haben in der EU ein Profil auf der Website eines sozialen Netzes. Das ergab eine europaweite im Frühjahr 2011. Obwohl viele dieser Plattformen erst für Kinder ab 12 Jahren zugelassen sind, werden sie also auch von jüngeren Kindern genutzt. Wichtig ist deshalb, dass Kinder frühzeitig das notwendige Wissen erwerben, um sich sicher und professionell in den Social Networks zu bewegen. Hier sind ein paar Tipps also für jüngeren Surfer. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremenexplorer: der junge Stadtplan für Bremen jetzt auch auf Englisch

Ohne Beschreibung
Der Bremenexplorer ist ein Stadtplan speziell für junge Leute. Das Besondere dabei: Ein Großteil der Tipps zu Freizeit, Shopping, Kultur und Nachtleben stammt von jungen Bremerinnen und Bremern. Über 3.000 Exemplare sind inzwischen im Umlauf. Sie werden von vornehmlich jungen, aber auch älteren TouristInnen sowie AustauschschülerInnen, aber auch von Einheimischen genutzt. Ferner gibt es jetzt eine Ausgabe für die Erstsemester an der Uni und Hochschule. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremen: SchülerInnen kämpfen für bessere Bildung

Ohne Beschreibung
Heute (Mittwoch 5.10.2011) wird die ?Aktion Große Pause? an den Schulen: Gymnasium an der Hamburger Str., Altes Gymnasium, Gesamtschule Bremen-Mitte dem Kippenberg Gymnasium und an Oberschule Findorff stattfinden. ?Aktion Große Pause? bedeutet, dass sich möglichst viele Schüler_innen in der 2. Großen Pause treffen und die nächst gelegene ?Große oder stark befahrende?, Kreuzung blockieren! Aktuelle Infos zu den aktionen und Forderungen findet ihr in LInks. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Richtig zoffen! Streitschlichter in Bremen

Ohne Beschreibung
Webseite der Streitschlichter-Fachtage in Bremen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Lektüre für lau

Ohne Beschreibung
Vielleicht genau das richtige für deine Sommerferien: Auf Mixopolis, dem interkulturellen Portal von Schulen ans Netz e. V. kannst du dir ein Jugendbuch aussuchen, das dir kostenlos zugeschickt wird. Als Gegenleistung musst du eine Rezension für Mixopolis.de schreiben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Alle wichtigen Infos zu "Ferien- & Nebenjobs" für Jugendliche

Ohne Beschreibung
Mit Freunden in den Urlaub fahren? Endlich den Rollerführerschein machen? Ein Austauschjahr oder einen anderen längeren Auslandsaufenthalt selbst finanzieren?
Die Liste der Gründe, weshalb man unbedingt mehr Geld braucht als man gerade hat, kann lang werden. Und weil du nicht ewig von deinen Eltern oder Oma und Opa abhängig sein möchtest, steht für dich fest: Du brauchst einen Job!
So weit, so gut. Die Entscheidung ist gefällt. Aber wo darfst du in deinem Alter eigentlich arbeiten und wie lange? Und gibt es sonst noch Regelungen, die beachtet werden müssen? Auf diese Fragen antwortet das Jugendarbeitsschutzgesetz - die wichtigsten Infos haben wir hier für dich zusammengestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Dick & Dünn e.V.- Online-Selbsthilfegruppen

Ohne Beschreibung
Wenn sich Ihre Gedanken nur noch ums Essen und die Figur drehen?Wenn Sie bei der Bewältigung Ihrer Ess-Störung Unterstützung benötigen?.Wenn Sie bei Ihrer Tochter/Ihrem Sohn/Ihrer Partnerin eine Ess-Störung vermuten?Wenn Sie Kollegin/Kollege sind und sich informieren oder fortbilden möchten, dann sind Sie bei auf der Internetseite bzw. im Onlineforum von Dick und Dünn richtig. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nix wie weg: Restplätze für die Sommerferien

Ohne Beschreibung
Viele gemeinnützige Organisationen in Bremen und Bremerhaven bieten jedes Jahr in den Ferien tolle Fahrten für Kinder und Jugendliche an. Das Angebot ist vielfältig: Circusfreizeiten, Strandurlaub, Paddeltouren, Ferien auf einer Farm... da ist für jeden etwas dabei. Viele der Reisen sind jetzt schon ausgebucht, aber nicht alle. jugendinfo.de hat für euch bei den Veranstaltern nachgefragt und einige Restplätze für euch zusammen gestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Angebote für SchülerInnen gegen Rechts

Ohne Beschreibung
Angebote für Schulen im Land Bremen zur Auseinandersetzung mit Schüler/innen im
Themenfeld Rechtsextremismus. Ein Informationsschreiben von ?pro aktiv
gegen rechts ? Mobile Beratung in Bremen und Bremerhaven? berücksichtigt in Hinblick auf die Bürgerschaftswahl am 22. Mai, dass viele Schüler/innen diesmal nicht nur ihre politische Einstellung per Wahl-O-Mat und Juniorwahl entdecken dürfen, sondern auch mit aller politischen Konsequenz und Verantwortung erstmalig 5 Stimmen frei, gleich und geheim in einer realen Wahlkabine abgeben können. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

10 Top-Kinderseiten zum Reinhören!

Ohne Beschreibung
Eigene Lieder komponieren, Geheimagenten durch Geräusche entlarven und erfahren, wie Radio funktioniert. Auf 10 ausgewählten Internetseiten können Kinder spielerisch ihren Hörsinn schärfen und dabei das Netz akustisch entdecken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Spendenlauf der GSM

Bild: GSM
Die Gesamtschule Bremen-Mitte hat seit mehreren Jahren persönlichen Kontakt zum Dorf Komanfara in Mali, in dem knapp 100 schulpflichtige Kinder wohnen. Die Kinder haben kein festes Schulgebäude und das wollen die Schülerinnen und Schüler der GSM nun ändern und veranstalten am 6. Juni 2011 einen Spendenlauf. Vorab wird auf einem Fest am 13. Mai 2011 über das Projekt informiert. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Barfuss im Park

Ohne Beschreibung
Ab Karfreitag (22.04.2011) heißt es im Barfußpark Egestorf wieder: Schuhe und Socken aus und ganz viel spüren. Täglich von 9 bis 18 Uhr können große und kleine Barfüßler den Park kennenlernen. Der Barfußpark ist verkehrsgünstig gelegen: nur fünf Minuten von der A7 an der Abfahrt Egestorf, also 100 Minuten aus Bremen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Unsere tägliche Internetzeitung

Ohne Beschreibung
Das ServiceBureau Jugendinformation liest und schreibt seit Monaten Twitternachrichten. Viele Menschen folgen uns noch nicht, entweder geht das "alles" mit Twitter zu schnell und es kommen einfach zu viele Informationen über den Service auf den Desktop, so dass sie lieber nicht mit lesen. Auch diesen Menschen bieten wir jetzt einen Service an. Lesen sie wie in einer Tageszeitung die täglichen News aus den Twitternachrichten, die uns erreichen bzw. die wir schreiben. Sie gehen einfach auf unsere automatisch erstellte Internetzeitung ?Jugendinfo Bremen? und lesen die Infos.

http://paper.li/jugendinformant Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Noch Plätze Frei !!

Ohne Beschreibung
Beratungs- und Bildungszentrum für Mädchen und junge Frauen, die Gewitterziegen e.V., bieten auch dieses Jahr mehrere Ausreisen für Mädchen und junge Frauen an.

So gibt es in den Osterferien vom 24. bis 28. April eine Kultur- und Erlebnisreise nach Amsterdam für Mädchen und junge Frauen ab 14 Jahren.
Weitere Reisen stehen für Pfingsten und die Sommerferien an. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Faire Abi-Tshirts???

Ohne Beschreibung
FAIRFORGOOD ? vielleicht überlegt ihr euch T-Shirts für eine Aktion, Schülerfirma, Band, fürs Abi o.ä. anzuschaffen? Stylish, cool und dabei noch bio-fair! Viele T-Shirts haben eine Weltreise hinter sich, doch erkennt der Kunde kaum die Spuren ihrer Reise. Da gibt es den Baumwollanbau mit der Verwendung von Pestiziden, die Textilfirmen mit den miserablen Arbeitsbedingungen & nicht existenzsichernden Löhnen für die Näher/innen ? ? doch es geht auch anders. Gemäß dem Motto
bio - keine Chemikalien beim Baumwollanbau fair - keine ausbeuterischen Arbeitsbedingungen bei der Herstellung chillig - tragen, was nicht jeder hat möchten das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) auf bio-faire Shirts und Kleidung aufmerksam machen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

CyberMobbing - Broschüre

Ohne Beschreibung
In fast jeder Schulklasse gibt es ein, zwei Mädchen oder Jungs, die ständig verspottet oder schikaniert werden. Weil sie vielleicht etwas dicker oder dünner als andere sind, eine Brille oder nicht die richtigen Klamotten tragen oder einfach nur so... Wer selbst schon mal zur Zielscheibe solcher Gemeinheiten geworden ist - oder sich mal vorstellt, wie es wäre wenn - weiß, dass das richtig schlimm ist. Zusätzlich zum "normalen" Mobbing, werden zunehmend Medien eingesetzt, um andere gezielt fertig zu machen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Workshop "Medien-Design"

Ohne Beschreibung
Die Jugendkirche bietet einen Workshop "Medien-Design" an. Einen Tag lang können sich Jugendliche ab 15 Jahren unter professioneller Anleitung der Gestaltung von Plakaten widmen: Worauf kommt es an bei der Gestaltung eines guten Plakats? Wie setze ich Grundlagen der Gestaltung richtig ein, um werbetechnisch erfolgreich zu sein? Am Samstag, dem 26.3.2011 von 11-17 Uhr erfahrt ihr im "Garten Eden 2.0" mehr darüber. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Spiel dein Leben

Ohne Beschreibung
Premiere des neuen Stückes "Spiel dein Leben- eine interaktive
Theaterinszenierung zur Sucht-u. Gewaltprävention" von der Wilden Bühne Bremen am 23.03. 2011 um 10.00h in der Shakespeare Company Bremen. Forumtheater zur Gewalt- und Suchtprävention an Schulen für die Jahrgangsstufen 7 bis 12. In der Inszenierung ?Forumtheater? werden
die Zuschauer zu Akteuren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wieder da: "Jugendschutz-Ampel" in Bremen

Ohne Beschreibung
Spielerisch den Jugendschutz erforschen: Die Bremer Jugendschutzampel ist wieder da! Was das ist? Eine DIN A6-Karte mit Drehscheibe mit der die Bestimmmungen der Jugendschutzes erforscht werden können. Welche Bestimmungen gelten für Kinofilme, Video, Gaststätten, Discos und Nachtclubs, alkoholische Getränke, Glücksspiel, Bildschirmspiel und Rauchen? Die Jugendschutz-Ampel gibt darüber übersichtlich Auskunft. Auf der Rückseite stehen Informationen zur Freigabe von Kino- und Videofilmen sowie zu Bildschirm- und Computerspielen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Die erfolgreiche Internet-Kampagne "watch your web" geht in die nächste Runde

Ohne Beschreibung
Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat sich dafür ausgesprochen, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärker zu fördern und besonders junge Internet-Nutzer für den Schutz persönlicher Daten zu sensibilisieren. ?Nach jüngsten Umfragen nutzen 90 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren täglich das Internet. Viele Jungen und Mädchen sind in Sozialen Netzwerken aktiv, chatten und stellen persönliche Daten und Fotos online. Es ist unsere Aufgabe, sie über mögliche Gefahren aufzuklären und ihnen die Kompetenzen beizubringen, die ihnen helfen, ihre Privatsphäre auch im Internet zu schützen?, sagte Aigner gestern (15.12.2010) während einer Diskussionsveranstaltung mit Jugendlichen des Schiller-Gymnasium in Berlin. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Offene Mädchenarbeit in Gröpelingen

Mädchenhaus Bremen e.V.
Seit Herbst 2010 entsteht im Rahmen der Entwicklung des Stadtteilkonzeptes Gröpelingen eine neue Einrichtung für die offene Mädchenarbeit. Umgesetzt wird es vom Mädchenhaus, das somit seine Aktivität in Bremen ausweitet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ausgezeichnete Projekte

Jugendarbeitskreis des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Am 24. 11. 2010 wurde das Engagement von und für Kinder und Jugendliche ins Scheinwerferlicht gerückt. Im Rahmen der Verleihung des Förderpreispreises für beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit präsentierten sich die Gewinnerinnen und Gewinner des Förderpreises live im Bürgerhaus Weserterrassen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Der Bremenexplorer: ein Stadtplan speziell für junge Leute

Ohne Beschreibung
Sich im Universum amüsieren, am Osterdeich abhängen, Kultshops durchstöbern, Cross-Minigolf testen und danach je nach Laune den einen oder den anderen Club aufsuchen. Seit dem 1. November 2010 ist der erste Bremer Stadtplan für junge Leute auf dem Markt. Inspiriert und voller Tipps von 16- bis 25-jährigen lockt der Bremenexplorer, sich die Stadt nach eigenem Gusto zu erobern. Besonders hilfreich bei Streifzügen zwischen Uni- und Werdersee, Waterfront und Pauliner Marsch sind Standorteinträge wie öffentliche Kantinen (günstig essen!), Supermärkte, Treffs, Behindertentoiletten, Aussichtspunkte und Liegewiesen. Auch Bremens ?Guter Stube? gibt der junge Stadtplan Raum und richtet dabei den Fokus auf spannende Details. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Selbstbehauptungskurse für Jungen

Ohne Beschreibung
Das Kursangebot richtet sich an Jungen, die von belastenden Situationen in Schule und Freizeit (Ausgrenzung, Mobbing, Erpressung, ?Abziehen?, etc.) betroffen sind. Die Jungen lernen ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten in einem geschützten Rahmen kennen. Das geschieht durch
phantasievolle Kooperationsübungen, Kampf und Tobespiele und Gesprächsrunden über persönliche Erfahrungen. Den Jungen werden Tipps zum Hilfe- Holen und defensive Befreiungstechniken vermittelt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Clipp Klapp Video Community

Ohne Beschreibung
ClipKlapp bedeutet Spaß und Lernen für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ? und zwar sicher. Auf der Internetnetseite können Kinder altersgerechte Videos ansehen und natürlich auch eigene Beiträge hochladen. Auf ClipKlapp zeigen Kinder, was sie bewegt, wie sie die Welt sehen, was ihnen wichtig ist. Und sie können Geschichten so erzählen, wie sie es möchten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

YouTube goes Hollywood

Ohne Beschreibung
Wer sucht nicht regelmäßig nach neusten Trailern und Ausschnitten aus Hollywoodproduktionen auf YouTube? Doch YouTube will aufstocken. Bisher waren alle Angebote auf der Videoplattform kostenlos und die Kritik der Filmbranche war enorm Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Richtig Zoffen! - Streitschlichterfachtag

Ohne Beschreibung
Am 2. September ist es wieder soweit, in Bremen findet der zweite Fachtag Streitschlichtung statt.
Neu in diesem Jahr ist, dass bereits SchülerInnen der Klasse 3 teilnehmen.
Dieser Fachtag für aktive StreitschlichterInnen, Scouts und Friedensengel soll in jährlichem Wechsel für SchülerInnen ab der 5. Klasse und Kinder ab der 3. Klasse stattfinden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Unterhaltsamer Lehrfilm "Vorsicht Nazi"

Ohne Beschreibung
Die BremerIn Edina Medra und Stefan Berenthal haben gemeinsam mit SchülerInnen der Gesamtschule Mitte und des Gymnasiums an der Hamburger Straße in einem medienpädagogischen Projekt einen Lehrfilm gemacht, der für Schulen in Bremen und Niedersachsen zur Aufklärung vorgesehen ist und nun auch ins Internet eingestellt wurde. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Foto-Contest "Unterwegs"

Ohne Beschreibung
Ferienzeit ist Reisezeit. Ob mit Auto, Zug, Fahrrad, Flieger oder Boot ? jedes Vehikel hat seinen eigenen Reiz, das Fahrgefühl ist mit jedem Gefährt anders. Und Wie seid ihr unterwegs? Welches Transportmittel bietet euch schöne Aussichten? Habt ihr die Fotokamera dabei und möchtet eure Fahr-, Flug- oder Ruder-Eindrücke mit anderen teilen? Dann macht beim Fotowettbewerb von youpodia, der Jugendcommunity der deutschen Jugendherbergen, mit. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Bremer Pariser" auf der Discomeile

Ohne Beschreibung
Besucher der Bremer Discomeile kennen das Pro Meile-Team: Jedes Wochenende sind die Streetworker dort unterwegs, stehen als Ansprechpartner für Fragen und Probleme der Partygänger zur Verfügung. Sie schlichten Streit und leisten erste Hilfe, wenn nötig. Pro Meile hat nun Verstärkung bekommen: An jedem ersten Samstag im Monat ist jetzt auch die AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes mit dabei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

MINTIA: Klub für Schülerinnen an der Uni Bremen

Ohne Beschreibung
An der Uni Bremen gibt es jetzt einen Klub für Schülerinnen ab 14 Jahren, der Mädchen für die sog. MINT-Fächer begeistern soll. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der Schülerinnen-Club soll euch Einblicke in den Studien- und Berufsalltag dieser Disziplinen ermöglichen. Warum das Ganze? Weil das Fächer mit guten Zukunftsaussichten sind, in denen Frauen noch immer unterrepräsentiert sind. Wäre doch schön, wenn sich das ändern würde, oder? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Meine deutsche Einheit?!"

Ohne Beschreibung
Deutschland feiert am 3. Oktober 2010 den 20. Jahrestag der Wiedervereinigung. Ein historisches Datum, zu dem du noch nicht geboren warst. Was bedeutet dir dieses wiedervereinigte Deutschland? Wie betrachtest du die Wiedervereinigung, die schon Geschichte ist und doch Deine Gegenwart und Zukunft bestimmt? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Bring frischen Wind in die Wissenschaft!"

Ohne Beschreibung
Unter diesem Motto startet Jugend forscht in die neue Wettbewerbsrunde. Ab sofort können sich Jugendliche mit Freude und Interesse an Naturwissenschaften, Mathematik und Technik wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, auch in der 46. Runde wieder zu forschen, zu erfinden und zu experimentieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Das Energieschiff "MS Wissenschaft" kommt

Ohne Beschreibung
Das Energieschiff MS Wissenschaft gastiert vom 20. bis zum 25. Juli 2010 in Bremen und Bremerhaven. Auf dem 105 Meter langen Binnenfrachtschiff erwartet euch eine Ausstellung zum Ausprobieren, Mitmachen und Mitforschen rund ums Thema Energie! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rein in den See

Originalbild: Senator für Umwelt in Bremen
Ferien und Sonne satt, was kann es Schöneres geben? Zumal es in Bremen und Umgebung eine ganze Menge Gelegenheiten gibt, sich im kühlen Nass zu erfrischen. Neben einer Reihe Schwimmbäder sorgen ein paar Seen und auch die Weser für Abkühlung. Die Wasserqualität ist durchweg gut, berichtet der Weser-Kurier in seiner Ausgabe vom 7. Juli 2010. Also nichts wie rein! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"respect" - Tolle Plakate

Ohne Beschreibung
"Zukunft plakativ - respect meets politics" lautete das Motto des Wettbewerbs, das die Jugendcommunity der Aktion Mensch Anfang des Jahres veranstaltet hat. Das Interesse war groß: Jugendliche aus ganz Deutschland haben mehr als 300 Plakate auf der Website www.respect.de hochgeladen. Die Gewinnermotive stehen nun fest. Anschauen lohnt sich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Methodensammlung zur Sprachanimation neu erschienen

Ohne Beschreibung
Gemeinsam mit seinen französischen und polnischen Partnerverbänden hat der Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) einen neuen Leitfaden zur Sprachanimation in trinationalen Begegnungen herausgebracht.

Der BDP hat mit seinen französischen Partnern GWENNILI aus der Bretagne und seinem polnischen Partner AZS aus Wroclaw das für binationale Begegnungen von Partnergruppen bekannte Verfahren der Sprachanimation auf trinationale Gruppen angepasst. Das Ergebnis langjähriger Zusammenarbeit liegt nun mit der Methodensammlung ?Sag was! Dis moi! Powiedz coś!? vor. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Reiseproviant - Spiele und Methoden für Gruppen

Ohne Beschreibung
Die Esskulturen und Küchen der Welt sind vielfältig und verändern sich auch ständig. Auch auf Reisen und Freizeiten wird gekocht und gegessen und jedeR hat eine eigene Esskultur im Gepäck ? ein spannendes und bisher wenig beachtetes (Spiel-) Feld! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Capoeira Kurs für Mädchen

Ohne Beschreibung
Das BDP Mädchenkulturhaus bietet Mittwochs von 16 bis 17 Uhr einen Capoeira- Kurs für Mädchen ab 7 Jahren an. Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunst und eine lebendige Lebensphilosophie, die sich in Rhytmus, Tanz, Bewegung, Musik und Gesang ausdrückt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Alles AGGRO? Nicht mit mir!

Ohne Beschreibung
Am Dienstag, 18.05.2010 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr fand im Aquarium der Oberschule Findorff die Premiere des Films "Alles AGGRO? Nicht mit mir!" statt. In den Osterferien wurde ein 3-tägiges Osterprojekt durchgeführt. In den verschiedenen Workshops haben sich die Schüler mit den Themen Toleranz, Verständnis, Respekt, Rassismus und Gewalt auseinandergesetzt. Diese intensive Auseinandersetzung geht im normalen Schulalltag oft unter und wurde in diesem Projekt nachhaltig thematisiert. Während der Projekttage näherte sich die Gruppe schauspielerisch, musikalisch und künstlerisch den oben genannten Themen. Als Ergebnis stand am Ende ein kleiner Film, die teilnehmenden Schüler können zukünftig ihre Erfahrungswerte in den Unterricht einbringen und somit für eine nachhaltige Wirkung sorgen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2010: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Am Freitag, dem 21. Mai 2010 war es voll und bunt in der Oberen Rathaushalle, denn hier fand die Ehrung der Gewinner des 21. Bremer Jugendpreises ?Dem Hass keine Chance? statt. Mehr als 1000 Kinder und Jugendliche haben sich mit Beiträgen beteiligt und so ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Intoleranz und Gewalt gesetzt. Von den insgesamt 50 eingereichten Projekten sind immerhin 27 ausgezeichnet worden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Über sexuellen Missbrauch reden - online

Ohne Beschreibung
Der Onlineauftritt www.save-selma.de ist als Beratungsspiel aufgebaut und eignet sich gut, um das Thema in der Schule - ab 12 Jahren - zu thematisieren. Die Spieler beraten das Mädchen Selma und durchlaufen dann mit ihm in interaktiven Videoszenen die verschiedenen Stationen: Polizei, Jugendamt, Abhauen und das Leben auf der Straße. Sie wohnen mit ihr in einer Notaufnahme und
schließlich in einer Jugend-WG. Auf Selmas Weg lernen sie auch, wie man sich selbst verteidigen und psychisch stabilisieren kann. Mädchen und Jungen lernen, über dieses heikle Thema zu sprechen, und sie erfahren, wie man aus einer solchen Beziehung frei kommt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Facebook & SchülerVZ: Wie kann ich hier meine Daten schützen?

Ohne Beschreibung
Willst du dein Facebook bzw. SchülerVZ- Profil besser schützen? Ja, dann findest du eine sehr einfache und gute Anleitung auf der Seite watchyourweb.de. Dort wird Schritt für Schritt erklärt, wo du welchen Haken setzen musst, damit deine Daten nicht für alle sichtbar sind. Weitere Anleitungen gibt es für Youtube, Lokalisten, Wer kennt wen und vielen anderen Netzwerken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Immer kürzer, immer schneller: Twitter

Ohne Beschreibung
In vier Jahren hat sich Twitter im Internet rasend schnell verbreitet. Immer mehr Politiker, Stars, Sternchen, aber auch ganz normale Leute twittern ihr Tun, ihre Ansichten, ihre aktuellen Gemütszustände um die Welt. Nachrichten werden schneller auf Twitter verbreitet als sie im Radio zu hören oder auf den Webseiten der Presseorgane zu lesen sind. Die Belgische Jugendinformation in Eupen gibt euch einen kleinen Einblick in dieses Medienphänomen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gesicht zeigen!

Ohne Beschreibung
Gesicht Zeigen! hat im Rahmen des Projekts "fit gegen rechts" ein erstes Material zur medienpädagogischen Praxis erarbeitet. Endlich ist es soweit: unsere neue medienpädagogische Internetplattform ist online. Das Besondere: Sie müssen kein Medienprofi sein, um einen Film mit Ihrer Klasse oder Ihrer Jugendgruppe drehen zu können ? aber wir machen Sie zu einem! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Onlineberatung für Bremer Jungen gestartet

Ohne Beschreibung
Viele Jungen erleben Gewalt: Zuhause, in der Schule, auf der Straße, von bekannten und unbekannten Menschen, von Erwachsenen oder von anderen Kindern und Jugendlichen. Du kannst dich auf der Seite www.jungenberatung-bremen.de über Gewalt gegen Jungen informieren (Häufige Fragen) und auch beraten lassen. Das JungenBüro ist eine Beratungsstelle in Bremen. Sie beraten Jungen vertraulich, kostenlos, und wenn du willst, auch anonym in der Beratungsstelle (Kontakt) oder in der neuen Onlineberatung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwillig nach Lateinamerika, Spanien oder Afrika

Ohne Beschreibung
Einen Europäischen Freiwilligendienst (EFD) leistet man im Normalfall in Europa ab, aber eben nicht immer: Die Kommission für Bildungsaustausch e.V. COINED bietet nun 10 Vollstipendien für einen 12-monatigen Freiwilligendienst in Costa Rica, Ecuador, Nigaragua, Panama, Uruguay, Spanien oder Guinea Bissau. Bewerben kannst Du Dich, wenn Du zwischen 18 bis 25 Jahren alt bist. Weitere Bewerbungsvoraussetzungen - wie etwa ein bestimmter Schulabschluss - gibt es nicht. Spanischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Bedingung für die Teilnahme. Die Abreise erfolg zwischen 1. Juni und 1. Juli 2010. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2010. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gewalt ist nie ok!

Ohne Beschreibung
Häusliche Gewalt ist Gewalt zwischen Menschen, die in einer partnerschaftlichen Beziehung leben. Hier erfährst du alles zu diesem Thema. Informiere dich, wie andere Kinder häusliche Gewalt erleben. Informiere dich, wo es Hilfe gibt, wenn du es auch schon mal erlebt hast.
Oder willst du wissen, wie du anderen dabei helfen kannst? Bei dem Projekt "Gewalt ist nie ok" kannst auch lernen, wie man gut mit Gefühlen wie Wut umgehen kann, ohne dass man gewalttätig wird. Denn Gewalt ist nie ok! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich werde Filmstar

Ohne Beschreibung
Für den neuen Film "Blumen & Asche" der Jugendorganisation PRO*filma werden ab sofort neue Darstellerinnen und Darsteller, sowie interessierte Teammitglieder hinter den Kameras gesucht. Die Castings folgen im neuen Jahr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deutscher Gründerpreis für SchülerInnen 2010

Ohne Beschreibung
Was ist eigentlich Marketing? Wie entwickelt man ein Produkt? Und wo gibt es Geld für eine Geschäftsidee? Interessante Fragen? Dann mach doch mit beim Deutschen Gründerpreis für SchülerInnen. Bei dem größten Existenzgründer-Planspiel Deutschlands kannst Du im Team ein Geschäftskonzept erstellen und ein fiktives Unternehmen gründen. Aus der Perspektive eines Existenzgründers kannst du ohne Risiko deine Geschäftsidee testen. Macht Spaß und fit für die Zukunft. Unterstützt werden die Teams von echten Unternehmern - so verwandelt sich die graue Theorie in spannende Praxis. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Welcher Beruf passt zu mir? Tischler?

Foto: VSSM
Die Arbeit mit Holz und anderen modernen Werkstoffen ist für viele Jugendliche ein Traumjob. Doch mancher Traum ist schnell geplatzt, wenn die Wirklichkeit Einzug hält. Der Beruf des Tischlers ist zwar attraktiv, aber auch anspruchsvoll. Die Innungsverbände des Gewerks organisieren deshalb auch dieses Jahr eine bundesweite "Woche des Eignungstests" im Tischler- und Schreinerhandwerk. In Bremen findet der Termin am 16.11.09 statt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Ich werde es sagen": Theaterstück über den Mut zur Wahrheit

Ohne Beschreibung
Am Montag, dem 16.11.09 präsentiert das Bremer Jungenbüro das Theaterstück "Ich werde es sagen" in der Bremer Shakespeare Company. In dem Stück geht es um den 9-jährigen Kristian, der viel allein ist und von Gustav, einem Freund der Familie, umgarnt, verwöhnt und schließlich zum Sex gezwungen wird. Es vergehen drei Jahre voller Ekel, Schuldgefühle und Scham bevor der Junge endlich Mut fasst und beschließt "Ich werde es sagen". Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Es twittert sehr..." Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Ohne Beschreibung
Das Auswandererhaus und die Nordsee-Zeitung rufen alle Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse zu einem "Zwitscher"-Wettbewerb auf: Gesucht werden so viele Tweets wie es Adventstage gibt, also 24. Daraus soll eine Geschichte entstehen. Der Advent steht zwar noch nicht vor der Tür, aber Geschichten schreiben dauert seine Zeit. Einsendeschluss ist der 20. November 2009. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Buchte und Mädchenkulturhaus gehen zur Schule...

Ohne Beschreibung
... und bilden euch aus: Wie bereitet man eigenverantwortlich ein Projekt vor und wie führt man es dann durch? Wie geht man mit Konflikten um? Wenn ihr also eine Schulparty organisieren wollt, Hausaufgabenhilfe oder eine Schülerzeitung ins Leben rufen wollt, dann lernt ihr in der Schuleica-Ausbildung genau das, was ihr dafür braucht. Interessiert? Dann lest einfach weiter! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Informatik-Biber: Nicht die Zähne ausbeißen

Ohne Beschreibung
Der Informatik-Biber ist ein Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 5 bis 13. Er findet einmal jährlich im November statt und ist ziemlich beliebt: Zuletzt haben über 50.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland teilgenommen. Du interessierst dich nicht für Informatik? Noch nicht! Vielleicht kann der Informatik-Biber durch spannende Aufgaben, für die du keine Vorkenntnisse brauchst, wecken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bandfestival SchoolJam: Jetzt bewerben!

Ohne Beschreibung
Es ist wieder soweit: Der Wettbewerb für Schulbands startet einen neuen Durchlauf. Ab dem 15. September 2009 könnt Ihr Demos von Eurer Musik einschicken. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 sowie Auszubildende bis 21 Jahre. Mitmachen lohnt sich: Es gibt eine Menge zu gewinnen, so zum Beispiel einen Auftritt bei Rock am Ring, eine mehrtägige Tour durch die USA und vieles mehr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Surfer haben Rechte

Ohne Beschreibung
Welche Rechte habe ich in Sozialen Netzwerken? Welche Fallen drohen beim Download von Programmen? Informationen für Internetnutzer bietet seit heute die Webseite www.surfer-haben-rechte.de. Verantwortet wird das Angebot vom Projekt ?Verbraucherrechte in der digitalen Welt? im Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), gefördert vom Bundesverbraucherministerium. Der vzbv präsentierte die Webseite heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Verbraucherministerin Ilse Aigner. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Übernachten per Internet in der Jugendherberge?

Ohne Beschreibung
youpodia ist euer Netzwerk und wird herausgegeben vom Deutschen Jugendherbergswerk. Auf youpodia könnt ihr eurer Vorstellung von nachhaltigen Lebensstilen ein Stück näher kommen und gemeinsam mit Gleichgesinnten in Projekten arbeiten. Egal ob zum Thema Umwelt, zu Menschenrechten, zu sozialen oder zu Bildungsthemen, youpodia möchte euch damit ein Forum bieten, auf dem ihr euch austauschen, kennen lernen und auch treffen könnt. Hier findet ihr für alle Regionen Deutschlands viele Möglichkeiten, um euch in den jeweiligen Jugendherbergen zu treffen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Woman-Soccer-Cup 2009

Ohne Beschreibung
Eingeladen sind fußballbegeisterte und -interessierte Mädchen zwischen 16 und 20 Jahren, die Lust haben, beim Woman-Soccer-Cup 2009 am 29.8.09 in Bremen ihr Können unter Beweis zu stellen oder ganz einfach verborgene Talente auszuprobieren. Hier geht es um Miteinander und Fairness beim Fußball, sowohl für Freizeitmannschaften als auch für Schul- und Vereinsmannschaften. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stipendien für ein Schuljahr im Ausland

Ohne Beschreibung
Ein Schuljahr im Ausland wird bei Jugendlichen immer begehrter, ist aber leider ziemlich teuer. So stellt die Finanzierung für viele Jugendliche die größte Hürde für ein Schuljahr im Ausland dar. Dabei gibt es einige Chancen für eine Finanzierung eines solchen Aufenthalts. Für norddeutsche Jugendliche kommen nun anlässlich der Schüleraustausch-Messe 2009 zusätzliche Stipendien im Wert von 30.000 Euro hinzu. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mädchen! Schreibt! Krimis!

Ohne Beschreibung
Der Krimiwettbewerb von LizzyNet, der Online-Community für Mädchen, geht in die zweite Runde. Aktivier dein kreatives Potential und mach mit: Mit Krimi-Haiku und Postkartenkrimis sind Einsendungen gefragt, die es auf kürzestem Raum schaffen, die LeserInnen in ihren Bann zu ziehen. Einsendeschluss ist der 9. September 2009. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

YEP werden und Europa erklären!

Ohne Beschreibung
Ist Herr Barroso der Chef von Frau Merkel? Wer entscheidet über Handygebühren, Kinderspielzeug und den Klimaschutz? Wie arbeiten die in Brüssel eigentlich? Was habe ich nun davon und wo kann ich mich engagieren? YEPs (Young EU Professionals) geben Antworten auf diese Fragen. Vielleicht willst du auch ein YEP werden? Dann lies weiter. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Klickts? Geh Nazis nicht ins Netz!"

Ohne Beschreibung
Der Titel ?Klickts? Geh Nazis nicht ins Netz!? weist bereits auf den Schwerpunkt der neu erschienen Broschüre von jugendschutz.net und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung hin! An Jugendliche von 12-15 Jahren gerichtet, will die Broschüre auf die Tatsache hinweisen, dass das Internet mehr und mehr zu einem der wichtigsten Propagandainstrumente der Neonazis avanciert und gegen diese Entwicklung angehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Zieh Dir den Schuh an

Ohne Beschreibung
In diesem Projekt für Jugendliche von 14 bis 20 Jahren geht es um Spaß, Förderung der eigenen Fähigkeiten und freiwilliges Engagement. In Vorbereitung auf die Sonderausstellung ?Schuhtick? kannst Du Dich kreativ mit Texten und Bewegung beschäftigen. Neben der anschließenden künstlerischen Bearbeitung, Verfremdung und Neugestaltung von Schuhen sowie eigenen kreativen Schreiberfahrungen entwickelst Du in der Gruppe ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung, das von Dir und den anderen TeilnehmerInnen während der Ausstellungszeit den Besuchern als
Performance oder walking-act gezeigt wird. In einem kurseigenen Weblog kannst Du Deine Gedanken und Ergebnisse zum Projekt veröffentlichen und filmisch/fotografisch dokumentieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Gewalt und Rassismus - Nein Danke" Projekttage 2009 am SZ Findorff

Ohne Beschreibung
Am 11. und 12. Juni fanden die diesjährigen Projekttage der 10. Klassen des SZ Findorff statt. Unter dem Motto "Gewalt und Rassismus - Nein Danke" wurden 14 Workshops angeboten, zu denen sich die SchülerInnen im Vorfeld anmelden konnten. Vom Selbstverteidigungskurs, einem Fußballspiel gegen Rassismus bis hin zum Kochen von internationalen Gerichten war für jeden "Geschmack" ein Workshop dabei. Die Dokumentation ist hierzu finden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Abzocke im Internet

Ohne Beschreibung
Ob Intelligenztests oder Prognosen zur eigenen Lebenserwartung, Teilnahme an Gewinnspielen oder Offerten zu Gratis-SMS ? Trickreiche Internetanbieter locken neugierigen Nutzern mit vermeintlich kostenlosen Diensten das Geld aus der Tasche. Dass nach Eingabe persönlicher Daten beträchtliche Kosten auf Kunden zukommen können und zwar für höchst zweifelhafte Angebote, ist gut versteckt im Kleingedruckten und auf den ersten Klick nicht zu sehen. Ein paar Infos hat jugendinfo.de für euch zusammengestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kochbuch "Nix anbrennen lassen"

Ohne Beschreibung
Ein Jahr haben im Jugendfreizeitheim Gröpelingen 36 Jugendliche eingekauft,experimentiert, gekocht, abgewaschen und natürlich (!) gegessen.
Jetzt ist es soweit!
Unser Kochbuch "Nix anbrennen lassen" ist gedruckt und wird am Dientag, den 26.05.09 ab 16.30 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kirchentag: Bremer Welttheater spielt gemeinsam mit Gruppe aus Kolumbien

Ohne Beschreibung
Für den Kirchentag werden sich Jugendliche von RED JUVENIL aus Medellin in Kolumbien und junge Akteure des Bremer Welttheaters zusammen tun, um einige bisher erarbeitete Szenen zum Stück "Bitter-Süßer Kakao" gemeinsam zu präsentieren. Mit dem Netzwerk RED JUVENIL haben sich ca. 500 Mitglieder verschiedener Jugendgruppen in Kolumbien zusammen geschlossen, um Jugendlichen die Möglichkeiten zu bieten, alternative Lebenskonzepte zu Gewalt, Drogenkriminalität und Krieg zu entwickeln. In Musik- und Theaterworkshops lernen die jungen Leute nicht den Mut zu verlieren und an den eigenen Träumen festzuhalten... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Schwefelgelb - ein Stück Sehnsucht"

Ohne Beschreibung
Ein Theaterstück über Rausch und Grenzerfahrung

Vincent wird als Grenzgänger, als Suchender gezeigt, der aus der Enge seiner gewohnten Umgebung ausbricht. Er ist im Rausch von Farben und Licht. Sein Bruder Theo begleitet ihn auf diesem Weg. Doch Vincent verliert den Bezug zur Wirklichkeit und den Kontakt zu anderen Menschen. Theo kämpft um seinen Bruder, aber dieser verschließt sich immer mehr in seiner Welt. Wird Vincent sich aus seiner Isolation, aus seinem eigenen inneren Gefängnis befreien und seinem Bruder anvertrauen, was ihn wirklich bewegt? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Persönliche Daten von Kindern im Internet schützen

Ohne Beschreibung
SCHAU HIN! gibt Eltern Tipps und Anregungen

Beim Chatten, beim Einrichten von Online-Profilen für soziale Netzwerke oder bei der Teilnahme an Gewinnspielen ? überall werden Kinder nach persönlichen Informationen gefragt. Dabei gehen sie mit ihren eigenen, persönlichen Daten oftmals viel zu sorglos um.

Einen klugen Umgang mit den vielen Angeboten des Internets und den technischen Möglichkeiten müssen Kinder erst lernen. Das gilt besonders für den Umgang mit den eigenen Daten. Dabei brauchen Kinder die Hilfe von Erwachsenen.
Paralell läuft in Remscheid eine große Tagung unter dem Thema "Das Ende der Privatheit", wo viele andere Organisationen in Deutschland gemeinsam eine Kampagne starten. Lesen Sie Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Rechtsextremismus? Nicht mit mir!"

Ohne Beschreibung
Man hört und liest ja so einiges von "den Rechten": von ihrer Musik, ihren Klamotten, ihren Codes und nicht zuletzt von ihrer ausgrenzenden, menschenverachtenden Einstellung. Vielleicht hast Du ja sogar selbst schon mal etwas mitbekommen, an deiner Schule zum Beispiel. ?Geht gar nicht! Das kann man nicht hinnehmen in einem demokratischen Land?, denkst Du? Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet eine Broschüre an, die Dir Grundwissen und Handwerkszeug für Demokratie an die Hand gibt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Europäische Klischees

Ohne Beschreibung
Der Deutsche an und für sich ist ja sehr ordentlich, aber leider humorlos während Spanier ziemlich laut und chaotisch sind. Italiener sind gute Liebhaber, Franzosen aber auch. Schotten sind etwas knauserig und Engländer sind alle fußballverrückt. Das sind doch alles nur Klischees? Stimmt, aber sie existieren. Ein Wettbewerb beschäftigt sich mit europäischen Stereotypen. Mitmachen! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was soll ich studieren?

Ohne Beschreibung
Diese Frage sorgt bei so manchem für ein ratloses Gesicht. Immerhin eine ziemlich weitreichende Entscheidung... Was gibt es überhaupt? Was bringen die neuen Bachelor- und Masterabschlüsse? Mit welchem Studium habe ich später die Aussicht auf einen guten Job? Die Hochschule und die Uni Bremen bieten Info-Tage für SchülerInnen. Wer vor seiner Entscheidung mal auf Probe studieren will, kann sich auch bei der Sommeruni in Rinteln anmelden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Berge versetzen": Feierliche Ausstellungseröffnung

Ohne Beschreibung
Am Donnerstag, dem 16.4.2009 wird im Großen Saal des Lichthauses in Gröpelingen eine Ausstellung eröffnet: Zu sehen sind phantastische Objekte und Miniaturen, die von Gröpelinger Künstlerinnen und Künstlern zwischen 6 und 16 Jahren geschaffen wurden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wähle Deutschlands beste Schülerband

Ohne Beschreibung
Der Schülerband-Wettbewerb SchoolJam geht in die letzte Runde: Durchs ganze Land ist das SchoolJam-Team gereist und hat viele Bands live erleben dürfen. Insgesamt haben sich im Januar und Februar dieses Jahres 120 Bands auf 15 Bühnen Deutschlands der SchoolJam-Jury gestellt. Hatten sich doch fast 1.000 Bands beworben, war es für alle schon ein Erfolg, in die nächste Runde, sprich: in eines der RegioFinals gekommen zu sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

JugendStil in den Weserterrassen

Ohne Beschreibung
Diesen Monat (März 2009) beginnen im Bürgerhaus Weserterrassen zwei spannende Projekte für Kinder und Jugendliche, die es auf die Bühne zieht: Wortakrobaten zwischen 13 und 20 Jahren können sich zum Poetry Slam anmelden, jüngere zwischen 8 und 14 Jahren können beim Hip-Hop-Musical ?Die kleinen Strolche? mitmachen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Antirassistische Kurvenshow Werder - Mailand

Ohne Beschreibung
Zum Spiel Werder gegen AC Milan wird es wieder ein Fanfest geben. Unter dem Motto "Fußballfans gegen Rassismus" sind die italienischen Fußballanhänger in den OstKurvenSaal eingeladen.

Luigi Vizza vom Casa Italia wird einige kulinarische Köstlichkeiten auftischen und auch für Dolmetscher ist gesorgt.

Außerdem wird die die Antidiskriminierungs-AG der Werderfans zu diesem Spiel eine gigantische Kurvenshow inszenieren. Lasst euch überraschen:

ALL DIFFERENT - ALL EQUAL! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deutsch-Französischer Tag 2009

Ohne Beschreibung
Am Sonntag, dem 25.01.09, fand im Bremer Institut Francais der alljährliche Tag der offenen Tür, anlässlich des deutsch-französischen Tages, statt. Dieser Tag wurde für ein vielseitiges Programm genutzt. Es wurden unter anderem Spiele für Kinder, Informationsveranstaltungen für Austausch-, Studien- und Berufsmöglichkeiten in Frankreich und Konzerte angeboten. Auch das ServiceBureau Jugendinformation war mit einem Vortrag über Praktika und Austauschprogramme mit und in Frankreich beteiligt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue Wege für Jungs

Ohne Beschreibung
Die Mädchen haben den Girls'Day, um spannende Berufe kennen zu lernen - und was ist mit den Jungs? Hier gibt`s Infos darüber, was ihr am 23. April 2009 machen könnt und mehr:
Zum Beispiel gibt es coole Tipps für Praktikanten oder Infos und Video-Clips über Berufe, an die du vielleicht noch gar nicht gedacht hast. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Informationsveranstaltungen des ServiceBureau zu Auslandsaufenthalten

Ohne Beschreibung
Das ServiceBureau Jugendinformation informiert Anfang 2009 im Rahmen mehrerer Veranstaltungen zum Thema Freiwilligendienste und anderen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes für junge Menschen. Ein Teil der Veranstaltungen findet in Kooperation mit dem Berufsinformationszentrum statt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Poetry Slam mit Lea Finn

Ohne Beschreibung
Am 16.12.08 findet im Ernst-Waldau-Theater ein Poetry Slam für SchülerInnen ab 14 Jahren statt. Bei einem Poetry Slam, also einem Dichterwettstreit, werden selbstverfasste Texte auf einer Bühne vorgetragen. Dafür haben die Teilnehmenden jeweils 5 Minuten Zeit. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kostenlos und legal: Musik aus dem Netz

Ohne Beschreibung
Musik aus Tauschbörsen zu laden ist ziemlich beliebt, aber leider illegal. Die Musikindustrie kennt kein Pardon und geht mit einer Klagewelle gegen das illegale Tauschen im Internet vor - auch gegen Kinder und Jugendliche. TauschNix e.V. klärt über die Vorgehensweise der Musikindustrie auf und stellt eine legale Alternative zur Musikbeschaffung vor: Den Mitschnitt von Musik aus dem Internetradio. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kunst hautnah erleben

Ohne Beschreibung
Jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr bietet die Kunsthalle Bremen unter dem Namen Kunst Club Bremen für Alle zwischen 16 und 19 Jahren jede Menge Raum für eigene Gedanken, Ideen und für gemeinsame Kunstprojekte. Die Teilnahme kostet 1 Euro pro Person. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue Homepage der Jugendbildungsstätte

Ohne Beschreibung
Die Bremer Jugendbildungsstätte LidiceHaus hat eine neue Homepage. Klare Strukturen, helle Farben und ein modernes Design machen Lust auf vielfältige und interessante Bildungsarbeit.
Einfach mal auf die neue Homepage schauen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deine Stimme zählt!

Ohne Beschreibung
Normaler Weise hält sich die Begeisterung für Wahlen in Grenzen, doch diese Wahl ist anders. Abgestimmt wird über das ?Jugendwort des Jahres 2008?. Zur Wahl stehen Wörter wie ?Zornröschen? nett für zickiges Mädchen, ?Rentnerbravo? umgangssprachlich für die Zeitschrift Apothekenumschau und ?Bildschirmbräune? als Umschreibung für die blasse Haut eines Computerfreaks. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde am 29.09.2008 um 14:58 kommentiert.

Laduma! Fußballfieber mit IQ

Ohne Beschreibung
Schon 2 Jahre ist es her, dass die Fußball-WM in Deutschland stattfand. Nur noch weitere 2 Jahre, dann richtet die ganze Welt ihren Blick auf Südafrika, denn dort findet die nächste WM statt. Afrika... Wie leben die Menschen dort? Mit welchen Schwierigkeiten haben sie zu kämpfen? Ein Wettbewerb fordert alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse auf, einen Blick auf die Lebensumstände der Menschen in Afrika zu werfen und kreative Beiträge einzureichen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Kinder haben Recht auf Schutz"

Ohne Beschreibung
Wollt ihr schon immer mal eure Meinung zu diesem Thema sagen und sie auf einem Poster verewigen? Ab sofort könnt ihr an einem Wettbewerb der Europäischen Kommission teilnehmen und evtl. gewinnen. Eure Entwürfe müssen bis zum 31.10.08 in Brüssel sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Leben hat Gewicht.

Ohne Beschreibung
Gemeinsam gegen den Schlankheitswahn. Bei der Kampagne des Bundeministeriums sind viele Stars dabei. U.a. Jette Joop, Jessica Wahls (No Angels) und Jeanette Biedermann. Sie sagt u.a. "Als Sängerin und Schauspielerin werde ich fast täglich mit diesem Thema konfrontiert. Eine gesunde Einstellung zum eigenen Körper zeichnet sich durch gesunde Ernährung und durch Bewegung aus. Mindestens genauso wichtig ist, sich selbst und seinen Körper anzunehmen und zu akzeptieren. Häufig genug werden falsche Ideale transportiert. Und dagegen müssen wir etwas tun." Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was soll Europa für dich tun?

Ohne Beschreibung
In der Europäischen Union (EU) gibt es eine gemeinsame Politik für junge Menschen. Was soll Europa für dich tun? Damit sich die Politik für junge Leute künftig in die richtige Richtung entwickelt, solltest du deinen Erwartungen Ausdruck verleihen und an der Umfrage zur Zukunft der EU-Jugendpolitik teilnehmen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bist du auch in anderen Sprachen cool?

In der Lounge bestellst du dir einen Cappuccino, holst dein Portemonnaie raus, um zu bezahlen... Ganz schön viele Sprachen in nur einem Satz. Ist dir schon mal aufgefallen, wie viele Sprachen dir täglich ganz selbstverständlich begegnen? Mehrsprachigkeit ist das Thema des Handyfilm-Wettbewerbs des Goethe-Instituts. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Matheschiff in Bremerhaven und Bremen

Copyright: Wissenschaft im Dialog
Wer denkt beim Wetterbericht, beim Bahn fahren oder bei Kunst und Musik an Mathematik? Mathe kann viel lebendiger sein, als viele vielleicht denken. Überzeug dich doch selbst: Das Matheschiff MS Wissenschaft liegt vom 18. bis 21. Juli in Bremerhaven. Anschließend geht sie in Bremen vor Anker, nämlich vom 22. bis 25. Juli 2008. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schöner wählen - das beste Plakat gewinnt!

Ohne Beschreibung
Am 7. Juni 2009 ist Europawahl! Wirst du Erstwähler sein? Dann hast du vielleicht Lust, ein Europawahl-Plakat zu gestalten. Die besten Entwürfe werden prämiert und sollen Teil der Kampagne der Aktion Europa zur Europawahl werden. Außerdem werden die drei Siegerteams zu einem dreitägigen Aufenthalt nach Berlin eingeladen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

MÄDCHEN! SCHREIBT! KRIMIS!

Ohne Beschreibung
Bann' deine finsteren Gedanken auf Papier und entwirf einen Kurzkrimi! LizzyNet, die Online-Community für Mädchen, veranstaltet einen Wettbewerb für junge Autorinnen zwischen 12 und 22 Jahren. Ihr müsst nicht die ganze Geschichte zu Papier bringen, sondern nur einen Entwurf verfassen. Einsendeschluss ist der 10.8.2008. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

FSJ-Stelle ab September

Ohne Beschreibung
Das Technische Hilfswerk (THW) bietet ab 1.9.2008 eine FSJ-Stelle in Bremen an. Wenn du gerade die Schule beendet hast, dich orientieren möchtest, deine Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen testen willst, dann ist ein FSJ vielleicht genau das richtige für dich? Das FSJ kann übrigens auch anstelle des Zivildienstes abgeleistet werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue Betten auf der Weser

... nachdem sie zuvor vom Jugendherbergs-Team aus Bremen-Nord abgeholt wurde
Wer sich schon immer mal von der Weser in den Schlaf schaukeln lassen wollte, hat ab sofort die Gelegenheit, sich auf einem komplett aus Holz nachgebauten Weserraddampfer ein Bett zu buchen. Heute wurde "Die Weser", die seit einigen Tagen am Ponton 8 direkt vor der Jugendherberge Bremen in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt liegt, feierlich getauft. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Benachteiligte Kinder und Jugendliche ohne Chance? 2008

Ohne Beschreibung
Auch in diesem Jahr macht das Schulzentrum Findorff für die 10 Klassen einen Projekttage zu einem spannenden Thema. in 17 Workshops können die SchülerInnen an 2 Tagen intensiv arbeiten Die Projekttage finden am 26. und 27. Juni 2008 statt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Restplätze für Kinder- und Jugendreisen

Ohne Beschreibung
Was machst Du eigentlich in den Sommerferien? Hast Du schon ein "volles Programm" und freust dich auf eine Reise mit deinen Eltern, mit Freunden oder auf eine organisierte Jugendreise? Vielleicht hast Du aber noch gar nichts geplant, willst aber eigentlich schon gerne mal raus von zu Haus? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"innovationscamp bremen 2008"

Ohne Beschreibung
Betreut von WissenschaftlerInnen und StudentInnen beider Bremer Universitäten haben Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren die Möglichkeit, sich in der Jugendherberge Bremen eine Woche lang mit spannenden und innovativen Technologien zu beschäftigen und in die Welt der Wissenschaft einzutauchen.
Gemeinsam mit der Robotics Group der Jacobs University bietet das Technologie-Zentrum Informatik der Universität Bremen in den Sommerferien (11.-15. August 2008) zum zweiten Mal ein ganz besonderes Angebot für Schülerinnen und Schüler. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Alles auf dem Fluß

Ohne Beschreibung
Auch in diesem Jahr veranstaltet Kultur Vor Ort mit vielen Partnern diesseits und jenseits der Weser einen Fährtag.
Am Sonntag 8. Juni verkehren von 11-17 Uhr Kogge und MS "Friedrich" zwischen Gröpelinger Fähranleger, Lankenauer Höft und Alte Feuerwache Überseestadt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sport Mucke Draussen am 14.6.08 an der Uni

Ohne Beschreibung
Sportfest und Musikfestival zusammen eregibt "Sport Mucke Draussen", am 14.06. auf die Sportanlagen der Universität Bremen. Ein Tag voller Sport und Musik von engagierten StudentInnen organisiert. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendkirche in Bremen

Ohne Beschreibung
Jetzt ist es beschlossene Sache: Bremen bekommt eine Jugendkirche. Die Philippuskirche in Gröpelingen soll ab Sommer nächsten Jahres ein moderner Kinder- und Jugendtreffpunkt sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hallo Bremer Jugend - jetzt seid ihr gefragt!

Ohne Beschreibung
Wertvorstellungen von Jugendlichen und deren Vermittlung in der postmodernen (heutigen) Wissensgesellschaft? Hä? habt ihr dazu eine Meinung, dann füllt doch diese Befragung aus. Diese Befragung ist anonym. Bitte keine Namen oder vertrauliche Daten angeben.
Nachdem Ihr die Fragen gelesen habt, klickt bitte die für euch zutreffende Antwort an.
Eine Gruppe von StudentInnen, die an einem Weiterbildungskurs
an der Akademie für Arbeit und Politik der Universität Bremen teilnimmt, hat diesen Fragebogen erstellt Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Olympia-Boykott in China?

Ohne Beschreibung
In den vergangenen Wochen gab es in dem asiatischen Gebiet Tibet viele Proteste gegen die chinesische Herrschaft. Tausende Tibeter gingen auf die Straße, um darauf aufmerksam zu machen, dass sie sich unterdrückt fühlen. Immer wieder gab es in Tibet Aufstände gegen die Herrschaft der Chinesen, schon seit vielen Jahren gibt es Streit um das Gebiet: Die Tibeter wollen, dass Tibet ein eigenständiges Land ist, die Chinesen aber sagen, dass Tibet zu China gehört und so werden die Menschen in Tibet von China regiert und unterdrückt. Dagegen wollen sich die Tibeter mit Aufständen wehren, die chinesische Polizei hat in die Demonstrationen eingegriffen und viele Menschen verhaftet.
Ferner wird in den letzen Tagen der Fackellauf des Olympischen Feuer als Anlass zum Protest genommen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Beratung zu Berufs- und Bildungsfragen ohne Termin

Ohne Beschreibung
Online-Beratung spart Zeit und Wege
Gibt es einen finanziellen Zuschuss für meine Fortbildung? Wo und wie kann ich mir meine Ausbildung anerkennen lassen? Wie kann ich mich beruflich umorientieren? Wo gibt es Ausbildungsprojekte für Jugendliche in der Stadt? Wie geht?s weiter im Ruhestand? Wer bietet Bildhauerkurse an? Ab April können diese Fragen online an das LernNetzwerk Bremen gestellt werden und werden innerhalb von 48 Stunden beantwortet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wie sozial bist du?

Ohne Beschreibung
Diese Frage können Jugendliche im Rahmen eines Wettbewerbs der Diakonie im Wichernjahr 2008 beantworten. Wie können soziale Probleme wie Arbeitslosigkeit, Armut und Gewalt gelöst werden? Keine einfache Frage. Wenn du zwischen 12 und 20 Jahren alt bist und eine Idee zum Thema hast, kannst du noch bis zum 31.3.2008 deinen Beitrag einreichen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Moritz und die digitale Welt

Ohne Beschreibung
Student Moritz, die Titelfigur des Video-Podcasts der Landeszentrale für politische Bildung NRW, ist viel in der digitalen Welt unterwegs. Dabei stellen sich ihn viele Fragen, so z.B. zum Urheberrecht, zu Online-Mobbing oder Identitätsklau. In den mittlerweile 15 Folgen stellt Moritz jeweils eine konkrete Frage, die von einem Experten beantwortet wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bandcontest: Bremen sucht die Local Heroes

Ohne Beschreibung
2006 hieß es für den musikalischen Nachwuchs im Bundesland Bremen zum letzten Mal "Raus aus dem Übungsraum, rauf auf die Bühne". Nach einem Jahr Abstinenz ist nun der Startschuss für den Newcomer-Wettbewerb erneut gefallen. Das Projekt "Local Heroes" unterstützt und fördert junge Musikerinnen und Musiker, die noch keine Profis sind: Diese können sich unter professionellen Bedingungen auf einer Bühne vor einem großen Publikum präsentieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

TV-Tipp: Handy und Computer - wo beginnt die Sucht?

Ohne Beschreibung
Hast du ein Handy? Klar! Nutzt du einen Computer? Sicher, sonst könntest du ja auch diesen Artikel nicht lesen! Hast du manchmal das Gefühl, du beschäftigst dich so exzessiv mit Medien, dass für andere Dinge keine Zeit mehr bleibt? Vielleicht gehörst du ja schon zu den vielen "Mediensüchtigen"? Die 3sat-Sendung "neues" beschäftigt sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit diesem Problem. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Weltreise durch die bunte Warenwelt

Ohne Beschreibung
Einladung zu einer Weltreise durch die bunte Warenwelt - in deiner Innenstadt!
StadtführerInnen gesucht!
Mach mit beim 1.Bremer Stadtführerseminar am 1.& 2.März 08!
Bei der Stadtführungen von der Bund Jugend- Bremen geht es um Globalisierung und nachhaltigen Konsum.
Du erfährst, wie unser Einkaufsverhalten mit ökologischen und sozialen Missständen in anderen Teilen der Welt zusammenhängt und wie wir alle durch bewussten Konsum positiv Einfluss nehmen können.
Es geht nicht nur um Kritik, sondern die Bundjugend zeitgt positive Ansätze und erweitern das Bewusstsein für weltweite Zusammenhänge, für Gerechtigkeit und für unsere Verantwortung. Das Ziel ist: Aktiv werden, statt einfach hinzunehmen; genauer hinschauen, statt sich bequem zurückzulehnen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Selbstbehauptungskurse für Jungen

Ohne Beschreibung
Mit einer Mischung aus Wahrnehmungsübungen, Kampfspielen und Gesprächsrunden werden die Jungen für mögliche Gefährdungssituationen sensibilisiert. Ausgehend von der Lebenssituation und den persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer werden Handlungs- und Lösungsstrategien beispielhaft eingeübt. Die Jungen lernen, wie und wo sie sich Hilfe holen können. Selbstbehauptungskurse sind
zwar keine Kampfsporttrainings, den Jungen werden aber in Rollenspielen einfache Techniken und Tipps vermittelt, die sich schnell in die Praxis umsetzen lassen.
Dabei werden wichtige Aspekte des Mann-Seins mit angesprochen. Die Teilnehmer erkennen, wo sie sich bei Konflikten aufgrund ihrer Vorstellungen von Männlichkeit bei der Suche nach Lösungen häufig selbst im Wege stehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neuauflage der Broschüre "Recht gegen Rechts"

Ohne Beschreibung
Am 13.12.2007 erschien die vollständig überarbeitete Neuauflage "Recht gegen Rechts". Die 1992 in München erschienene Erstauflage der Broschüre wurde jetzt von der "Jugend Information Nürnberg" vollständig überarbeitet. Leider kann die Broschüre nicht verschickt werden, da der Druck erstmal nur für Nürnberg finanziert ist.

Aber alle interessierte Menschen können die Informationen über den Internetauftritt www.recht-gegen-rechts.de einsehen, denn auch die Website wurde überarbeitet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nachtwanderer am "Tage sehen"

Ohne Beschreibung
Die Nachtwanderer stellen sich am 14.12.07 von 10:00 bis 17:00 vor dem Bremer Hauptbahnhof vor. Die Nachtwanderer engagieren sich für Jugendlichen und sind auf einfache Art für sie da. Sie wollen dazu beitragen, dass Jugendliche sich auch abends und nachts in der Stadt angstfrei bewegen können, zur Disco, zum Konzert, zu Freunden oder auf dem Weg nach Hause.

Die Nachtwanderer sehen ihre Aufgabe darin, den Jugendlichen Unterstützung anzubieten, z.B. wenn sie sich von anderen Jugendlichen belästigt fühlen, wenn sie sich nicht nach Hause trauen, wenn sie kein Geld (mehr) dabei haben, oder wenn sie einfach nur jemanden zum Reden brauchen. Und sie wollen versuchen, schon durch ihre Anwesenheit mögliche Konflikte im Vorfeld zu entschärfen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Online-Leben ist das, was Du draus machst!"

Ohne Beschreibung
Ist das Internet ein positives oder negatives Element in der heutigen Welt? Geht es bei Handys nur um ?connecting people?? Kann man alles glauben, was man im Internet sieht? Verhalten wir uns online anders als in der ?realen? Welt? Wie wirkt sich unser Verhalten auf die Online-Welt aus?

Junge Menschen sind eingeladen, ihre Ideen zu diesen und anderen Aspekten der virtuellen Welt auszudrücken, indem sie Multimedia-Projekte für den Safer Internet Day 2008 gestalten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Störungsmelder

Ohne Beschreibung
Beim Störungsmelder geht es um Neonazis. Wo sie auftreten, was sie dabei sagen und vor allem: Was man gegen sie unternehmen sollte. Melde auch du dich an und diskutiere mit. Unter anderem schreiben auch bekannte Sportler oder TV-Größen ihre Meinung auf dem Störungsmelder. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

netzcheckers.tv

Ohne Beschreibung
Seit dem 1. Oktober 2007 steht das Jugendmedienmagazin netzcheckers.tv online. Das Videoformat des Jugendportals netzcheckers.de ist bundesweit das erste Magazin für digitale Jugendkultur. Es beschäftigt sich mit den Themen Internet und Neue Medien und bietet Jugendlichen Gelegenheit, vor und hinter der Kamera aktiv zu werden.
Themen sind eine virtuelle Mikrowelle, Ohrenblick mal und ein Handysounddesigner Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wir warten schon... - Stephanieviertel neu entdecken

Ohne Beschreibung
Jugendinfo.de wird seit über 2 Jahren im Stephanieviertel in der Bremer Innenstadt erstellt. Damals sind wir auf eine Baustelle gezogen. Um uns herum wurde in der Zeit Häuser ab- und Straßen aufgerissen und Gebäude um- und neugebaut. Am zweiten Wochenende im September 2007 feiert die Volkshochschule ihren Einzug in das Bamberger Haus. Radio Bremen sendet ab September die Regionalsendung "buten un binnen" aus der Nachbarschaft. Die Radiosender "Radio Bremen 4" und "Funkhaus Europa" kommen im Herbst . Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbildungsstätte LidiceHaus Bremen am neuen Standort

Der Eingang
Am 20.8.07 geht der Seminarbetrieb am neuen Standort in der Bremer Innenstadt los. Nur 2000 Meter Luftlinie vom Bremer Dom entfernt liegt die Jugendbildungsstätte im Grünen zwischen Parzelen und Sportsplätzen. Die alte Sportschule auf dem Stadtwerder wurde umgebaut zu 34 modernen Zimmern mit eigenem Bad und ein Neubau beherbergt die 6 Seminarräume, den Saal, die Büros, Küche und ein großer Essenssaal. Die Jugendbildungsstätte kann somit weiterhin zeitgemäß ihre Arbeitsschwerpunkte Demokratie, Identität, Kommunikation und Bewegung umsetzen. Fotos anschauen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Plakatwettbewerb: Chancengleichheit für alle

Ohne Beschreibung
In Europa ist 2007 das Jahr der "Chancengleichheit für alle". Aus diesem Anlass ruft die EU Kinder und Jugendliche aus 27 Ländern zu einem Plakatwettbewerb auf, bei dem es um Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung in Europa geht. Die Teilnehmer sollen deutlich machen, dass alle Menschen Anspruch auf Gleichbehandlung haben, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderungen, Alter oder sexueller Ausrichtung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Der Schulstress hat Pause

Ohne Beschreibung
Endlich Ferien! Ausschlafen, Freunde treffen, Baden gehen oder einfach nur rumgammeln und die freie Zeit genießen... Wem das nicht reicht, kann sich ja mal nach organisierten Aktivitäten umsehen. Viele Vereine, Freizis und andere bieten ein Ferienprogramm für Jugendliche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde am 23.07.2007 um 12:34 kommentiert.

School-Out-Party im Freizi Gröpelingen

Ohne Beschreibung
Am Mittwoch, den 18.07.07 startet das Freizi Gröpelingen ab 17.00 Uhr mit einer Open-Air-Party in die Ferien. (Bei schlechtem Wetter im Saal).
"Live on stage" sind die Bands "Evidence" aus Gröpelingen und "Head Shot" aus Findorff. Dazwischen jede Menge Disco zum Abtanzen mit den DJ´s David, Mario und Alaattin.
Mit Rücksicht auf Eure Urlaubskasse verzichten wir auf den Eintritt! Also, rein in die Sommerferien! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Projekttage "Ausgrenzung und Gewalt in der Schule" 2007

Ohne Beschreibung
Die SchülerInnen des Schulzentrum Findorff produzierten auf den Projekttage, am 5. und 6. Juli, viele interessante Ergebnisse. Die SchülerInnen haben Berichte, Ergebnisse und Fotos hier abgelegt.
Ferner sind Bilder und 2 Filme abgelegt worden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Empfehlenswerte Kinder-Internetseiten

Ohne Beschreibung
Jugendinfo.de hat jetzt empfehlenswerte Internetseiten für Kinder immer akutell und geprüft auf seiner Seite.
Die Inhalte werden automatisch von der Internetseite Klick-Tipps eingelesen.
Schaut euch die interessanten Seite an. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Planspiel "Outface" in Rotenburg

Ohne Beschreibung
Zwei fiktive afrikanische Staaten, Ratikar und Libaso, befinden sich in einem bewaffneten Konflikt. Das ist die Ausgangssituation des Plansspiels "Outface", an dem Jugendliche ab 16 Jahren vom 22. bis zum 24. Juni 2007 in Rotenburg teilnehmen können. Anreise ab Bremen, Unterkunft und Verpflegung sind kostenfrei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchen erst ab 18 Jahren kommt

Ohne Beschreibung
Die Altersgrenze für die Abgabe von Tabakwaren und das Rauchen in der Öffentlichkeit (§ 10 JuSchG) steigt ab dem 1. September von 16 auf 18 Jahre. Entsprechend müssen die Zigarettenautomaten erneut umgestellt werden. Hier gibt es eine Verschärfung gegenüber den ursprünglichen Plänen: Zunächst war mit Rücksicht auf die notwendige Umstellung der Zigarettenautomaten der 1. Juli 2009 als Termin vorgesehen gewesen, dies muss nun bis zum 1. Januar 2009 erfolgen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Soziales Engagement statt Langeweile

Ohne Beschreibung
Jetzt Praktikumsplatz für den Sommer sichern!
In ein paar Wochen ist es geschafft: Während der großen Ferien kannst
du dich vom Schulstress erholen und einfach einmal das machen, was dir
Spaß macht. Irgendwann wird auch das langweilig, oder? Dann solltest du dir
jetzt überlegen, wie du deine Freizeit sinnvoll gestalten kannst.
Beispielsweise mit einem Praktikum in sozialen oder gemeinnützigen
Einrichtungen. Für diesen Bereich gibt es eine spezielle Online-Börse:
�praktikuss.de�.
Hier kannst du dein persönliches Praktikumsgesuch einstellen oder in
den Angeboten von Vereinen, Organisationen und Unternehmen mit
sozialem Schwerpunkt stöbern. Die Kontaktaufnahme funktioniert einfach
und kostenlos. Du bekommst außerdem Bewerbungstipps und Textbausteine
für deine Bewerbung und kannst dich über deine Rechte und Pflichten
während des Praktikums informieren.
Wenn du dich für ein Praktikum im sozialen Bereich entscheidest,
kannst du dich nicht nur beruflich orientieren und viele wichtige
Kompetenzen erwerben. Du engagierst du dich auch für Andere. Wenn das
keine Alternative zur Langeweile ist!
Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um sich einen Platz für den
Sommer zu sichern! www.praktikuss.de Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Helles Köpfchen

Ohne Beschreibung
Die Internetseite erklärt interessante, wichtige und aktuelle Themen jungen Menschen in einer einfachen und klaren Sprache. Egal ob es um die Begnadigung von Terroristen, Fußball oder Muttertag geht.
Es werden die Hintergründe erklärt. Einfach mal reinschauen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Holt euch im Sommer die Netzchecker ins Haus

Ohne Beschreibung
"netzcheckers on tour" im Sommer 2007: Das netzcheckers-Action-Team besucht im Juni und Juli 2007 Jugendeinrichtungen im ganzen Bundesgebiet und führt - für die Einrichtungen kostenlos - Spielaktionen rund um das Jugendportal netzcheckers durch. Im Mittelpunkt stehen die vielfältigen Möglichkeiten des Internets, der neuen Medien und des Jugendportals. Das netzcheckers-Team verbindet dabei eine spielerische Rahmenhandlung mit Medien-Workshops, deren Ergebnisse die weitere Spielhandlung beeinflussen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

World of Warcraft - gibt es Suchtgefahren?

Ohne Beschreibung
"Fast 700.000 Deutsche spielen ein Computerspiel, das süchtig machen kann. Manchen hilft nur noch eine Therapie." so steht es auf der Internetseite des Fernsehmagazin der ARD "Polylux". Der Fernsehbeitrag steht online, schaut ihn euch mal an. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Immer mehr Kinder werden Computernutzer

Ohne Beschreibung
Ergebnisse der KIM-Studie (Kinder Internet Medien) 2006 vorgestellt.
Der Anteil der Kinder, die bereits Erfahrungen mit dem Computer gesammelt haben, steigt seit Jahren stetig an. Nach den Ergebnissen der aktuellen KIMStudie 2006 zählen 81 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren zu den Computernutzern ? wobei der Anteil bei Jungen (85 %) neun Prozentpunkte höher liegt als bei Mädchen (76 %). Bereits bei den Sechs- bis Siebenjährigen zählen 57 Prozent zu den Nutzern, bei den 12- bis 13-Jährigen sind es dann mit 96 Prozent fast alle. Allerdings ist die Zuwendung zum Computer nur bei einem Teil der Kinder fester Bestandteil des Alltags. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Street Kiss statt Happy Slapping?

Ohne Beschreibung
Ist das die Antwort auf "happy slapping"? Street Kiss. Zwei junge Franzosen initieren Street Kiss auf den Straßen Frankreichs. Ihre Straßenkunst soll mit Stadtzärtlichkeit die Verdrossenheit der Großstädter bekämpfen. Die beiden Aktivisten suchen sich auf den Straßen "Opfer" und küssen sie. Sie unterscheiden nicht zwischen jung oder alt, Mann oder Frau, sondern küssen einfach.
Das Küssphänomen soll auch schon in Großbritannien aufgetaucht sein...
Was haltet ihr davon? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde am 29.01.2007 um 16:43 kommentiert.

Frohes Neues Jahr

Jugendinfo.de wünscht allen Jugendlichen, Eltern, KollegInnen und Internetnutzern ein gutes neues Jahr, alles Gute, Gesundheit und viel Spaß. Wir freuen uns auf eine gute interessante Zeit hier im Netz. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

ProMeile - Bericht

Im Jahr 2006 sind eine Reihe von jugendpolitischen Maßnahmen auf der bremer Disco Meile durchgeführt worden. Diese hatten das Ziel die Attraktivität und Sicherheit auf der Meile insbesondere für Jugendliche und junge Erwachsenen zu erhöhen. Zu diesen Maßnahmen gehörten u.a. die Durchführung einer mündlichen und einer online Befragung von jugendlichen Besucherinnen und Besucher, sowie die Initiierung des sog. Pro.Meile Projekts. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hilfe, mein Kind spielt "Killerspiele"!

Die Internetseite "Klicksafe.de" hat aufgrund der Diskussion eine Linkliste zu Computerspielen zusammengestellt. In der Zusammenstellung gibt es viele Informationen zu Computerspielen, was spielt mein Kind am Computer, Hinweise zur Altersfreigabe und warum fazinieren Computerspiele Jugendliche?
Ferner sind zwei Stellungsnahmen, einmal der der Gesellschaft für Medienpädaogigk und Kommunikationskultur und USK, zu dem Amoklauf Emsdetten. Beide sind heute immer noch genauso gültig, wie 2006. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Handysektor - Sicherheit in mobilen Netzen

Handysektor ist ein neues werbefreies Informationsangebot für Jugendliche. Die sichere Nutzung von WLAN, Mobiltelefon, Notebook, Game Konsole, Bluetooth usw. steht dabei im Vordergrund. Es gibt aber auch Informationen zu verdeckten Kosten, euren Rechten als Kunden und gesundheitlichen Risiken, die sich in mobilen Netzen so ergeben können. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Das Schulportal für soziale Sicherung und private Vorsorge

Safety 1st - das umfassende Lern- und Informationsangebot für Schülerinnen und Schüler - von Klasse 8 bis zum Berufsstart. Wir erklären wie Rente und soziale Sicherung funktionieren, was jeder selbst tun muss und wo der Staat hilft. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

SpaceDays 2007 - Seid schön ARTig! Jetzt anmelden!

Kunst - was ist das eigentlich? Wie erkennt man Kunst und wo begegnet man ihr? Wer bestimmt, was Kunst ist? Und was geht Euch das an??? Viel, denn für die SpaceDays 2007 sollt Ihr ARTig sein: Was ist Kunst für Euch? Findet es heraus und setzt Eure Ideen mit Medien um. Die SpaceDays 2007 bieten Euch Raum für Euer ganz persönliches Kunsterlebnis! Für Eure Projekte habt Ihr natürlich künstlerische Freiheit: Ihr könnt Eure Gedanken über Kunst präsentieren oder selbst künstlerisch aktiv werden, Ihr könnt bestehende Kunstwerke für Eure Arbeit nutzen oder ganz eigene schaffen. Erlaubt ist jede Art von Kunst - oder das, was Ihr dafür haltet. Und das beste daran: Eure Werke werden in der Kunsthalle Bremen ausgestellt - mit Picasso und Rembrandt unter einem Dach.
Jetzt mitmachen!!! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hast du Handywissen?

Es gibt schon viele interessante Internetseiten zum Thema Handy. Jetzt ist noch eine interessante Seite aus Österreich dazu gekommen. Es gibt dort viele unterschiedliche Informationen zum Handy, wie z.B. Was können Handys?, Musik, Video, Gesundheit und ein Handylexikon. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

G8 Schachmatt! Das Herbstspektakel 2006 in Bremen

Ohne Beschreibung
Bevor 2007 der G8-Gipfel in Heiligendamm stattfindet, veranstaltet JANUN e.V. vom 13. bis 17.10.2006 in der Freien Waldorfschule in Bremen-Sebaldsbrück einen eigenen G8-Gipfel für Jugendliche. 8 große Themen stehen auf dem Programm: Grenzen, Gleichheit, Gesetze, Globalisierung, Gewalt, Gier, Gentechnik und Geld. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neues Design von Jugendinfo

Genau, es sieht hier anders aus als sonst. Die Seite jugendinfo.de hast sich optisch ein wenig verändert. Ihr findet jetzt die fast 400 Themen, die mit über 1600 Artikel gefüllt sind, einfacher. Außerdem sind die Termine unten viel präsenter. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wiedereröffnung des Jugendbereiches im Bürgerzentrum Vahr

Am 28.1.05 eröffnet der Jugendbereich im Bürgerzentrum Vahr neugestaltet wieder. Es gibt dort jetzt neben dem Discoraum, einen neuen Aufenthaltsraum, ein Cafe, einen Mädchenraum und ein PC-Raum. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Theaterprojekt sucht Jugendliche

Die Jugendtheaterschule Junge Akteure des Moks-Theater sucht Jugendliche (18-25 Jahren) für ihre Theaterproduktin "Tank4" Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Top Job im Weserpark

Bereits zum neunten mal findet in diesem Jahr die Ausbildungsmesse Top Job im Weserpark statt. Von Donnerstag bis Samstag (9.-11.2.) können sich Interessierte im Weserpark bei über 30 Ausstellern über rund 70 Ausbildungsberufe informieren und erste Kontakte knüpfen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwilliges Ökologisches Jahr in Bremen.

Freie FÖJ-Stelle zum 1.März! Im Botanischen Garten /Rhododendronpark wird kurzfristig zum 1. März 2005 ein Platz im Freiwilligen Ökologischen Jahr Bremen frei! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Soziale Seite geehrt

Die Bremerseite www.info-sozial.de wurde von der CT als sehr gute Sozialeinternetseite benannt. Der Dipl. Pädagogen Jörg Warras stellt auf der Seite viele Informationen für SozialarbeiterInnen zur Verfügung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sophie Scholl

Teilnehmen kannst du beim Wettbewerb zum Thema Zivilcourage allein, als Gruppe oder mit der ganzen Klasse. Du kannst zwischen einer Schreibaufgabe und einer Gestaltungsaufgabe wählen oder beides kombinieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendschutz Forum

Die letzte Umfrage zu Handy-Klingeltönen und -Logos ist auf sehr starkes Interesse (über 350 Teilnehmer) gestoßen. Zu diesem Thema und anderen Themen könnt ihr jederzeit eure Meinungen und Erfahrungen in unserem Forum berichten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nacht der Jugend 2005

Für die Nacht der Jugend am 9.11.05 im Bremer Rathaus suchen die Initiatoren Jugendliche, die mitorganisieren wollen und/oder interessante Ideen haben. Seit 1998 erinnern damit jedes Jahr Tausende Bremer Jugendliche an die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10.11.1938.
Auch in Bremen zerstörten
damals die Nationalsozialisten
die Geschäfte Bremer Juden,
steckten die Synagoge in Brand,
demütigten, quälten und ermordeten
Jüdinnen und Juden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

re:spect rockt

Musikwettbewerb mit Marius Müller Westernhagen
Raus aus der Garage, rein ins volle Leben! Junge Musiker haben ein hohes Potential an Kreativität und Eigeninitiative. Was fehlt sind geeignete Plattformen, dieses Können öffentlich zu zeigen, ohne dabei den Erwartungsdruck der Medien zu erfüllen. Musikmachen, weil es "mein Ding" ist, authentisch sein und sich nicht wegen der Quote verbiegen zu müssen ? das kann man jetzt beim aktuellen Musikcontest von re:spect und Marius Müller-Westernhagen.
Wer gewinnt, spielt als Opener vor erwarteten 50.000 Gästen beim Abschlusskonzert von Westernhagen am 2. Dezember in Düsseldorf. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

5 x mehr Girls in den Betrieben ihrer Väter als 2002

Erneut hat der Girls´Day alle Rekorde gebrochen. Die Sensibilität für das Thema der geschlechtspezifischen Berufsorientierung wächst. Immer mehr Unternehmen beteiligen sich am Mädchen-Zukunftstag. Im fünften Jahr werden auf der Aktionslandkarte unter www.girls-day.de 6.941 Veranstaltungen mit Plätzen für 126.615 Mädchen angeboten. Im Vergleich zu 2002 hat sich die Anzahl der Veranstaltungen somit verfünffacht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Umfrage zu Prora 03 in 2006?

Zur Zeit gibt es wieder Pläne für ein neues Prora-Event. Prora-Event? Ach ja, da war doch was: das große Jugendevent in Mecklenburg-Vorpommern für alle im Jahr 2003! Die Veranstalter wollen von dir wissen: willst du Prora 03 in 2006? Wie willst du es? Also: Misch dich ein - stimm ab, sag uns deine Meinung! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Info Veranstaltung über RechtsRock im Lagerhaus Bremen

Zu dem Infoabend am Donnerstag, den 26.4, über RechtsRock kamen über 200 interessierte ZuhörerInnen. Wie aktuelle das Thema ist, steht in der Freitagsausgabe des WeserKuriers, denn am morgigen Samstag soll es in Bremen ein großes Konzert von Nazibands geben. Der WeserKurier hat zu der Thematik schon seit längerer Zeit viele lokale Informationen zusammengetragen. Die gesammmelten Artikel gibt es jetzt als Sonderausgabe, die zur Zeit an Bremer SchülerInnen verteilt wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendherberge Bremen

Die renovierte Jugendherberge an der Weser in Höhe zwischen Stefaniebrücke und Bügermeister-Schmidt-Brücke, mitten in der Bremer Innenstadt, ist dank dem gelben Kubus nicht zu übersehen. Dank der vielen Seminarräume und dem baldigen Bistro "Backpackers Inn" (Sommer 05) werden wohl auch viele BremerInnen das Haus kennenlernen. Auch Jugendinfo.de ist mit dem ServiceBureau als Untermieter in dem schönen Haus. Jetzt auch mit Bildergalerie. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Geld für Projekte einwerben

Die Webseite www.youthbank.de zeigt, wie Jugendliche in Youth Banks ihre Welt vor Ort verändern. Zum Beispiel mit einem Filmwettbewerb, einer Graffiti-Ausstellung, einem Solidaritätskonzert, einem Workshop für Schülervertreter, eines Tages für Demkoratie, uvm. Alle Projekte werden eigenständig von Jugendlichen geplant und durchgeführt.

Über www.youthbank.de findet man auch die Youth Bank in seiner Nähe und kann mit den Aktiven Kontakt aufnehmen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

100.000 Euro zu gewinnen!

Wer fälscht die Signatur des Geschäftsführers vom Bremer Online Service? Wer es schafft gewinnt die große Summe und bekommt mit Garantie viele hochbezahlte Arbeitsplätze angeboten. Natürlich ist die ganze Sache legal und wahrscheinlich nicht sehr einfach. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Beiratssitzung mit Kids & Jugendlichen in Gröpelingen

Am Mittwoch, den 25.5., ab 17 h, findet im Nachbarschaftshaus Helene Kaisen eine öffentliche Beiratsitzung zum Thema "Spiel, spaß und Sport in Bremen - Gröpelingen statt. Kindern und Jugendlichen sollen ein Forum für ihre Anregungen und Ärgernisse geboten werden, um sie in Entscheidungsprozesse im Stadtteil einzubinden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

La Strada sucht Schlafplätze

Für eine Artistengruppe aus Afghanistan, die aus 12
Jugendlichen und 2 Betreuern besteht, sucht La Strada zum diesjährigen Internationalesn Straßenziruksfestival LA STRADA
vom 18. bis 21. August im Bremer - Viertel oder in der Nähe Schlafplätze.
Das Budget ist sehr begrenzt, vielleicht gibt es eine
Idee, wo man die Gruppe in Bremen schön und günstig unterbringen könnte. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Broschüren Regale zu verschenken

Das ServiceBureau hat 3 Regale für Broschüren zu verschenken.
Das erste Regal ist ein Holzregal, es ist im Stil einen Tannenbaumes aufgebaut, d.h. zu allen Seiten können Broschüre ausgelegt werden.
Die 2 anderen Regale sind aus Metall und ungefähr 3 Meter breit und 180 cm hoch. Das Regal hat 4-5 Regalbretter. Es eignet sich gut für Broschüre, Flyer und anderes Infomaterial.
Infos gibt es im ServiceBureau. Kontakt siehe unten links Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Teilnehmer / innen gesucht für internationale Jugend - begegnung in Oradea

Gesucht werden Jugendliche im Alter zwischen 17 - 25 Jahren, die Interesse haben, an einer Begegnung vom 2. - 9. Juli 2005 in Oradea in Rumänien mit Jugendlichen aus Griechenland, Deutschland und Rumänien teilzunehmen.
Das Thema der Begegnung ist die Beschäftigung mit den eigenen kulturellen Wurzeln und mit der Kultur der anderen Projektteilnehmenden. Besonders geht es darum, Rumänien ?von unten? kennen zu lernen und Einblicke in das Leben zu bekommen.
Teilnehmende des Projektes werden schon in Berlin intensiv in die Vorbereitung einbezogen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schaut mal, ob die Betten gemacht sind...

Das ServiceBureau empfängt Gäste
denn am Samstag (11.6.05) war von 12-18 h in der Bremer Jugendherberge ein Tag der offnen Tür.
Wahnsinn so ein Auflauf. Es war der Bürgermeister Henning Scherf, die Senatoren Röpke, Kastendieck und Röwekamp da, außerdem Frau Motschmann (Kultur), Herr Selig (SPD Fraktionsvorsitzender), Bürgerschaftpräsident Weber, Marie Lusie Beck von der Bundesregierung und über 2000 Gäste von überallher.
Jetzt mit aktuellen Bildern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Soundgarden

Presence of Mind
Bei gutem Wetter ca.10 Bands für 8 Euro hören, dass ist dieses Wochenende angesagt und es kommt "die Creme de la Creme der Newcomer-Szene!" Im Sportgarten Bremen findete dieses Event statt. Der Sportgarten ist ca 3 Minuten vom Weserstadion entfernt und ist mit den Strassenbahnen und dann zu Fuß, Inlinern oder eben gleich mit dem Rad kommen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jagd auf Mister X

Das Kultspiel "Scotland Yard" live auf der Straße spielen.
Die Hochschule Bremen und die Bremer Stadtbibliothek bieten das Spiel am 18.6.05 um 10 morgens an. Nur zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmittel müsst ihr die Position von Mister X herausbekommen und ihn dann fangen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Schülerin gewinnt Deutschen Jugendvideopreis YOUNG MEDIA

Die 15-jährige Dorothea Kissling hat beim Deutschen Jugendvideopreis 2005 YOUNG MEDIA mit ihrem Film ?Exitus? den 1. Platz in der Gruppe bis 15 Jahre belegt. Die Bremer Schülerin und Filmemacherin geht in die 9. Klasse des Alten Gymnasiums. Die beiden Hauptdarstellerinnen ihres ausgezeichneten Spielfilms sind die 7-jährige Henriette Kissling und die 9-jährige Clara Höltge, beide ebenfalls aus Bremen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ja, Ja, damals, als unsere Eltern...

den Schlachthof besetzen und für den Erhalt kämpften..., sonst würde es heute an dieser Stelle kein Kulturzentrum seit 25 Jahren mit einer Skaterbahn, innovative und preisgünstige Konzerte, Bandtontest, Theater, Schulfeten usw. geben. Schaut bis Samstag einfach mal im Schlachthof in Bremen-Findorff vorbei und guckt was alles schon und wie es gemacht wurde. Jugendinfo gratuliert dem Schlachthof zum Jubiläum. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Abenteuerfreizeit für Mädchen 12 Jahren

Der Mädchentreff Gewitterziegen veranstaltet vom 16.7 bis 23.7. 2005 eine Abenteuerfreizeit an der Türkischen Mittelmeerküste. Auf dem Programm stehen Zelten, Flusswandern durch Canyons, Bootstour zu versteckten Buchten, Wandern zum Wasserfall, Schwimmen im Meer, Lagerfeuer, Sternenhimmel und natürlich Sommer, Sonne und Spaß Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Komparsen gesucht

Die Jugend-AG PRO*Filma dreht am 22. Juli 2005 in Delmenhorst ihren vierten Film unter der Leitung von Produzent Pierre Hellbusch. Wer Zeit und Lust hat, als Komparse mitzuwirken oder auch für neue Projekte 2006 offen ist, der sollte sich schnell noch melden. Informationen über PRO*Filma erhaltet Ihr unter www.profilma.de.tf Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Vision Parade 2005

Auch in diesem Jahr wird es wieder bunt und laut am Osterdeich. Am Samstag, dem 30.7.05 zieht die Vision Parade mit insgesamt 21 geschmückten Trucks und elektronischer Musik entlang der Weser Richtung Stadt. Bremens Jugend möge an diesem Tag bei schönstem Wetter mit einem Maximum an Spaß friedlich feiern, so der Anspruch des Vision-Parade-Beirats. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mit deinem eigenen Klingelton ins Fernsehen

Das Jugendzentrum "Die Friese" in Bremen bietet in Zusammenarbeit mit der Bundesinitiative "Jugend ans Netz" einen alternativen Klingelton-Workshop für etwa 10 Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren an. Der Workshop findet am 4.8.05 statt und wird von einem Fernsehteam der ARD aufgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Fußball, Fußball

Fußballfans aufgepasst: Die nächsten zwei Wochenenden bieten Gelegenheit, sich ganz dem Hobby Fußball zu widmen. Am Samstag, dem 31. Juli 05 findet rund um das Weserstadion der traditionelle Tag der Fans statt. Ab 11 Uhr wird dort allen Anhängern von Werder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Höhepunkt ist natürlich die erste offizielle Vorstellung der Werder-Mannschaft. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wenn ich groß bin, wähle ich anders...

In Deutschland wird es hoffentlich 9 Tage (9.9.05) vor der Bundestagswahl (18.9.05) eine eigene Wahl für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren geben. Dafür suchen die Veranstalter in Berlin noch Wahllokale in Jugendzentren, Schulen, Spielplätze oder sonst wo in Bremen. Zurzeit gibt es in jedem Bundesland, außer in Bremen, Wahllokale für die U18 Wahl. Wenn ihr mitmachen wollt, sprecht eure Lehrer oder Mitarbeiter in den Jugendzentren an, damit sie euch Räume geben, den Rest könnt ihr auch selber organisieren.
Somit können Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland zur nächsten Bundestagswahl wählen!!! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Presserummel bei Klingeltonaktion der "Friese"

Am Sonntag, dem 14.8.05 hatte das Jugendzentrum "Die Friese" mit einem Klingelton-Workshop für Jugendliche einen TV-Auftritt. Der ARD Ratgeber Technik sendete den Bericht mit dem Titel "Kostenfalle Klingeltöne: Kultgeräusche selbst basteln". Hintergrund des Ganzen ist eine Aktion der Initiativen "Schau hin" und "Jugend ans Netz": Diese stellen ab dem 15.8.05 eine kostenlose Software auf dem Jugendportal www.netzcheckers.de zur Verfügung, mit der jeder seinen Wunsch-Klingelton selbst basteln kann. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

SchauspielerIn werden ?

Der Praxisclub des Filmclub International sucht für sein aktuelles Projekt dringend Kinder von 5-10 die Lust haben sich einen Nachmittag vor die Kamera zu stellen einen Film zu drehen.
Der Club besteht in seiner heutigen Zusammensetzung seit Sommer 2004. Zur Zeit gibt es sechs aktive Mitglieder. Die Gruppe ist nach der gemeinsame Arbeit am Kurzfilm Nur Pferde... fest entschlossen auch in diesem Jahr einen Film zu drehen.
Arbeitsteilig wird beim Filmclub ein Drehbuch geschrieben, werden Drehorte ausfindig gemacht, Schauspieler gecastet, geschauspielert, Kamera geführt, für die Filmcrew ein Catering bereitet und schließlich der Film geschnitten, vertont und vorgeführt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was halten Mädchen von Gangsta-Rap?

Mädchen und Frauen kommen in vielen Gangsta-Rap-Texten nicht eben gut weg. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien interessiert sich aus diesem Grund für die ganz persönlichen HipHop-Erfahrungen von Mädchen und möchte daraus ein Meinungsbild erstellen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Lust bei einer Kindershow mitzumachen?

Eine Casting-Agentur sucht bundesweit für einen TV-Sender
junge Gesangstalente (16-24 Jahre) als Nachwuchs-Moderatoren für eine neue Kinder-Show. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hochwasser nicht nur in Deutschland

nach der Flut
Einen Bericht über die Hochwassersituation in Rumänien ist sehr schwer zu finden und somit bekommt es niemand mit. Die Kollegin vom Jugendinfoservice Dresden ist zur Zeit in Rumämien und berichtet über die Auswirkungen aus einer der ärmsten Region Europas. Lest bitte den Bericht aus der Region auf der Internetseite vom Jugendinfoservice Dresden und unterstützt sie bei ihrer Hilfsaktion. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Interessantes für Jugendliche in den Weserterrassen

Lampenfieber
Das Bürgerhaus Weserterrassen bietet ab September viele interessante Termine für Jugendliche an. Besonders spannend: Das Projekt Lampenfieber, die SpaceDays Fotojagd in den Herbstferien und die Netcard mit den PC-Scouts. Oder doch eher Lust auf Mittagstisch mit anschließenden Hausaufgaben mit PC und Weserblick? Aber es gibt noch viel mehr. Weiterlesen lohnt sich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Noch schnell wählen gehen

Die Bundestagswahl rückt immer näher, der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Zwar darf man nicht offiziell mitwählen, wenn man noch keine 18 Jahre alt ist, dennoch gibt es eine Möglichkeit "sein Kreuzchen zu machen". In 5 Bremer Jugendeinrichtungen findet am 9.9.2005 die U18-Wahl statt. Dort liegt umfangreiches Info-Material für Euch bereit, denn ohne etwas über die Parteien und ihre Programme zu wissen kann man schlecht eine Entscheidung treffen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremen und bundesweit: Jugendliche haben gewählt

Wählen im JZ Findorff
Viel eindeutiger als das Votum bei der echten Bundestagswahl fiel das Ergebnis der U18-Wahl aus, die am Freitag, dem 9.9.05 bundesweit in vielen Jugendeinrichtungen stattfand. Bremen war mit 6 Wahllokalen beteiligt, 199 Stimmen wurden von Jugendlichen abgegeben. Und wie ist die Wahl ausgegangen? Herr Schröder hätte sich jedenfalls über ein solches Ergebnis bei der "echten" Wahl gefreut. Alles weitere könnt ihr auf den Seiten von U18 nachlesen. Dort finden sich die Ergebnisse für Bremen und alle anderen Bundesländer. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hol deine Freunde und zeige was du drauf hast

Am Wochenende (1.10.05) ist das Straßenfuballturnier in Bremen-Nord. Bei dem Team Nord Fußball Cup 2005 des Jugendclub Lüssum spielen immer 1 Torwart und 4 Feldspieler zusammen in einem Team.
Los geht es am Samstag um 11h. bis zum 28.9. müsst ihr euch angemeldet haben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was macht eigentlich die Friese?

Dieses Wochenende vom 1.10 bis zum 2.10.2005 will die Friese ihre Türen für alle Interessierten öffnen und die Friese in all ihrer Bandbreite präsentieren.
Die Friese möchte euch auf diesem Wege alle herzlich einladen am vielfältigen Programm teilzunehmen oder einfach um ein bißchen Friesenluft zu schnuppern.

Das Angebot reicht von der Vorstellung der Räumlichkeiten wie Probenräume, Fotolabor, Medienpool usw. sowie Aktionen wie Stadtteilflohmarkt ohne Standgebühr oder die sagenumwobenen Konzerte, wo jedes Musikerherz sich wiederfinden kann. Gleichzeitig wird das neue, offene Jugendcafe mit Allen eingeweiht. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt und als Sahnetüpferl gibt es exclusive Alkoholfreie Cocktails. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbibliothek heißt jetzt Teen Spirit

Logo der Jugendbibliothek Bremen
Die neugestaltete Jugendbibliothek erhält heute, am 4.10. um 18.00 h, den von den Besuchern der Stadtbibliothek aus gewählten Namen. Dazu gibt es eine Preisverleihung, Verlosung von Computerspielen, alkoholfreie Cocktails.
Einfach mal reinschauen... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sicherheit in mobilen Netzen

Logo
Die Internetseite www.handysektor.de ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche. Die sichere Nutzung von WLAN, Mobiltelefon, Notebook, Game Konsole, Bluetooth usw. steht dabei im Vordergrund. Es gibt aber auch Informationen zu verdeckten Kosten, euren Rechten als Kunden und gesundheitlichen Risiken, die sich in mobilen Netzen so ergeben können. Unter A bis Z werden sehr viele Themen jugendgerecht erklärt. Im Bereich Fragen werden einige Antworten im Bezug auf das Handy gegeben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mit dem Handy abgezockt?

Das Internet kann ganz schön teuer sein, nämlich dann, wenn man auf Betrüger hereingefallen ist und unwissentlich ein teures Abonnement, zahlbar per Handypayment, abgeschlossen hat. Solch üble Angebote lauern auch auf Seiten, die offensichtlich Kinder und Jugendliche ansprechen. Bist Du selbst einem solchen Betrug zum Opfer gefallen? Dann gibt es gute Nachrichten: Du kannst Dein Geld zurück bekommen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Radioworkshop: Wie können Jugendliche sich erinnern?

Vom 4.-6. November 2005 treffen sich Jugendliche aus Hamburg und Bremen, ("Buchte", Naturfreundejugend) zu einem gemeinsamen Projekt: Das ehemalige Konzentrationslager Neuengamme und die Herausforderung, zu den Themen ?Nationalsozialismus? und ?Antifa? alternativ zu arbeiten stehen dabei im Mittelpunkt. Für dieses Workshop-Wochenende sind noch einige Plätze frei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich will dich sehen

ist das Motto der 8. Nacht der Jugend am 9.11.2005. Sie findet jährlich zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht im November im Bremer Rathaus statt. Mit viel Musik, Diskussionen, Beiträgen und Informationsständen wird auf die vielfältigen Formen der Auseinandersetzung mit der Thematik in der Bremer Jugendarbeit hingewiesen. Neben der Jugendarbeit werden auch einige Zeitzeugen sowie Politiker und bekannte Personen aus Bremen im Rathaus sein. Und natürlich ist das Bremer Rathaus, als Weltkulterbe, besonders interessant. Kommt vorbei, schaut rein und redet mit... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ehrung der sportlichen Highlights für Kinder und Jugendliche

Jedes Jahr werden in Bremen beispielhafte Projekte der Kinder- und Jugendarbeit ausgezeichnet. In diesem Jahr dreht sich alles um sportliche Highlights. Am Donnerstag, dem 10.11. um 18 Uhr findet im Bürgerhaus Weserterrassen die Preisverleihung statt. Jugendliche und Lehrer haben Sportvereine ausgewählt, die ihrer Meinung nach Jugendliche gut ansprechen, die eine "angenehme Atmosphäre" verbreiten, die besonders "tolle Trainer" haben, "abwechslungsreich, vielfältig" sind oder "wo man zeigen kann, was man noch nicht kann, und nicht ausgelacht wird". Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich mache mich selbständig...

Ob es wirklich klappt, weiß niemand, aber bei der Wettbewerb StartUp kann es schon mal spielerisch geübt werden. Die StartUp-Werkstatt ist das größte Existenzgründer-Planspiel für Schüler ab 16 Jahren in Deutschland. In Teams gründen die Jugendlichen fiktive Unternehmen und lernen so spielerisch die Welt der Wirtschaft kennen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Alle reden über Bremen-Huchting

Der Innensenator Röwekamp hat seine Meinung zu den nächtlichen Krawallen gesagt, in Buten un Binnen spricht ein Sozialarbeiter über seine Arbeit im Stadtteil. In anderen Fernsehsendern prahlen Jugendliche mit angedeutetem Wissen. Aber was ist eure Meinung zu den nächtlichen Bränden von Autos und anderen Gegenständen?
Ihr habt die Möglichkeit in unserem Forum eure Meinung zu sagen... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Lust auf Video?

Express your self
Mach mit bei Videoexpress!
Du bist 14-20 Jahre alt und hast Lust einen Videofilm zu drehen, zu schneiden und dann auf dem Jugendfestival ?express yourself? zu präsentieren? Du hast Lust unterschiedlichste Jugendliche im Viertel kennen zu lernen? Dann kannst du beim Videoexpress mitmachen, einem Projekt welches im Bürgerhaus Weserterrassen stattfindet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Du weißt über Jugendszenen Bescheid?

Schekker
Das Jugendmagazin "Schekker" lädt junge Menschen, die als Redakteure zum Thema "Jugendszene/ Jugendkultur" Texte schreiben wollen für ein Wochenende nach Berlin ein. Kosten erstmal nix, aber ihr müsst euch dafür natürlich bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

SpaceDays 2005 fallen aus

Die SpaceDays unter dem Motto "Seid schön ARTig" müssen in diesem Jahr leider ausfallen, da sich nur 10 Projekte angemeldet haben. Das ist leider etwas zu wenig, um ein solches Event durchführen zu können. Das ServiceBureau prüft derzeit, wie die Bremer Medienaktion interessanter gestaltet werden kann, so dass die SpaceDays 2006 wieder ein Event mit zahlreichen TeilnehmerInnen werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Die Klangfoscher - Ein Audioprojekt für Mädchen und Jungen.

Wann stellst du dein Ohr auf Durchzug?
Was verschafft dir einen Ohrwurm?
Sei ein(e) KlangforscherIn! Dieses Projekt im Rahmen von Express Yourself richtet sich an Jugendliche, die Lust haben den richtigen Ton zu treffen.
Ihr als Klangforscher lasst euch auf ein Klangexperiment ein und seid auf der Suche nach schrägen Tönen, klaren Geräuschen oder auch leisen Klänge, die sich in eurer Klangwelt befinden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mädchen in Bremen-aber sicher

Der VideoClip Wettbewerb für Mädchen unter dem Motto "Mädchen in Bremen - aber sicher" ist abgeschlossen. Es haben sich 8 Teams an dem Wettbewerb beteiligt. Die öffentliche Präsentation der eingereichten VideoClips fand am Samstag, den 26.11.05, im Kino 46, statt.
Viele Mädchen waren mit ihren Familie und Freunden gekommen, um an der öffentlichen Präsentation teilzunehmen. In dem vollen Kino wurden alle Beiträge gezeigt und anschließend mit grossem Applaus bedacht.
Jeder Film wurde von einemr Jurymitglied in einer kurzen Lautio gelobt. Alle Teilnehmerinnen haben einen Kinogutschein, eine Rose und einen kleines Geschenk bekommen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Zeigt mal Berlin, wer Ahnung von Fußball hat :-)

Gewinnspiel
Ihr wolltet schon immer wissen, ob ihr das Zeug zu einem echten Fußballstar habt? Findet es heraus mit jugendnetz-berlin.de.
Im Rahmen des Stadtfestivals Netd@ys Berlin Europa 2005 und passend zur Fußball-WM 2006 präsentiert euch jugendnetz-berlin.de den Fußballstar-Eignungstest. Bei dem Onlinetest erwarten euch elf Fragen, die euch in Sachen "Berufswunsch Fußballstar" auf Herz und Nieren prüfen.
außerdem könnt ihr dort beweisen, warum gerade du der Fußballheld von morgen bist. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

SchauspielerInnen für Projekt Shakespeare gesucht!

Die jungen SchauspielerInnen der Theatergruppe Shake! haben sich bereits vor drei Jahren das Inszinieren von Shakespeare-Stücken auf die Fahnen geschrieben. Erfolgreich inszeniert wurde zum Beispiel ?MangaMacbeth?. Bei einer öffentlichen Probe wurde auch die Broschüre " 10 Wahrheiten über Mangas" vom ServiceBureau vorgestellt. Nun sucht das Ensemble der Bremer Shakespeare Company für ein neues Projekt junge MitspielerInnen. Momentan besteht die Gruppe aus elf Teilnehmern zwischen 16 und 21 Jahren. Geprobt wird einmal wöchentlich. Das nächste Treffen findet am Montag, 5. Dezember, um 15 Uhr bei der Bremer Shakespeare Company statt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

13. BREMER SCHUL ROCK FESTIVAL 2006

das Bremer Schulrockfestival ist das Forum für Nachwuchsbands aus dem Bundesland Bremen und "umzu". Schülerbands können sich für den aktuellen 13. Wettbewerb bis zum 20. Januar 2006 mit einer Demo-CD oder -MC bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hurra Geburtstag!!

Im Dezember vor 9 Jahren ging jugendinfo.de an Netz und ist seit her kontinuierlich gewachsen. Zur Zeit sind mehrere 1000 Artikel auf der Seite zu finden. Jugendliche stellen eigene Beitrage ins Pinboard und suchen dort Jobs oder Mitglieder für eigene Musikgruppen. Oder sie schreiben eigene Gedanken, Fragen oder Antworten ins Forum. Im Durchschnitt wird die Seite rund täglich 3000 mal besucht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nachtwanderer feiern ihren 1. Geburtstag

Ohne Beschreibung
Seit einem Jahr sind die Nachtwanderer in Bremen-Nord nun schon unterwegs: Freitags und samstags Nachts sowie in den Nächten vor besonderen Feiertagen trifft man die ehrenamtlichen Erwachsenen an verschiedenen Plätzen, Straßen und in Bussen. Sie sind Ansprechpatner für Jugendliche, bieten Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Situationen und versuchen bei Schwierigkeiten beruhigend einzuwirken. Jugendliche sollen sich sicher fühlen und das Gefühl haben, dass sich Erwachsene um sie kümmern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schau doch mal rein

Ohne Beschreibung
Medien gehören ganz selbstverständlich zu unserem Leben, klar! Aber kennst Du Dich auch mit Jugendschutz aus? Nein? Dann solltest Du unbedingt die neue Broschüre "Schau doch mal rein" lesen. Dort erfährst Du alles Wissenswerte zu diesem Thema. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Die Welt zu Gast bei Freunden

Zwar gibt es in Bremen kein Spiel der offiziellen Fußball-WM 2006, aber was soll's? Im Mai findet hier ein Weltfußballturnier für Jugendliche, der ONE NATION CUP 2006 statt. Zehn Mannschaften aus aller Welt werden dann zu Gast an der Weser sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

In der Welt zu Hause

Die neue Ausgabe des Jugendonline-Portals der Bundesregierung www.schekker.de ist online, diesmal mit dem Top-Thema "Internationales". Die jungen Redakteurinnen und Redakteure gehen diesmal der Frage nach, ob die Welt wirklich ein Dorf ist und welche Möglichkeiten es gibt, sich andere Kulturen zu erschließen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gute Geschichten gut erzählen

Einladung zum Schekker-Seminar vom 03.-05. März

Der Schekker lädt junge Autorinnen und Autoren - gern auch Anfänger -
zu einem Einsteiger-Seminar nach Hannover ein. Vom 03. bis 05. März
geht es um mögliche Themen für zukünftige SCHEKKER-Ausgaben
und praktische Übungen zu den Bereichen Online-Journalismus,
Recherche, Interviewtechniken, Stil- und Artikelformen.Die Teilnahme am Schekker-Seminar ist kostenlos. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Lampenfieber* "Rock your body"

Die "Flava GS" haben mit Rap bei der letzten Lampenfieber-Party das Bürgerhaus gerockt!
Zeig Dein Talent und mach eine Party draus! Das Bürgerhaus Weserterassen startet mit seinem Partyprojekt in die 3. Runde und sucht wieder aktive Jugendliche ab 14 Jahren, die Lust haben, ein komplettes Event mit Livemusik und Rahmenprogramm von Anfang bis Ende zu planen und selbst zu gestalten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Wir können es auch selbst.." MEDIENRÄUME öffnen.

Willst Du in öffentlichen Einrichtungen selbständig Medienräume öffnen, Medien verwalten oder eigenverantwortlich Medienprojekte durchführen? Findest Du es reizvoll, Dich aktiver am Geschehen im Freizi zu beteiligen und Verantwortung zu übernehmen? Dafür kannst du dich in einer mehrteiligen Fortbildungsreihe qualifizieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Last Exit Flucht! - Überleben auf drei Leveln

Einmal in der Haut eines Flüchtlings stecken - mit dem neuen Online-Spiel "Last Exit Flucht" vom UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR*.

Ein gelungenes Spiel, das die Probleme und Schwierigkeiten eines Flüchtlings aufzeigt, dir die Möglichkeit bietet, virtuell dieses Gefühl mitzuerleben, und dich die Welt mit anderen Augen sehen lässt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Hey Respekt Alter "- ernst gemeint?

Für 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind ihre Eltern die wichtigsten Respektspersonen. Auf Rang zwei folgen mit deutlichem Abstand Lehrer (36 Prozent) - dies sind Ergebnisse einer aktuellen Exklusiv-Umfrage der Zeitschrift ELTERN FAMILY. "Gibt es Leute, vor denen du wirklich Respekt hast?" lautete die Frage, die die neue ELTERN FAMILY 1745 Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 19 Jahren stellte. Die Gründe für den Respekt vor den Eltern sind vielschichtig: Weil ich ohne sie nicht auf der Welt wäre, weil sie mich lieben, mich erziehen, für mich sorgen und arbeiten, mich trösten und weil sie Vorbilder sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein?

Neue Schekker-Ausgabe zum Thema "Menschenrechte" online.
In vielen Staaten der Welt werden die Menschenrechte verletzt. Der
aktuelle Schekker beschäftigt sich deshalb mit dem Engagement für die
Menschenrechte.

Zehn jugendliche Autorinnen und Autoren beschäftigen sich in Reportagen,
Interviews und Hintergrundberichten mit Kinderarbeit, Fairem Handel,
Genitalverstümmelung, Asyl oder Menschenhandel.

Dabei geht es auch um die Arbeit der Organisationen, die sich für die
Einhaltung der Menschenrechte engagieren. Gerade sie kommen ohne den
Ideenreichtum junger Aktivistinnen und Aktivisten nicht aus.

Also, hinschauen, hinhören, mitreden - für die Menschenrechte! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Über 100 Stars engagieren sich gegen Gewalt an Schulen

In der aktuellen Ausgabe der Bravo von Mittwoch, dem 22. März 2006 startet die BRAVO-Kampagne "Schau nicht weg". 100 Stars appellieren an Schüler, Lehrer, Fans und die ganze deutsche Öffentlichkeit: "Schau nicht weg!" Kämpf mit gegen Gewalt an der Schule! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

jugendinfo-gegen-rechts Workshop am 28. März

Du willst etwas gegen Rechtsextremismus tun und dich für deine Ideale
stark machen? Aber nicht nur auf Demos und Aktionen gehen, sondern
auch fundierte Informationen zum Thema bekommen und an andere
weitergeben?
Dann mach mit bei www.jugendinfo-gegen-rechts.de, der Seite für
Demokratie, Freiheit und Gerechtigkeit: Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Auch Privatkopien künftig strafbar

Im Kampf gegen illegale Raubkopierer will Bundesjustizministerin Brigitte Zypries künftig angeblich ein härteres Vorgehen ermöglichen. So soll das Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke künftig generell unter Strafe gestellt werden, berichtet das "Handelsblatt". Dies solle auch für Bagatellfälle gelten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Internationaler Schüleraustausch - Mädchen sind Vorreiter

Ein Schuljahr im Ausland zu verbringen, ist der Traum vieler 16-jähriger Schülerinnen und Schüler, die USA das beliebteste Zielland. Mädchen stellen mit rund 65 % aller Teilnehmer einen überproportional großen Anteil dar.

Der Recherchen-Verlag, Spezialist für Fragen rund um den Schüleraustausch, befragte Anfang 2006 alle deutschen Austauschorganisationen nach dem Anteil von Schülerinnen und Schülern, die ein Jahr im Ausland verbringen. Ergebnis ist, dass Mädchen mit etwa 65 % verhältnismäßig stark vertreten sind. Die Tendenz ist steigend. Als Begründung gaben die Austauschorganisationen an, dass Mädchen sich besser in andere Kulturen und Lebensweisen einfügen können, häufig ein gutes Gefühl für Fremdsprachen haben, mehr Mut aufbringen, wenn es darum geht, ein Jahr im Ausland zu verbringen, und ein ausgeprägteres Bedürfnis besitzen, sich interkulturell weiterzubilden.

"Jungen reklamieren wesentlich häufiger die Lebensumstände bei der Gastfamilie", stellt der Geschäftsführer einer großen deutschen Austauschorganisation fest. Auch sind die Leistungen der Mädchen an der Schule im Ausland besser. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwilligendienst- Eine Alternative

Am Donnerstag, den 06.04.06, fand im BIZ (Doventorsteinweg 44) von 15.30 - 17.00 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema "Freiwilligendienst -eine Alternative" im In- und Ausland statt. Das BIZ, das Service Bureau Internationale Jugendkontakte sowie einige weitere Vertreter der Freiwilligendienste konnten in allen Punkten, die den Interessenten noch unklar waren, beraten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Lampenfieber* "Rock your body" für alle ab 14

Ohne Beschreibung
Endlich ist es soweit: Am Freitag, dem 5. Mai 2006 startet ab 19 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen der große Partyabend für alle ab 14 unter dem Motto "Rock your body". 20 Jugendliche haben die Veranstaltung 2 Monate lang vorbereitet. Unterstützt wurden Sie von Coaches, die Ihnen bei der Entwicklung ihrer Ideen mit Rat und Tat zur Seite standen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Verhütung, Aufklärung, Sexualität

Jugendliche glauben zwar, dass sie aufgeklärt sind, dennoch fehlt vielen einiges an Wissen über Verhütung so die Umfrage "Dr.Sommer Studie-Liebe, Körper, Sexualität" der Bravo. Anscheinend sind die Irrtümer groß. "Jeder 4. Jugendliche hält beispielsweise das Notfallpräparat "Pille danach" für ein probates Verhütungsmittel. Ebenso viele Jugendliche glauben, dass "Aufpassen" ein wirksamer Schutz vor ungewollter Schwangerschaft ist." Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Buchte sucht Förderer

Ohne Beschreibung
Seit über 30 Jahren gibt es das Jugendhaus Buchte der Naturfreundejugend Bremen. Doch wie lange noch? Die Zukunft ist alles andere als gesichert. Da sich die öffentliche Hand zunehmend aus der Jugendförderung zurückzieht, sucht das Buchte-Team nun 100 Förderer, die je 10 Euro im Monat beisteuern, um den Treffpunkt für Jugendliche zu erhalten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Am 27. April ist Girl's Day

Ohne Beschreibung
Der bundesweite Mädchen-Zukunftstag geht in die 6. Runde. Am Donnerstag, dem 27. April 2006 öffnen auch in Bremen und Bremerhaven zahlreiche Betriebe und Unternehmen ihre Labore, Werkstätten und Büros für Mädchen. Dort bekommen sie Einblicke in eine Arbeitswelt, in der Frauen bislang zahlenmäßig unterrepräsentiert sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bist du Deutschland?

Vom flachen Land in die Berge, von der Provinz in die Großstadt, vom
breiten "Platt" zum tiefsten Bayerisch: Die Autorinnen und Autoren der
aktuellen Schekker-Ausgabe streifen kreuz und quer durch unser Land. Sie
berichten über Regionalpatriotismus und Abwanderung, "Eingeborene" und
"Zugezogene", junge Deutsche im Ausland sowie Ausländerinnen und
Ausländer in Deutschland. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schülerwettbewerb "Mach Dich stark für Dein Viertel!"

Ohne Beschreibung
Ein Großteil aller SchülerInnen findet persönliches Engagement wichtig für eine gute Nachbarschaft. Das hat eine repräsentative Umfrage herausgefunden. Und deshalb können Jugendliche ab 16 Jahren im Rahmen eines Wettbewerbs Ideen für ein harmonisches Miteinander entwickeln. Bis zum 30. April 2006 sollen die Projektvorschläge eingereicht sein, für die Umsetzung habt ihr Zeit bis zum 15. Juni. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kinder und Jugendliche präsentieren HipHop-Projekt im Pier2

Ohne Beschreibung
60 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren zeigen am 20. Mai 2006 um 19 Uhr im Pier2 das Tanztheaterstück "EMNI - mein unsichtbarer Freund". In dem Stück geht es um einen kleinen Jungen namens Tony, der mit seiner Familie nach Deutschland zieht, wo eine Menge Probleme auf ihn zukommen. Er muss die neue Sprache lernen und sich in der neuen Umgebung zurechtfinden. Seine neuen Mitschüler und die Streitereien seiner Eltern helfen ihm nicht dabei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Theaterstück zum Thema Chat

Wer schon einmal in einem Chatroom war, weiß, dass dort nicht immer die Wahrheit geschrieben wird. Vielleicht hast Du diese Erfahrung selbst schon gemacht? Um das Spiel mit Identitäten und Wirklichkeiten im Chat geht es auch im Theaterstück Chatters, das vom 3.-6. Mai jeweils um 20 Uhr im Bremer Theaterkontor aufgeführt wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Go Europe

Hast Du Lust ins Ausland zu gehen? Dort die Schule zu besuchen, zu jobben oder ein Praktikum zu machen? Oder interessierst Du Dich einfach für Kultur und Gesellschaft unserer europäischen Nachbarn? Dann solltest Du am Dienstag, dem 9. Mai 2006 ab 16 Uhr ins Bremer Rathaus kommen: Dort gibt es viele Informationen und Angebote rund um Europa extra für Jugendliche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freie Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

Schule aus, was dann?
Der Soziale Friedensdienst Bremen e.V. (SFD) hat noch freie Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr ab August 2006. Stellen gibt es für junge Leute ab 17 Jahren in der Arbeit mit Kindern, behinderten oder alten Menschen und im Bereich Kultur. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wege ins Netz 2006 - Wettbewerb

Beim Wettbewerb "Wege ins Netz" können öffentliche Einrichtungen und Organisationen sowie Unternehmen und private Initiativen teilnehmen. Als Wettbewerbsbeiträge sind Projekte einzureichen, die den Bürgerinnen und Bürgern den individuellen Nutzen des Internet nahe bringen. Die Projekte müssen zwischen Januar und Juli 2006 stattgefunden haben bzw. stattfinden. Projekte, die vor 2006 abgeschlossen wurden oder sich erst in der Konzeption befinden, können nicht berücksichtigt werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Plötzlich berühmt sein?

Am Sonntag, 21. Mai sind die Türen, von 12 bis 18, des Kinos Cinemaxx Bremen am Hauptbahnhof für Casting- und Filmfreunde geöffnet. Jeder der Lust hat, sich traut und viele neue Erfahrungen machen will, sollte herkommen und sich casten lassen! In diesem Jahr sucht die JAG nicht für ihre Projekte, sondern auch für Nebenproduktion anderer Organisationen. Lasst euch diese Chance nicht entgehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Tischtennis-Liga im Jugendfreizeitheim Gröpelingen

die Gewinner-Kids
Letzte Woche sind die beiden Tischtennis-Ligen des JFH Gröpelingen beendet worden. Teilgenommen haben in der 1. Liga (?Profis?) 12 jungen und Mädchen, in der 2. Liga (?Fast- Profis ?) 11 Jugendliche.

Die teilnehmenden Jugendlichen waren mit großer Begeisterung dabei und freuen sich schon auf die Fortsetzung nach den Sommerferien.
Wer noch mitmachen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 361 91 88 im Freizi Gröpelingen melden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Noch Plätze frei für Jugendbegegnungsreise in die Türkei

Türkei
Wir fliegen vom 18.-30. Juli 2006 für 10 Tage in die Türkei (Balikesir, über Istanbul oder Izmir). Da es sich um eine Jugendbegegnungsreise handelt, wird eine Gruppe türkischer Jugendlicher zuvor (20.-27. Juni 06) nach Bremen kommen: In dieser Zeit soll den Gästen unsere Stadt und das norddeutsche Umland ausgiebig vorgestellt werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Am Freitag im Sportgarten: Erst WM, dann Jugendkultur

Punklabor im Bauwagen
Am 9.6.2006 startet endlich die langersehnte Fußball-WM. Wer Lust auf ein richtig großes Event hat, kann sich das Eröffnungsspiel am Freitag im Bremer Sportgarten gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen ansehen - selbstverständlich auf Großbildleinwand. Und das beste: Nach dem Spiel ist noch lange nicht Schluss, denn dann gibt's Jugendkultur vom Feinsten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Fußballmannschaften gesucht!

Für die Sportgarten WM noch Nationalmannschaften gesucht! Das Fan-Projekt Bremen, der Sportgarten und der LSB veranstalten vom 10. Juni bis 9. Juli eine Bremer WM (Kleinfeld) auf den Kunstrasenplätzen des Sportgartens. Wer also noch Lust hat eine Mannschaft der WM 2006 zu vertreten, melde sich bitte unter www.sportgarten.de an. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jetzt geht es los!

Training von Trindidad - Tobago in Rotenburg/ Wümme
Dieser Schlachtruf, entstanden beim FC St. Pauli, spiegelt die Freude vieler Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt wieder. Die Fußball-Weltmeisterschaft findet in Deutschland statt. Überall ist Fußball Thema: Es finden Projekte, Partys und Gespräche statt. Damit ihr auf dem Laufenden seid, findet ihr fast alle wichtigen Internetseiten zum Fußball hier. Kritisches, lustiges, hintergründiges oder aktuelles ist hier zu finden. Klickt euch einfach durch die Artikel und ihr seit up-to-date. Wollt ihr etwas zur WM los werden, könnt ihr dazu unser SMS-Tool nutzen. Seid dabei, genießt die 4 Wochen Sommer, Sonne und Fußball. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wettbewerb "Botschafter der Umwelt"

Gemeinsam mit starken Partnern die Umwelt schützen, neue Freunde finden und gleichzeitig das eigene Umfeld verschönern, steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs "Botschafter der Umwelt". Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchen nur noch mit Altersnachweis?

Altersnachweis bei Zigarettenautomaten somit verstärkt die Bundesregierung weiter den Kinder- und Jugendschutz. Ab dem 1. Januar 2007 werden Zigaretten an öffentlich zugänglichen Automaten nur noch mit Altersnachweis erhältlich sein. Wie soll das funktionieren? Zukünftig soll an Zigarettenautomaten nur noch mit EC-Karte bezahlt werden können, und genau da setzt die Kontrolle an. Der Chip der EC-Karte wird mit einem Jugendschutzmerkmal ausgestattet, mit dem die BenutzerInnnen nachweisen, dass sie mindestens 16 Jahre alt sind. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbeteiligung

Ihr könnt euch beteiligen, aber wie geht das? Infos über Jugendbeteiligung gibt es im Internet auf der Seite der Servicestelle Jugendbeteiligung. Dort könnt ihr auch Fragen stellen oder bekommt Tipps, Tricks und Infos, wie ihr euch mehr in die Politik einbringen könnt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sommerferien zuhause - was tun?

Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr fahrt nicht weg? Hier sind ein paar Angebote vom Mädchenhaus Bremen, dem Bürgerhaus Weserterrassen, dem Ferienprogramm des Kreissportbundes und dem Freizi Parkstraße. Schaut einfach mal rein, ob was für euch dabei ist... Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchen an der Schule verboten

Bremen hat als erstes Bundesland ein Rauchverbot an Schulen, Krankenhäusern und Kindertagesstätten beschlossen. Das entsprechende Gesetz wurde am Donnerstag (13.7.06) von der Bürgerschaft mit den Stimmen der großen Koalition verabschiedet. Nach Angaben von Gesundheitssenatorin Karin Röpke (SPD) ist Bremen das erste Bundesland, das gesetzlich das Rauchen in den genannten Gebäuden, wie z.B. Schule untersagt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mixed up 2006 Wettbewerb an Kulturhaus Pusdorf

Als preiswürdig befand die Fachjury des Wettbewerb "Mixed up 06", ausgeschrieben von Kultur macht Schule, das Partizipationsprojekt "Sound of Work - Eine Baustelle wird zur Bühne" des Kulturhaus Pusdorf, das den Schüler/innen einer Bremer Ganztagsschule die kreative Gestaltung einer Freizeitanlage ermöglichte. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Theaterprojekt sucht Jugendliche

Ohne Beschreibung
Das Bremer Migrantentheater im Chinelo-Theaterhaus sucht ab sofort Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren, die sich aktiv im Bereich Schauspiel, Musik, Tanz, Technik oder Maske betätigen wollen. Willkommen sind Einzelpersonen und bereits bestehende Gruppe mit und ohne Migrationshintergrund. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was geht ab in Asien?

So lautet das Motto eines Sommerferienkurses im Übersee-Museum für ältere Kinder und Jugendliche. Vom 1. bis 4. August 2006 könnt ihr jeweils zwischen 10 und 13 Uhr zum Thema forschen, zeichnen und redaktionell arbeiten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Traumjob testen für einen Tag

"Traumjobs für einen Tag" heißt die bundesweite Initiative, die SchülerInnen zwischen 15 und 19 Jahren Gelegenheit bietet, ein interessantes Tagespraktikum zu absolvieren. In den Herbstferien kannst Du verschiedene Berufe in der Praxis testen: Einen Tag lang blickst Du hinter die Kulissen und knüpfst erste wichtige Kontakte. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sommerferienprogramm in der Friese

Ohne Beschreibung
Gehen Dir langsam die Ideen aus, wie Du die viele freie Zeit in den Sommerferien füllen kannst? Dann interessieren Dich vielleicht die Ferienaktionen der Friese. Das Jugendcafe hat während der kompletten Ferien geöffnet und bietet ein abwechslungsreiches Programm. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Eurodesk: 10 Jahre Beratung zu Auslandsaufenthalten für Jugendliche

Wie finde ich einen Praktikumsplatz in Spanien? Welche Last-Minute Angebote gibt es für diesen Sommer? Wie bewerbe ich mich für den Europäischen Freiwilligendienst? Das sind Auszüge aus den Top Ten der am häufigsten gestellten Fragen beim Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk in Deutschland, das dieses Jahr 10 Jahre alt wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deine Meinung zur Discomeile in Bremen ist gefragt

Über die Disco-Meile am Remberti-Ring wird in der Presse häufig kritisch berichtet. Viele Jugendliche überlegen, ob sie dort noch hingehen können oder ob sie lieber auf einen Besuch verzichten sollen. Welche Erfahrungen hast Du auf der Disco-Meile gemacht? Oder gehst Du schon gar nicht mehr hin? Was schlägst Du vor, damit die Meile sicherer und attraktiver wird? All diese Fragen soll eine Online-Umfrage klären. Und dafür gibt's auch was! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sommer 2006? Wie war er?

Wisst ihr noch? Kurz vor der Fußballweltmeisterschaft fing im Juni das gute Wetter an. 7 Wochen Sonne, Freunde zu Gast bei uns, Nachts konnten wir wegen der Hitze nicht schlafen und nun? Seit 3 Wochen regnet es immer wieder? Die Temperaturen sind schon herbstlich. Und für die Bremer und Niedersachsen geht die Schule wieder los. Wir wollen von euch wissen, was war in eueren Ferien cool und / oder was war voll nervig? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wer wandert da nachts in Bremen- Nord ?

Was ist eigentlich nachts in Bremen-Nord los? Einige Bremer sagen nichts, seit es das Break Out nicht mehr gibt, aber das ist wirklich schon lange her. Klar es gibt ein paar Diskotheken... Bloß, was sind das für Menschen, die da Nachts herumwandern und Jugendlichen durch ihre Anwesendheit Sicherheit geben... Die Nachtwander sind es und sie werden für ihre freiwillige Arbeit jetzt ausgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schultheatertreffen der Länder 2006

Theater im Fluß
Rund 350 SchülerInnen aus ganz Deutschland spielen vom 17.9. bis 23.9. in Bremen unter dem Motto ?Theater im Fluss?. Um schon einmal erste Kostproben genießen zu können, sind zwei kostenfreie Kurzpräsentationen am 12.9.2006 OPEN AIR geplant: Auf dem Hanseatenhof um 16:00 Uhr und auf dem Marktplatz um ca. 16:45 Uhr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

EFD-Stammtisch im Schlachthof

Hast du Interesse am Europäischen Freiwilligendienst (EFD)? Vielleicht hast du selbst schon mitgemacht? Oder kannst dir für deine Zukunft vorstellen, selbst einmal eine Aufgabe in einem anderen europäischen Land zu übernehmen? Am Dienstag, dem 19.9.2006 findet ab 19.30 Uhr in der Schlachthof-Kneipe der nunmehr 2. EFD-Stammtisch statt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendinfo-gegen-rechts ist online

Logo
Das Portal jugendinfo-gegen-rechts ist online. Die Seite wurde von Bremer Jugendlichen konzipiert, entwickelt und mit ersten Inhalten gefüllt. Mit großem Engagement schreiben die Jungredakteure zur Zeit weitere Texte, um die Seite mit Inhalten zu füttern. Auch du kannst jederzeit Texte für die Internetseite schreiben, wenn du Lust hast etwas für Demokratie, Gerechtigkeit und Freiheit zu tun. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendwettbewerb: Was heißt hier Menschenrechte?

Ohne Beschreibung
Was besagen die Menschenrechtsartikel und die UN-Kinderrechtskonvention eigentlich genau? Haben Kinder und Jugendliche dieselben Rechte wie
Erwachsene? Wo begegnen Euch die Menschen- und Kinderrechte in Eurem Alltag, z. B. auf dem Schulhof, in der Freizeit, zu Hause? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neustädter Jugendliche sollen mitgestalten

Mit einem Jugendwettbewerb fordert der Stadtteilbeirat Jugendliche aus der Neustadt auf, Ideen für Jugendprojekte im Stadtteil zu entwickeln und umzusetzen. Die Ideen sollen von Jugendlichen für Jugendliche und den Stadtteil umgesetzt werden. Jugendliche sollen mit ihren Themen und Anliegen in der Neustadt sichtbar, hörbar, wahrnehmbar werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

LIVE IN BREMEN: Nachwuchsbands gesucht

Du bist Mitglied einer Band, zwar talentiert, aber bislang leider ohne Publikum? Dann bewerbt euch doch beim Bremer Nachwuchswettbewerb für Rock und Pop. Voraussetzung ist, dass ihr aus dem Weser-Ems-Gebiet kommt und noch keinen Managementvertrag habt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugend testet

Ohne Beschreibung
Taschentücher oder Tintenkiller, Hamburger oder Haargel - beim Wettbewerb der Stiftung Warentest kannst du alles testen, was dich interessiert. Das Thema bestimmst du selbst. Du brauchst einfach nur eine kreative Idee, ein gutes Testverfahren und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Und du musst Ende Februar 2007 zwischen 13 und 19 Jahre alt sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kinder unterwegs! Ausstellung im Bürgerhaus Weserterrassen

Kann man Mitbestimmung schon im Kindergarten lernen? Ja, mit der Kinderkonferenz im Kindergarten. Kurz und gut vorbereitet bringen die Kinder ihre Ideen ein: mal wieder Spaghetti soll es geben und das Katz-und-Maus-Spiel soll mit allen Kindern der Drachengruppe gespielt werden. Und es wird umgesetzt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jetzt bewerben: Deutscher Jugendvideopreis 2007

Ohne Beschreibung
Deine Eltern, Geschwister und Freunde halten deinen neuen Videofilm für
oscarreif? Dann nutze deine Chance und bewirb dich beim Deutschen Jugendvideopreis 2007. Egal ob Spielfilm oder Dokumentation, Trickfilm oder Multimedia - jedes Genre und jede Machart ist möglich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich liebe meine Stadt

So lautet das Thema eines Fotowettbewerbs für junge Menschen ab 16, der zeitgleich in Bremen und Lissabon stattfindet. Wenn dein Herz an Bremen hängt, dann solltest du schnell deine Kamera schnappen, um "deine" Stadt von ihrer besten Seite zu zeigen. Menschen, Situationen, Ansichten... bei der Auswahl des Motivs hast du freie Hand. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue Kollektion für die Mädchenplattform "Lizzynet"

Die MädchenCommunity von Schulen ans Netz e.V. LizzyNet ein neues Kleid mit frischem Design und erweiterten technischen Raffinessen. Die ersten Kommentare der begeisterten Userinnen: "wow, umwerfend", "viel verspielter und romantischer, aber gleichzeitig auch klarer, "irgendwie erwachsener", "toll, die neuen Funktionen", "viel besser als das alte" usw. Zu den technischen Neuerungen zählen zum Beispiel eine Online-Liste die die eingeloggten Userinnen zeigt, eine komfortablere Forumsfunktion, eine modernere Mailbox, ein neuer Homepage-Generator, tolle Club-Neuerungen, eine persönliche Seite, auf der man seine Favoriten, Lieblingslinks etc. eintragen kann und Vieles mehr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Verflixte Schönheit

Was ist schön? Wer definiert Schönheit und Schönheitsideale?
Ist nur schlank auch schön? Sind Models und Stars wirklich Vorbilder?
Was gaukelt uns die Unterhaltungsbranche vor und wie manipuliert sie unsere Sinne? Ein Informationstag des Mädchenhaus Bremen und der Stadtbibliothek rund um die Last und Lust mit der Schönheit für Mädchen ab 13 Jahren Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"...mir passiert doch nichts!"

Am 1.Dezember ist der Welt-Aids-Tag. Immer weniger Jugendliche in Deutschland benutzen ein Kondom beim Sex. Hingegen immer mehr glauben, dass sie einen Aidskranken erkennen können. Zahlen, Informationen und Aufklärung gibt es auf der Internetseite der Deutschen Aidshilfe. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Übergewicht bei Jugendlichen und Kindern

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat eine interessante Broschüre zum Thema Übergewicht herausgegeben, die sich insbesondere an Eltern und Erziehenden richtet. Die Aufmachung der Broschüre und der Inhalt ist jugendgerecht gestaltet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Werde Existenzgründer/in und gewinne...

Ohne Beschreibung
Der Deutsche Gründerpreis für Schüler - ehemals bekannt als StartUp-Werkstatt - startet mit neuem Namen in die nächste Spielrunde. Idee und Ablauf des bundesweit größten Existenzgründer-Planspiels bleiben jedoch unverändert: In Teams von drei bis sechs Teilnehmern gründen die Jugendlichen schrittweise ein fiktives Unternehmen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

JUGEND MACHT! Jugend fit für Jugendbeteiligung

Seit mehr als 5 Jahren unterstützt die Servicestelle Jugendbeteiligung
Jugendliche und Jugendinitiativen in ganz Deutschland bei der Umsetzung
ihrer Projekte und Ideen. Nun ist es Zeit zurückzublicken, sich an den
gemeinsamen Erfolgen zu freuen und weiter für die Zukunft zu planen.

Aus diesem Anlass erwartet Dich ein Kongress mit vielen spannenden
Workshops. Du hast die Gelegenheit Dich mit anderen aktiven Jugendlichen
und Jugendprojekten aus ganz Deutschland auszutauschen und zu vernetzen
und natürlich auf einer Party mit vielen tollen Bands und guter Musik
ausgiebig Jugendbeteiliung zu feiern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schüleraustausch Stipendien

Für SchülerInnen aus Norddeutschland, die das Schuljahr 2007/08 in den USA verbringen möchten, vergibt die gemeinnützige Schüleraustauschorganistion Eurovacances 2 Teilstipendien in Höhe von 2.000,00 Euro. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Achten Sie auf die Kennzeichen!

USK ab 6 Jahren
Anlässlich des Startes der Aktion "Achten Sie auf die Kennzeichen!Gewaltspiele gehören nicht in Kinderzimmer" präsentiert jugendinfo.de die neuen Plakate der USK.
Das Thema "Gewaltspiele gehören nicht ins Kinderzimmer" hat eine hohe Aktualität. Eltern, Onkel, Tanten und die großen Geschwister sollen beim Kauf von Computerspielen auf die Alterskennzeichen achten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Servicestelle Jugendbeteiligung

Am vergangenen Wochenende wurde nicht nur das 5-jährige Bestehen der
Servicestelle Jugendbeteiligung gefeiert, sondern hatte das
Informationsportal www.jugendbeteiligung.info nach 3-jährigem Bestehen
auch seinen Relaunch. Im Vordergrund standen die optische Anpassungen, aber es wurde nicht nur an der Oberfläche der Homepage gearbeitet. Die Menüs wurden entschlackt und übersichtlicher gestaltet, so findet man bei den Praxistipps nun schneller die, die man benötigt. Ziel war es die Zahl der Klicks zu verringern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mädchen sind gefragt: Was ist dir was wert?

Ohne Beschreibung
Alle Welt spricht vom Werteverlust in der Gesellschaft, aber stimmt das überhaupt? Lizzynet, das Online-Portal für Mädchen, startet nun die Mitmachaktion "Wert des Monats". Jeder Monat wird unter das Motto eines bestimmten Wertes gestellt, zu dem eure Meinungen, Artikel, Geschichen oder auch Bilder, Filmchen und Hörbeiträge gesammelt und veröffentlicht werden. Zu jedem Wert finden Themenchats statt, so dass einem spannenden Austausch eurer Ideen und Erfahrungen nichts im Wege steht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nur Mut - Zivilcourage lernen

Ohne Beschreibung
Schikane auf dem Schulhof, rassistische Sprüche in der U-Bahn. Hast Du das selbst schon einmal erlebt? Viele Menschen wissen nicht, wie sie reagieren sollen, schauen einfach weg und gehen weiter. Das Heft "Nur Mut - Zivilcourage lernen" gibt viele Infos und Tipps, wie Du in einer solchen Konflikt- und Gefahrensituationen am besten reagierst. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Space Days: Seid schön ARTig

Sylvette
Am 30. Januar 2007 wird um 17 Uhr in der Kunsthalle Bremen die Ausstellung
zur Medienaktion "Space Days: Seid schön ARTig!" eröffnet!
Wir laden euch herzlich zur Ausstellungseröffnung ein. Im Herbst 2006 riefen das ServiceBureau Internationale Jugendkontakte und
die Kunsthalle Bremen Kinder und Jugendliche dazu auf, mit Medien aller Art das ganz persönliche Kunsterlebnis darzustellen. Zahlreiche Schulen, Kulturinitiativen und junge Einzelkünstler aus Bremen und umzu folgten diesem Aufruf, und die Ergebnisse sind nun vom 30. Januar bis 28. Februar 2007 im Kleinen Vortragssaal der Kunsthalle Bremen zu sehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde am 23.01.2007 um 13:50 kommentiert.

Wählen ab 16 Jahren in Bremen

Ohne Beschreibung
Wusstet ihr, dass in Bremen die Beiräte im Mai 2007 (13.5.07 ist genau der Termin) auch von jungen Menschen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, gewählt werden können. Ferner können die Beiräte Jugendbeiräte einsetzen, in denen Jugendliche die Politik in ihrem Umfeld mit beeinflussen können.
In Bremen wird gerade u.a. das Virtelparlament gegründet, in dem Jugendliche über ihre Ideen, Aufgaben und eine weitere Zusammenarbeit diskutieren wollen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

job4u- Messe in Bremen im Weserpark

Ohne Beschreibung
Du bist noch auf der Suche nach dem Job, der zu dir und deinen Interessen passt? Du hast Fragen zur Bewerbung? Du bist schon in der Ausbildung und hast Probleme mit deinem Chef oder Kollegen? Auf der Messe findest du Antworten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

SchulKinoWoche Bremen & Bremerhaven

Ohne Beschreibung
Vom 19. bis 23. März findet in Bremen und Bremerhaven zum 2. Mal die SchulKinoWoche statt. Schulklassen aller Schulen und Jahrgangsstufen sind eingeladen, das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Diskjockeys können "Führerschein" erwerben

Ohne Beschreibung
Spaß an der Musik - aber mit Verantwortung. Ein DJ sollte sich mit den gesundheitlichen Folgen lauter Musik und über ihre Vermeidung im eigenen und im Interesse der BesucherInnen informieren. Auf einer Veranstaltung in Bremen, am 26.3.07, werden auch die technischen und rechtlichen Aspekte aufgezeigt. Im Anschluß können die DJ's mittels eines Fragebogens ein Zertifikat erlangen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Pimp your bag! Intelligente Taschen gestalten

Ohne Beschreibung
In den Osterferien wird in Bremen ein spannender Workshop für Jungen uns Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren angeboten: Gemeinsam mit Forschern der Uni Bremen können intelligente Taschen konstruiert werden. Der Workshop findet statt vom 01.04. bis 05.04.2007 und kostet inklusive Abendprogramm und Übernachtung in der Jugendherberge Bremen ca. 270 Euro. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Werder gegen Rassismus

Ohne Beschreibung
Werder Bremen hat auf seiner Internetseite seit März 2007 eine Unterschriftenliste gegen Rassismus. Über 2200 Nutzer haben dort ihre Gedanken zum Thema Rassismus aufgeschrieben. Angereichert ist die Internetseite mit interessanten Links zu Projekten in dem Bereich.
Als Fan Club, Fan und Freund von Werder Bremen habt ihr die Möglichkeit Euch einzutragen, um die Arbeit gegen Rassismus zu unterstützen und ein Zeichen für Zivilcourage zu setzen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Transit - hier, dort, irgendwo

Ohne Beschreibung
Wo kommst du her? Wo bist du zuhause? Dir fallen gleich mehrere Orte ein, weil du zum Beispiel woanders aufgewachsen bist, deine Eltern aus dem Ausland kommen oder du länger im Ausland gelebt hast? Was bedeutet das in deinem Alltag? Zusammen mit anderen Jugendlichen kannst du aus deinen Alltagsgeschichten und Erfahrungen eine digitale Diashow erstellen. Also: Lass die Bilder sprechen! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mein bester Lehrer war...

Ohne Beschreibung
Gehst du in diesem Jahr von der Schule ab? Gab es während deiner Schulzeit einen ganz besonderen Lehrer, ohne den du "ganz schön dumm dagestanden" hättest? Eine Lehrerin, die nicht nur interessanten Unterricht gemacht hat, sondern auch noch total nett und hilfsbereit war? Dann schlag deinen Lieblingspauker doch einfach für den Lehrerpreis vor. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

And the winner is...

Ohne Beschreibung
Ganz neu in diesem Jahr: Die "Oscars" für selbstgedrehte Videos auf YouTube. In sieben Kategorien wurden die Besten mit einem Video Award ausgezeichnet. Einen Preis gewonnen haben das kreativste sowie das originellste Video und der Film, der die meiste Verehrung verdient. Ausgezeichnet wurden außerdem die beste Serie, die beste Komödie, das beste Musik-Video und der beste Kommentar. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

FSJ-Stellen ab Sommer 2007

Ohne Beschreibung
Schule oder Ausbildung sind fertig und Du bist unschlüssig, was Du jetzt machen sollst? Arbeit mit Menschen macht Dir Spaß und neue Erfahrungen findest Du reizvoll? Dann könnte ein Freiwilliges Soziales Jahr eine gute Lösung für Dich sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Berufe für Mädchen - mal ganz anders

Ohne Beschreibung
Berufswahl - ein schwieriges Thema. Extra nur für Mädchen gibt es jetzt auf LizzyNet die Möglichkeit, Berufe lebendig und interaktiv zu entdecken. Das besondere daran: Die Berufe, die hier künftig vorgestellt werden sollen, sind nicht unbedingt "mädchentypisch". Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Frag einen YEP

Ohne Beschreibung
Ist Herr Barroso der Chef von Frau Merkel? Und was hat das mit mir zu tun? Warum darf ich nur bis 22 Uhr arbeiten? Wieso kann ich nach der zehnten Klasse ein Jahr nach England in die Schule? Wer sorgt eigentlich für würdige Tiertransporte? Kann ich meinen Zivildienst auch im Ausland machen? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Umfrage: Was machst Du alles mit Medien?

Ohne Beschreibung
Ein Forschungsteam der Universität Leipzig braucht Deine Unterstützung. Mach mit bei der aktuellen Umfrage zu Computer, Internet, Handy und anderen Medien! Es gibt auch was zu gewinnen: Unter allen Teilnehmern werden Computerspiele, Lernsoftware und Bücher verlost.
Viel Glück! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wege ins Ausland

Ohne Beschreibung
Du möchtest mehr sehen als nur staubige Schulbücher? Möchtest aktiv werden und andere Menschen und Länder kennen lernen? Welche Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte es gibt und wie Du dabei sein kannst, erfährst Du am Dienstag, dem 5. Juni 2007 um 16:00 Uhr im Bistro der Jugendherberge in Bremen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kurzfilmwettbewerb: Bremen 2100 - Stadt der Zukunft?!

Ohne Beschreibung
Wie stellt ihr euch Bremen in hundert Jahren vor? Kann man hier noch leben? Oder ist in Folgen des Klimawandels bereits "Land unter"? Um diese und andere Fragen geht es beim diesjährigen Kurzfilmwettbewerb der Umwelt Tage Bremen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stipendien zu vergeben

Ohne Beschreibung
Arbeit und Leben Hamburg hat für verschiedene Leonardo da Vinci Maßnahmen im Herbst 2007 noch Stipendien zu vergeben! Zielländer für die beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen für junge Arbeitnehmer/innen und Arbeitsuche (Sprachkurs, interkulturelle Vorbereitung + Begleitprogramm sowie anschließende Berufspraktika) sind z.B. Frankreich, Spanien, Dänemark, die baltischen Länder oder die Türkei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ehrenamt wird ausgezeichnet

Ohne Beschreibung
Ihr arbeitet ohne Bezahlung in einer Jugendgruppe oder einem Jugendverband? Und Ihr engagiert Euch mit pfiffigen Projekten für die gute Sache? Oder Ihr habt mit neuen Ideen die Voraussetzungen der ehrenamtlichen Arbeit bei Euch vor Ort verbessert? Dann bewerbt Euch für den Heinz-Westphal-Preis (H|W|P) 2007. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ins Ausland, aber wie?

Ohne Beschreibung
Kompakter Ratgeber zu Auslandsaufenthalten für Jugendliche erschienen ? ?Treffpunkt Eine Welt 2007/08.
Wer für ein paar Monate oder ein Jahr ins Ausland gehen möchte, braucht einen langen Atem. Allein die Recherchen, welche Auslandsmöglichkeiten es gibt, können Tage und Wochen dauern. Für Jugendliche, die noch nicht genau wissen, was sie im Ausland machen können oder die noch nie im Ausland waren, bietet sich als erste Orientierung die Broschüre ?Treffpunkt Eine Welt? an. Die Broschüre wird seit fast 20 Jahren vom Berliner Verein ?Die Eine Welt e.V.? herausgegeben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nur für Mädchen: Kostenlose Klingeltöne

Ohne Beschreibung
Die Mädchencommunity LizzyNet bietet Klingeltöne zum kostenlosen Download an: Sie heißen LizzyLotus, LizzyRingbeat, HelloLizzy oder LizzysHousebell und sind absolut unverwechselbar! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"selbstgedreht" tanzen und filmen

In den Sommerferien tanzen und filmen?
Das Projekt beschäftigt sich mit der Frage, wie sich der "flüchtige Tanz" einfangen lässt. Wie entstehen Bewegungsabläufe, wie kann ich künstlerische Ideen körperlich umsetzen? Unterschiedliche Bewegungen/Tanzstile werden ausprobiert: Anmutiges Ballett oder doch lieber cooler Hip Hop? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Run 4 Peace - 1. Bremer Friedenslauf!

Ohne Beschreibung
1. Bremer Friedenslauf am 17. Juli 2007
Laufen fairbindet - Schritte zum Frieden!
Bremer Schülerinnen und Schüler setzen Zeichen für gewaltfreie Alternativen der Konfliktlösung. Der 1. Bremer Friedenslauf fördert lokale Projekte für Toleranz und gewaltfreien Umgang mit Konflikten sowie Projekte der Friedensarbeit in Palästina & Israel. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Noch 6 Plätze für das FÖJ 2007/2008

Ohne Beschreibung
Auch dieses Jahr engagieren sich wieder junge Leute im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) im Natur und Umweltschutz. In den Bremer Einsatzstellen bietet sich die Gelegenheit, konkrete Arbeit für die Natur und für Menschen zu übernehmen. Durch die Erprobung im "Arbeitsalltag" ergibt sich auch für diejenigen, die vielleicht noch keine konkreten Vorstellungen über den eigenen Berufswunsch haben, die Gelegenheit, sich über Interessen und Talente klarer zu werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Umsonst & draußen: Sommerholzwerkstatt

Ohne Beschreibung
Auch in diesem Jahr gibt's wieder die Sommerholzwerkstatt für Kinder ab 12 und Jugendliche auf dem Emmaplatz: Von Montag bis Freitag ab 15 Uhr sind alle eingeladen, die Lust haben, bildhauerische Objekte aus Baumstämmen entstehen zu lassen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Fotowettbewerb "Schatz brennst du?"

Ohne Beschreibung
Jedes Sonnenbad brennt sich dauerhaft in deine empfindliche Haut ein! Doch ist der ge-bräunte Teint von heute die Falten von morgen wirklich wert?! Vom erhöhten Hautkrebsrisiko mal ganz zu schweigen....
Dabei ist es so einfach, dein jugendlich frisches Hautbild zu erhalten. Schau dir deine Stars und Sternchen mal genauer an. Der unnatürliche Solarien-Look ist schon lange out. "Natürlich-zart" ist angesagt! Oder wie siehst du das? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sorry, ich putze hier nur

Ohne Beschreibung
Das Sommerloch ist deutlich zu spüren. Niemand ruft an, keine Mails kommen an, sogar die Spam's machen anscheinend Urlaub. Somit ist es verdammt ruhig im Büro und die Zeit kann genutzt werden. Wir putzen Jugendinfo.de! Heute wurden alle Themen nach alten Artikeln durchsucht und sie gleich entfernt. Denn Jugendinfo.de möchte euch nur aktuelle und interessante Artikel anbieten, somit putzen wir mal hier und machen einige Spinnenweben weg. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde am 08.08.2007 um 10:51 kommentiert.

Wie erstellt man eigentlich ein Logo?

Ohne Beschreibung
Jeder Verein hat eins, Firmen sowieso: ein Logo! Am 21. und 22.08.2007 kannst du im Jugendzentrum Friesenstraße lernen, worauf es bei einem guten Logo ankommt. Teilnehmen können insgesamt 12 Jugendliche ab 14 Jahren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Meet the freak

Ohne Beschreibung
"Meet the freak" ist ein zweiwöchiges Jugendcamp, an dem 60 junge Leute aus 11 Ländern teilnehmen. Vom 18.08. bis zum 02.09.2007 schlagen die "Freaks" ihre Lager bei der Kinderwildnis hinter dem Cafe Sand auf. Teilnehmen kann man leider nicht mehr, aber einfach mal vorbeischauen, das bunte Treiben beobachten und ein bisschen quatschen ist doch auch ganz schön. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rauchverbot für alle Jugendlichen

Ohne Beschreibung
Das Abgabealter von Tabakwaren wird ab 1. September 2007 mit in Kraft treten des Nichtraucherschutz- Gesetzes auf 18 Jahre angehoben. Nach dann geltendem Recht dürfen in der Öffentlichkeit weder Tabakwaren an Kinder und Jugendliche abgegeben, noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ich schlafe ohne ... Handy!

Ohne Beschreibung
Viele Jugendliche haben nachts das Handy an und telefonieren bzw. simsen nachts im Kinderzimmer. Drei von fünf Jugendlichen nutzen das Handy mehr oder weniger heimlich unter der Bettdecke. Die Jugendlichen lassen sich von den Anurfen und SMS ihrer Freunde mitten in der Nacht wecken.

Was ist eigentlich so wichtig, dass ihr euch "freiwillig" wecken lasst? Der Vorteil einer SMS ist ja, dass sie wartet, bis sie abgerufen wird. Daher könnt ihr sie auch am Morgen beantworten, oder nicht? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

CHANCE EUROPA 2020: Hier sind Eure Visionen gefragt

Ohne Beschreibung
Seid Ihr zwischen 16 und 22 und habt Lust, Euch kreativ mit der Zukunft Europas zu beschäftigen? Dann seid Ihr bei ?CHANCE EUROPA 2020? genau richtig.

2007 ist das ?Europäische Jahr der Chancengleichheit für alle?. Was bedeutet für Euch Chancengleichheit und welche zukünftigen Chancen für und in Europa seht Ihr? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Helden im Netz

Ohne Beschreibung
Ein Theaterstück über virtuelle Welten, Freundschaft und Identitätssuche wird am 28.9.07 im Bremer Schürnschuhtheater uraufgeführt. Die Theatergruppe der Wilden Bühne bietet ein 60 minütiges Theaterstück und eine anschließende Gesprächsrunde. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

AllesTrick

Ohne Beschreibung
Für Alle die sich medial kreativ austoben wollen! Wollt ihr mal einen eigenen Trickfilm drehen, egal ob als AG oder als Kindergeburtstag?
So ein kleinen Trickfilm, wie beim Sandmännchen oder der Sendung mit der Maus.
Dann meldet euch mal im Jugendhaus Curiestraße. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Workshop Zivilcourage: Selbstbehauptung und Konflikttraining für Jungs

Ohne Beschreibung
Wie reagierst du, wenn du auf der Straße angemacht oder abgezogen wirst? Weißt du, wo du Unterstützung bekommen kannst? In zwei Workshops vom Bürgerhaus Weserterrassen und dem Bremer Jungenbüro geht es um den Umgang mit Konflikten in der Clique, der Schule, mit den Eltern oder auf der Straße. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gröpelingen gegen Rassismus, Gröpelingen mit Courage

Ohne Beschreibung
Als erster Stadtteil in ganz Deutschland möchte Gröpelingen bald den Titel ?Stadtteil gegen Rassismus, Stadtteil mit Courage? tragen. Deshalb sind schon seit September sog. MultiplikatorInnen unterwegs, um Unterschriften zu sammeln. Nach 6 Wochen haben schon fast 3.700 Menschen unterschrieben, bis zum Ende der Aktion am 30.11.2007 sollen mindestens 5.000 Unterschriften gesammelt werden. Hast du schon unterschrieben? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Chance für junge Musiker: SchoolJam

Ohne Beschreibung
Es ist wieder soweit: Das bundesweite Schülerband-Festival SchoolJam steht vor der Tür. Gesucht werden die besten Schülerbands Deutschlands, die Auftritte bei großen Openair-Festivals wie z.B. Rock am Ring sowie Band-Touren im In- und Ausland und Aufnahmesessions in professionellen Studios gewinnen können. Die Schulen der Finalteilnehmerbands werden außerdem mit wertvollem Musikequipment ausgestattet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendtanztheater feiert Premiere

Ohne Beschreibung
Acht junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren haben zusammen das Tanztheaterstück "Dampf" erarbeitet. Das intensive Proben hat sich gelohnt: Am Freitag, dem 2.11.2007 feiert das Stück in der Concordia seine Premiere. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Getränke mixen und gewinnen

Ohne Beschreibung
Selber ein Trendgetränk erfinden, mixen, eine Verpackung ausdenken und in einer kleinen Auflage vermarkten und verkaufen: das ist Aufgabe des Jugendwettbewerbs "Limited Edition". Wer mitmacht, kann eine Berlinreise, eine Party oder Sachpreise zu gewinnen! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

SchülerInnenausweise erhältlich

Ohne Beschreibung
Die langersehnten SchülerInnenausweise sind bei der GesamtschülerInnenvertretung ab dem 06.11.'07 erhältlich. Öffnungszeiten sind dienstags bis donnerstags von 16.00 - 18.00 Uhr (schultags). Die Adresse lautet: Schmidtstraße 10, 28203 Bremen (Linie 2, 3 und 10 Haltestelle: Sielwall) Die Telefonnummer ist: 0421/361-3185 Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kahlschlag für die Jugendarbeit

Ohne Beschreibung
Die "Freien Träger Mitte / Östliche Vorstadt" sehen durch die Sparpläne des Sozialressorts die Jugendarbeit in den Stadtteilen gefährdet Stadtweit sollen die Zuwendungen für Jugendzentren, Freizeiteinrichtungen und Initiativen um 400.000,- Euro gekürzt werden. Gleichzeitig ist eine Umschichtung der restlichen Gelder geplant, die in der Folge in einigen Stadtteilen katastrophale Folgen haben wird.

Für die Stadtteile Mitte/Östliche Vorstadt würden die von der Koalition aus SPD und Grünen zu beschließenden Maßnahmen eine faktische Kürzung von ca. 60.000,- Euro bedeuten. Auch in anderen Stadteilen gibt es Protestnoten der KollegInnen der Jugendarbeit. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Klicke für den Bremer Film

Ohne Beschreibung
Mit jedem Klick auf den Film über Bremen Tenever bringst Du die Jugendlichen aus Bremen einen Schritt näher an ihr Ziel: Die Gruppe mit den meisten Klicks gewinnt eine einwöchige Reise in die Hauptstadt zu "Berlin08 - das Festival für junge Politik und junge Kultur" vom 13.-15.06.2008. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Traut Euch und mischt mit!

Ohne Beschreibung
Eine neue Internetseite soll Jugendlichen die Politik in Bremen näher bringen. Ab sofort gibt es unter der Adresse www.jugend.bremische-buergerschaft.de Wissenswertes über Demokratie, Parlamentarismus, Wahlen und Beirätepolitik. Die Webseite für Jugendliche gehört künftig zum festen Bestandteil des Internetauftrittes der Bremischen Bürgerschaft. Entstanden ist sie bei der Aktion "Jugend im Parlament", die am 30.11, 3 und 4.12.07 in der Bremer Bürgerschaft stattfindet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aufruf zum SAFER INTERNET DAY 2008, auch in Bremen

Ohne Beschreibung
Am 12. Februar 2008 ist SAFER INTERNET DAY. Weltweit wird der Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz bereits zum fünften Mal veranstaltet. In Deutschland ruft die EU-Initiative ?klicksafe? schon jetzt alle Computernutzer, Initiativen, Medien und Unternehmen auf, sich mit eigenen Aktionen am SAFER INTERNET zu beteiligen und das öffentliche Bewusstsein für das wichtige Thema zu schärfen. ?Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz?, lautet der Leitsatz der Initiative ?klicksafe?. In Bremen und Bremerhaven wird es am 12.2.2008 es auch Veranstaltungen geben. Ein erstes Treffen gibt es am Montag, den 10.12. von 10-12 h. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Hör auf dich!" und mach' mit beim Jugendwettbewerb

Ohne Beschreibung
Im Rahmen ihrer Kampagne ?Mädchen checken das? startet die Deutsche Krebshilfe am 10. Dezember 2007 den Jugendwettbewerb ?Hör auf dich!?. Jugendliche ab 12 Jahren sind aufgefordert, den verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Gesundheit und ihrem Körper kreativ umzusetzen. Einsendeschluss ist der 31. März 2008. Die Werke der Gewinner werden prämiert und in der Akademie der Künste in Berlin ausgestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freie Stelle im Freiwilligen Ökologischen Jahr

Ohne Beschreibung
Hast Du Lust, Dich im Umweltschutz zu engagieren? Und bis zum 1.9.2008 auch noch nichts vor? Beim Gärtnerhof Oldendorf kannst Du kurzfristig ins FÖJ einsteigen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendring ist umgezogen

Ohne Beschreibung
Den Bremer Jugendring findet ihr ab sofort in der Plantage 24 in Bremen-Findorff. Die Telefonnummer und die Emailadresse sind gleich geblieben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Der neue Kinder- und Jugendreisenkatalog erscheint am 15. Februar 2008

Ohne Beschreibung
Der Kinder- und Jugendreisenkatalog geht in Kürze in Druck und wird ab dem 15.2.2008 an den bekannten Stellen in Bremen ausliegen: in den Filialen der Sparkasse, den Jugendämtern, Bürgerhäusern und Stadtteilbiliotheken. Virtuell sind alle Angebote schon jetzt abruf- und buchbar. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Rechtsabbieger. Die unterschätzte Gefahr: Neonazis in Niedersachsen

Ohne Beschreibung
"Rechtsabbieger. Die unterschätzte Gefahr: Neonazis in Niedersachsen" heißt die neue Broschüre, die WESER-KURIER und NDR Info gemeinsam herausgegeben haben. "Rechtsabbieger" klärt über die braune Szene auf, zerrt die Hintermänner an die Öffentlichkeit und zeigt auf, wie die extremistischen Strippenzieher sich in unser aller Alltag schleichen und ihre menschenverachtenden Einstellungen immer weiter verbreiten. Nur wer Rechtsextremismus im Alltag erkennt, kann rechtzeitig gegensteuern.

Jugendliche sind besonders gefährdet. Deshalb stellt die Bremer Tageszeitungen AG allen weiterführenden allgemeinbildenden Schulen Niedersachsens rechtzeitig zur Landtagswahl Freiexemplare zur Verfügung, die das Kultusministerium in diesen Tagen flächendeckend verteilen lässt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Verflixte Schönheit - eine Veranstaltungsreihe: Ess-Störung

Ohne Beschreibung
Das Bremer Mädchenhaus hat mit der Stadtbilbliothek eine interessante Veranstaltungsreihe zum Thema Ess-Störung organisiert. Es gibt viele interessante Veranstaltungen, an denen ihr euch zu dem Thema informieren könnt. Ferner gibt es in der Stadtbibliothek eine Ausstellung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Solidaritätsbekundung

Ohne Beschreibung
Das Bündnis "StandUp-Festival" findet es beunruhigend, dass es in Bremen gehäuft zu Angriffen auf linke Einrichtungen, engagierte Jugendprojekte und antifaschistische Mahnmale kommt.
Allerdings sind die Einrichtungen vom Standup Bündnis nicht überrascht, denn seit Jahren werden Organisationen, Initiativen und Einzelpersonen, die sich gegen rechtsextreme Gewalt und rechte Ideologien engagieren, aus dem rechten Spektrum bedroht und auch attackiert. Das Bündnis fordert, dass das
Land Bremen und seine Politiker angemessen reagieren. Das Thema Rechtsextremismus darf nicht weiterhin als Randerscheinung verharmlost werden. Erwartet wird, dass die Politik den Initiativen und Bündnissen die nötige Unterstützung für eine präventive und aufklärende (Jugend-) Arbeit gewährt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kennst du das Urheberrecht?

Bild: dieSachbearbeiter.de, cc by-nc-nd / 2.0 / de
Sicher hast du schon mal mit deinen Freunden Musik getauscht oder mal ein Computerspiel weitergegeben. Oder Infos aus dem Internet für deine Hausaufgaben verwendet. Vielleicht hast du eine eigene Homepage mit vielen Bildern drauf... Kennst du dich auch mit dem Urheberrecht aus? Zugegeben, besonders spannend ist das nicht - man sollte aber schon etwas darüber wissen, denn es regelt, was man mit Musik, Software, Bildern u.s.w. machen darf und was nicht. Ein Dossier der Bundeszentrale für politsche Bildung verschafft dir einen Überblick. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Du weißt noch nicht, was du werden willst?

Ohne Beschreibung
Im Bremer Westen gibt es an verschiedenen Schulen die Möglichkeit mit der Waller Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft an interessanten Projekte zur Berufsorientierung teilzunehmen. Die Projekte laufen im SZ Waller Ring, Findorff, den Schulen Vegesacker Straße, Helgoländer Straße, Pestalozzistraße, Oslebshauser Park un der Gesamtschule West. Frag einfach an den Schulen nach oder schaue dir die Website zum Projekt an. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Was heißt hier Frieden?!"

Ohne Beschreibung
Vom 14. April bis zum 14. Mai 2008 sind alle Bremer Schulen herzlich eingeladen, die Ausstellung mit dem Titel ?Was heißt hier Frieden?!? in der Schulbücherei der J.H.-Pestalozzi-Schule zu besuchen (Pestalozzistr. 9). Die Ausstellung ?Was heißt hier Frieden?!? wurde vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. speziell für den Einsatz an Schulen konzipiert Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Workcamp "Auf den Spuren von Lidice"

Ohne Beschreibung
Gemeinsam aktiv werden für Frieden und Gerechtigkeit.
Mit dem ?Lidice-Camp? wollen die Jugendbildungsstätte LidiceHaus und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam mit Jugendlichen aus ganz Europa Zeichen der Erinnerung für Lidice setzen: Das Dorf Lidice im heutigen Tschechien wurde 1942 Opfer eines Racheaktes der Nazis.
Aus dem Programm: Anlegen eines Rosengartens, Arbeit auf Kriegsgräber- / Gedenkstätten, Gedenkveranstaltung, Diskussionen über aktuelle Themen wie Antirassismus, Krieg und Frieden etc., Freizeit, Sport, Ausflüge...
Es sind noch Plätze frei! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kick out Racism and Violence - Fan-Projekt on tour

Ohne Beschreibung
Unter dem Motto "Kick out Racism and Violence" ist das Fan-Projekt Bremen vom 3. bis 10. April mit Werderfans zu einem internationalem Jugendaustausch nach Marseille gereist. Veranstaltet wurde die Fan-Begegnung von "Eurocircle", einem Verein für den Europäischen Jugendaustausch mit Sitz in Marseille. Gastgeber war die Ultragruppierung South Winners von Olympique Marseille, von der wir herzlich aufgenommen wurden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stand Up Festival 2008 - 1000 gegen Rechts!!!

Mad Monks
Erhofft haben es sich wohl alle, als aber um 19.00 Uhr aus dem Kassenraum die Nachricht kam, dass das Konzert mit 1000 Leuten ausverkauft ist, musste jeder für sich erstmal schlucken! 1000!!! Ausverkauft!!! Der ehrwürdige Schlachthof!!!!!! Wahnsinn!!! Danke!!!

Aber der Reihe nach. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Freiwilliges Kulturelles Jahr in der Buchte

Ohne Beschreibung
Das Jugendhaus Buchte sucht zum 01.08.08 Interessenten für ein Freiwilliges Kulturelles Jahr (FKJ).Das Jugendhaus Buchte ist Teil der Naturfreundejugend Bremen, es liegt mitten in der Innenstadt. In den Bereichen der Offenen Jugendarbeit und der außerschulischen Jugendbildung gibt es in der Buchte unzählige Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen, aber auch zu Teilnahme an verschiedenen Angeboten. Ob im Sommer mit der ?Buchte on tour? gehen oder im Haus eigene Konzerte veranstalten, bei einer der vielen Gruppen mitmachen oder einfach das Buchte-Café besuchen.
?die Buchte ist, was du draus machst! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Für 3 Monate nach Australien

Ohne Beschreibung
.... oder Neuseeland - das wäre doch schön. GDANSA, die Gesellschaft für den Deutsch-Australischen / Neuseeländischen Schüleraustausch e.V. vergibt jährlich Stipendien für ihr 10-wöchiges Austauschprogramm an 9. bis 11. Klässler. Wer Interesse hat, im nächsten Jahr für eine Zeit in Australien zur Schule zu gehen, kann sich noch bis zum 31. Mai 2008 bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Netz gegen Nazis

Ohne Beschreibung
Die Wochenzeitung DIE ZEIT hat ein neues Online-Portal gegen Rechtsextremismus gestartet. Auf den Seiten finden Sie nicht nur viele Informationen, sondern können auch selbst aktiv werden und mit anderen Nutzern über das Thema diskutieren. Anschauen lohnt sich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mitmischen

Ohne Beschreibung
mitmischen.de ist das Online-Jugendportal des Deutschen Bundestages. Das überparteiliche Angebot im Internet richtet sich gezielt an Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren.
mitmischen.de versteht sich sowohl als Informations- als auch Austauschplattform mit Gleichaltrigen aber auch Abgeordneten des Deutschen Bundestages, die die ?Fraktion Mitmischen? bilden. Foren, Chats, Blogs und Votings ermöglichen aktive Beteiligung, die durch Hintergrundinformationen und Videos vertieft wird. mitmischen.de ist als Erweiterung, Vertiefung oder Ergänzung zum Unterricht konzipiert und möchte das Interesse der Jugendlichen für Politik und aktuelle Debatten wecken. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

6 99 11 33 - für Bremen

Ohne Beschreibung
?Das Kinder- und Jugendschutztelefon mit der Nummer (0421) 6 99 11 33 ist ein wichtiger Bestandteil unseres Maßnahmebündels zur Sicherung des Kindeswohls in Bremen. Ich möchte, dass möglichst viele Bremerinnen und Bremer diese Nummer kennen und - wenn nötig ? auch wählen?, sagte Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter anlässlich der Vorstellung der Öffentlichkeitskampagne für das Kinder- und Jugendschutztelefon. Mit der Kampagne soll der Blick der Öffentlichkeit auf die Belange der Kinder dieser Stadt geschärft werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue AKTION für das Ehrenamt - Einladung zu THE DOME 46 am 30. Mai 200

Ohne Beschreibung
Jugend ohne Grenzen e.V. lädt ehrenamtlich, engagierte Menschen zu einem Konzertbesuch ein. Wer dabei sein möchte, trägt seine Bewerbung auf der Homepage von Jugend ohne Grenez ein. Natürlich musst du angeben in welchem Bereich Du Dich engagierst! Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Musik aus dem Netz: Runterladen ohne Reinfall

Ohne Beschreibung
Schnell und unkompliziert lassen sich Songs aus dem Internet laden. Klingt harmlos, ist es aber nicht zwangsläufig. Wer beim Musik-Download Urheberrechte missachtet, muss mit unangenehmen Folgen rechnen. Die Unterhaltungsindustrie versucht auf dem Rechtsweg, Schadenersatzforderungen durchzusetzen. Der Abmahn-Brief vom Anwalt ist kein Einzelfall.
klicksafe und die Verbraucherzentrale NRW informieren über den Umgang mit Musikportalen und Tauschbörsen im Internet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Das Ziel: die Bildung eines Jugendbeirates Gröpelingen

Ohne Beschreibung
Am Freitag, den 23.05.2008 um 17.00 Uhr wird das nächste Treffen, im Ortsamt West, stattfinden. Hier werden erste Ergebnisse vorgestellt und soll über das weitere Vorgehen gesprochen werden. Junge Menschen, die am ersten Treffen, am 11.04.08 nicht dabei sein konnten, können immer noch einsteigen und mitmachen. Ziel ist die Einrichtung eines Jugendbeirates, der selbständig in jugendpolitischen Fragen arbeiten soll. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Abhängen -Aktiv

Ohne Beschreibung
Zwei ereignisreiche Ferientage haben achtzehn Jugendliche aus den Freizeitheimen Oslebshausen und Gröpelingen gemeinsam mit ihren Betreuern im Hochseilgarten der Bildungsstätte Bredbeck verbracht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Denkmal?

Ohne Beschreibung
In Bremen stehen sehr viele Kunstwerke auf den Straßen, Plätzen oder Grünanlagen. Jetzt könnt ihr im Internet nachschauen, wo es noch andere Kunstwerke zu sehen sind, wer sie und wann erstellt hat. Der Senator für Kunst, Jens Börnsen, hat jetzt eine Internetseite mit allen Fakten vorgestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

express yourself

Ohne Beschreibung
Knapp 20 Jugendgruppen, -AGs und -Workshops haben sich vorbereitet auf express yourself in der Kunsthalle am 7.6.2008.
Wir freuen uns auf das Experiment, mit dem Jugendliche, Künstlerinnen und Künstler und PädagogInnen aus Schule und Jugendarbeit sich zusammen in die heiligen Hallen der Kunsthalle begeben. Die Jugendlichen konfrontieren ihre eigene kulturelle Produktion mit der Kunst der alten Meister, sie stellen sich und ihre Produkte in einen neuen Kontext. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kurzfilmwettbewerb "Wem gehört die Umwelt?"

Ohne Beschreibung
Die Wirtschaft muss weiter wachsen, gleichzeitig muss dringend etwas für das Klima getan werden. Geht das überhaupt? Beim Kurzfilmwettbewerb der UMWELT TAGE BREMEN geht es um die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

11 Fragen nach 90 Minuten

Ohne Beschreibung
Broschüre ab sofort beim BfDT kostenlos erhältlich:
?11 Fragen nach 90 Minuten ? Was tun gegen Rassismus und Diskriminierung im Fußball?? Die Zielrichtung der Broschüre ist klar: Sie soll den kleinen Fußballvereinen im Amateurbereich Mut machen und sie unterstützen. Denn angesprochen sind gerade die, die sich entschieden haben, die Probleme Rassismus und Diskriminierung anzusprechen und dagegen einzutreten, aber nicht recht wissen, wo und wie sie am besten anfangen. Die Inhalte wurden von Praktikern erarbeitet - jenen also, die aus ihrer täglichen Arbeit als Betreuer, Trainer, Schiedsrichter, Vereinsvorsitzende und engagierte Fans nicht nur ebendiese Probleme kennen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Emostyle oder was? - Modewelten":

Ohne Beschreibung
Erster Mädchenschwerpunkt auf frauenseiten.bremen. Was sind "Normalos", was "Prinzessinnen" - und was bitte sind "Emos"? Unter dem Titel "Emostyle oder was? - Modewelten" haben Mädchen erstmals einen Online-Schwerpunkt für die frauenseiten.bremen gestaltet. Die jungen Redakteurinnen portraitieren Modedesignerinnen, beschreiben Modetrends und zeigen die Schattenseiten des Modelseins. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2008: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Musikalische Begleitung vom SZ Walle
Mehr als 600 Kinder und Jugendliche haben sich am alljährlichen Bremer Kinder- und Jugendpreis "Dem Hass keine Chance" beteiligt. Sehr engagiert wurde da allerhand auf die Beine gestellt: Musik, Bühnenstücke, Filme, Hörspiele, Postkarten, Broschüren, Projektdokumentationen... Am Donnerstag, dem 19. Juni, wurden in feierlichem Rahmen die Preise verliehen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendbegegnungsreise in die Türkei 10. 07.-20.07.08

Ohne Beschreibung
Die DRK Jugendhütte Kamphofer Damm veranstaltet auch in diesem Jahr einen deutschen ? türkischen Jugendaustausch, diesmal mit der Stadt Yalova (Westtürkei).Die Jugendlichen aus Bremen - Woltmershausen fliegen vom 10.07. ? 20.07.08 in die Türkei. Die türkischen Gastgeber warten mit einem umfangreichen Porgramm, u. a. Tagesausflüge nach Bursa und Istanbul, baden im Meer, Besuch von Thermalquellen und andere Sportaktivitäten. Die Erstellung eines Blogs bzw. Podcast zur Dokumentation gehört auch zum Programm. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bild dir deine eigene Meinung - Bildblog Info-Veranstaltung

Ohne Beschreibung
Das Jugendhaus Buchte informiert am Dienstag, den 01.07.08 um 20:00 Uhr über die kritische Arbeit des Internetblogs "BILDblog." Die Buchte hat in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Initiative Heiko Dilk, einen der sog. "BILD-Blogger" zum Vortrag und anschliessender Diskussion eingeladen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Gangster als Lebenstraum?"

Ohne Beschreibung
Schwarzfahren, irgendwas im Supermarkt mitgehen lassen, Handys oder Jacken abziehen, Graffitis an Hauswände sprühen, massenhaft CD?s für den Freundeskreis kopieren... Und wer träumt nicht davon, auf leichte Weise an das ganz große Geld zu kommen und keine Sorgen mehr zu haben.
"Gangster als Lebenstraum?" - Wirklich? Eine Theaterperformance am 3.7.08 um 19.30 in der Theateraula der GSO und am 8.7.08 um 15.30 Uhr im Forum des Schulzentrums an der Koblenzer Straße stattfindet! Eintritt frei Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was ist los in deutschen Familien?

Ohne Beschreibung
Die Jungen Akteure begeben sich auf die Suche nach Familiengeschichten, um daraus gemeinsam mit dem Videokünstler Karl-Heinz Stenz einen Film zu machen. Die jungen Rechercheteams suchen noch Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Lust haben, von ihrer eigenen Familiensituation zu erzählen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Workcamp in den Sommerferien

Ohne Beschreibung
Bist du zwischen 18 und 25 Jahren und hast zwischen dem 4. und 18. August noch nichts vor? Findest du es spannend, gemeinsam mit Jugendlichen aus Europa ein sinnvolles Projekt tatkräftig zu unterstützen? Dann solltest du unbedingt weiterlesen: Beim Internationalen Workcamp "Auf den Spuren von Lidice" in Bremen sind noch ein paar Plätze frei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sind deine Daten sicher?

Ohne Beschreibung
"backup" - so lautete das Motto des Multimedia-Wettbewerbs mb21, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Im Mittelpunkt steht das Thema "eigene Datensicherheit". Wer Lust und Ideen hat, das Thema Datenschutz frisch, fröhlich oder kritisch zu bearbeiten, kann hierzu medial produktiv werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Last Minute Workcamps

Ohne Beschreibung
Du hast für deine Ferien nichts geplant und merkst erst jetzt, dass das ganz schön langweilig werden kann? Vielleicht hast du Lust auf einen Last Minute-Platz in einem internationalen Workcamp? Workcamps sind kurze Freiwilligendienste, bei denen junge Menschen aus verschiedenen Ländern 2 bis 3 Wochen zusammen leben und arbeiten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ehrlich gewinnen, fair verlieren

Ohne Beschreibung
Die ersten Medaillen sind vergeben ? aber in Peking geht es nicht einfach nur um Sport. Selbst wer sich nicht für Sprints und Sprünge interessiert, weiß, dass Olympia über die sportlichen Höchstleistungen hinaus etwas mit Fairness, Menschenrechten und Völkerverständigung zu tun hat. DAs Jugendmagazin "Schekker" hat einige Texte zusammengestellt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wer spielt, der lernt!

Ohne Beschreibung
Gemeinsam spielen, gemeinsam lernen: Unter dem Motto ?Level 1 ? Spielen lernen? lädt die GC family vom 21. bis 24. August 2008 nach Leipzig. Der Sonderbereich für Medienkompetenz und Jugendschutz auf der GC ? Games Convention bietet Einsteigern, Eltern, Lehrern und Pädagogen einen ersten Anlaufpunkt, um sich über kindgerechtes Spielen zu informieren. Das Herzstück der GC family 2008 ist die Spiele-Arena. Im täglichen Wettstreit können Erwachsene und Kinder ihre Fähigkeiten testen und dabei die neueste Kinder- und Familiensoftware kennenlernen.
Zu weit weg? Am 19.09.2008 ist der nächste Bremer Spiele Event "Intel Friday Night Game" im Maritim, Bremen Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Werderfans gegen Antisemitismus

Ohne Beschreibung
Noch Plätze frei bei Jugendaustauschfahrt nach Israel!
Schon seit einiger Zeit gibt es beim Fan-Projekt Bremen einen Jugendaustausch mit Israel. Nach einem Besuch israelischer Fans im Mai dieses Jahres wollen wir vom 11. - 22. November diesen Jahres wieder nach Israel reisen. Unsere Austauschpartner sind die Bildungsstätte für interkulturelle Begegnungen Dialog und die Fanorganisation Israfans. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Thema "Antidiskriminierung" am Tag der Fans

Das neue T-Shirt
Zum Tag der Fans hatte die Anitdiskriminierungsgruppe "Werderfans gegen Diskriminierung", gefördert mit Mitteln des Bremer Lokalen Aktionsplan 2008 "Vielfalt-Bremen" , einige Aktivitäten durchgeführt. Dazu zählten eine Ausstellung mit dem Titel "Tatort Weserstadion", Infostände und der Verkauf von T-Shirts gegen Nazis im Weserstadion. Hier könnt Ihr den Zwischenbericht für den Lokalen Aktionsplan 2008 -"Vielfalt Bremen" einsehen. Der Bericht informiert über stattgefundene Aktionen und noch geplante Veranstaltungen.

Außerdem referierte im OstKurvenSaal Carsten Neumann über die rechtsextreme Szene in Bremen und beim Fußball. Klaus-Dieter Fischer stellte die Antidiskriminierungskampagne von Werder vor. Vor über 150 Fans wurde über gemeinsame Aktionen von Werder, den Fans und dem Fanprojekt nachgedacht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ein Schuljahr im Ausland: Für 2009 jetzt bewerben!

by hellochris (flickr.com)
Eine Fremdsprache perfekt beherrschen, eine andere Kultur kennen lernen, mal etwas ganz Anderes erleben... es gibt viele Gründe, die ein Schuljahr im Ausland interessant machen. Ist das vielleicht auch etwas für dich? Dann schnell: Wer im kommenden Jahr ins Ausland will, muss in den nächsten Wochen einen Platz bei einer Austauschorganisation finden. Für Jugendliche aus Bremen gibt es die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Öffentliche Veranstaltungen ohne Störungen von Rechtsextremen

Ohne Beschreibung
Immer wieder versuchen Rechtsextreme, auf öffentlichen Veranstaltungen die Meinungsführerschaft zu übernehmen. Doch wie können solche Störungen verhindert werden? Hierzu hat die DGB-Jugend ein Faltblatt herausgebracht. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nazis-auslachen.de

Ohne Beschreibung
Auf dem neuen Internetportal www.nazis-auslachen.de könnt ihr jeden Monat bis zu 750 Euro gewinnen. Dazu müsst ihr witzige Videos einsenden, in denen der engstirnige Horizont, die Intoleranz und die Menschenverachtung der Rechtsextremen aufgezeigt werden. Die besten Videos werden prämiert. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kompromisslose Werder-Fans: Keine Chance für Rassisten

Ohne Beschreibung
?Nazis raus! Nazis raus!?, hallte es von allen Seiten durch das Stadion und wenige Minuten nach dem Schlusspfiff herrschte trotz des emotionalen Spiels Einigkeit zwischen den Fanblöcken. Mit ihren Sprechchören begleiteten einige auf den Rängen zurückgebliebene Bochumer Fans und alle Bremer Anhänger den Abgang von acht Rechtsradikalen, die von der Polizei von der Tribüne geholt wurden und über das Spielfeld zur Arrest-Zelle gebracht wurde. (Zitiert von Werder.de) Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Förderpreis für beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit

Ohne Beschreibung
Am Sonntag, den 9.11.08 wurden verschiedene Projekte, wie der Bremer Turnverein 1877 für das Projekt "Pfundskinder" oder den Sonderpreis für das Bremer JungenBüro (Selbstbehauptung für Jungen) ausgezeichnet. Weitere Preise gingen u.a. an den Schulverein Schmidtstraße und die Malgruppe Elternverein "Es geht los!"
Der Preis wurde zum 9. Mal ausgelobt von der Weserterrassen-Stiftung. Seit dem wurden insgesamt n mit 70. 000 ? zusätzlich Kinder und Jugendliche, ihre Projekte und Vereine unterstützt. Über 90 Projekte haben sich um den Preis beworben, 50 Projekte wurden ausgezeichnet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Zeitzeugen-Portal

Ohne Beschreibung
Zeitzeugengeschichte.de ist ein offenes Webportal. Jugendliche dokumentieren die erlebte und erzählte Geschichte. Sie interviewen Zeitzeugen und Zeitzeuginnen des Nationalsozialismus, nehmen diese per Video oder Audio auf und schneiden das Material in thematische Interviewausschnitte, in sogenannte Clips. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ab 1.2.09 einsteigen in die Ausbildung

Ohne Beschreibung
Am 01.02.09 startet die neue Ausbildungsmaßnahme IdA bei der WaBeQ GmbHg. Die WaBeQ sucht junge Menschen, die gerne eine Ausbildung im Handwerk machen möchten. Ziel der beruflichen Qualifizierung mit Ausbildungsabschluss ?IdA ? Integration durch Ausbildung? im Rahmen des Programms BIWAQ ist, die Teilnehmer/-innen anhand anerkannter Ausbildungsbausteine in enger Kooperation mit Betrieben zu qualifizieren, damit Sie den Facharbeiterbrief erwerben können. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

pro aktiv gegen rechts

Ohne Beschreibung
Jugendliche rufen fremdenfeindliche Parolen im Freizeitheim, rechte Hooligans überfallen alternative Fußballfans, Eltern sorgen sich, weil ihr Kind mit einer rechtsextremen Partei sympathisiert ? oft wollen Betroffene solcher und ähnlicher Vorkommnisse etwas gegen die Aktivitäten der extremen Rechten unternehmen, wissen aber nicht wie, sind verunsichert und fühlen sich überfordert.

Die Bremer Stelle "pro aktiv gegen rechts" berät dich bei Vorfällen mit rechtsextremem oder fremdenfeindlichem Hintergrund! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Herbst 2009: Diakonisches Jahr im Ausland

Ohne Beschreibung
Am Samstag, dem 22.11.08 findet in Bremen ein Infonachmittag zum Diakonischen Jahr im Ausland (DJiA) statt. Eingeladen sind junge Menschen ab 18, die ab September 2009 ein Jahr lang im Ausland einen sozialen Dienst leisten möchten. Möglich ist der Dienst in vielen europäischen Ländern und einige Entwicklungsländern. Besonders interessant ist das Diakonische Jahr für Wehrpflichtige, denn es ist als Ersatz für den Zivildienst anerkannt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stipendium für Japan

Ohne Beschreibung
Bist Du aus Bremen und zwischen 14 und 17 Jahren alt? Dann hast Du jetzt die einzigartige Möglichkeit, zusammen mit einem Freund oder einer Freundin einen kostenlosen vierwöchigen Aufenthalt in Japan bei einer Gastfamilie zu verbringen. Wenn ihr neugierig, kontaktfreudig, ideenreich, wissbegierig und bereit seid, euch auf ein fremdes Land einzulassen, bewerbt euch zu zweit bis zum 30. April 2009. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugend macht sich auf den Weg!

Ohne Beschreibung
Das ServiceBureau Jugendinformation hat zusammen mit dem Bremer Jugendring und dem EuropaPunktBremen eine Broschüre mit dem Titel "Jugend macht sich auf den Weg!" herausgegeben. In dieser Broschüre werden die Forderungen und Wünsche von Bremer Jugendlichen zum Thema ?Herausforderungen für die Jugendpolitik in der Zukunft? vorgestellt, die im Rahmen eines Projekttages von zwei Bremer Schulklassen erarbeitet wurden. Bildung, Integration, Kommunikation und Soziales waren dabei die zentralen Themen für die Jugendlichen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Spice - "Jeder Konsument ist im Prinzip ein Versuchskaninchen."

Ohne Beschreibung
Spice wird in sogenannten Headshops als legale Räuchermischung verkauft, um einen angenehmen Raumduft zu erzeugen. Konsumenten, die den Inhalt rauchen, berichten von ähnlichen Rauscherlebnissen wie beim Konsum von Marihuana. In neuesten Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass nicht die Kräuter, sondern chemische Zusätze wirken. Aufgrund der unbekannten Zusätze wird vom Rauchen dringend gewarnt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Interkulturelles Jugend-Portal "Mixopolis"

Ohne Beschreibung
Das neue Jugendportal ?Mixopolis? will mit seinen Angeboten die Ausbildungsbeteiligung von jungen Migrantinnen und Migranten fördern. Neben einem reichhaltigen und aktuellen Informationsangebot rund um Beruf, Gesellschaft und Jugendkultur stehen umfangreiche Online-Trainingsangebote zur Verfügung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Europäischer Comic-Wettbewerb 2008/2009

Ohne Beschreibung
Hast du eine Meinung zu Europa? Kannst du zeichnen? Dann lass es raus! Beim Europäischen Comicwettbewerb.
Die Comics können z.B. darstellen wie man in Europa lebt, liebt und arbeitet, wie man als fiktiver EU-Präsident Europa noch attraktiver gestaltet, wie man als Umweltengel gegen den Klimawandel kämpft oder welche Rechte einem Unionsbürger aus der Klemme helfen können. Inhaltlicher und künstlerischer Kreativität sind bei diesem Comic-Wettbewerb keine Grenzen gesetzt! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

8 Väter

Ohne Beschreibung
Nico Katz steht vor einem Haus. Einem ganz normalen Reihenhaus mit ganz normalen Rosen und einem ganz normalen Gartenzaun. Vor der Tür einer dieser Citroen Berlingos. Hier wohnt Nicos Vater ? ein Unbekannter...
Ein musikalisches Schauspielprojekt von junge Akteure im Brauhauskellter. Premiere am 22.Januar 2009 Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Reisestipendium für Jugendliche

by suchitra prints (flickr.com)
Noch bis zum 1.3.2009 können sich junge Leute zwischen 16 und 20 Jahren für ein Reisestipendium in Höhe von 600 Euro bewerben. Die ZIS-Stiftung für Studienreisen fördert selbstorganisierte Reisen ins Ausland. Das Geld gibt es natürlich nicht für einfach am Strand rumliegen: Auf deiner Reise sollst du ein selbst gewähltes Thema bearbeiten und auch sonst gibt es noch einige Voraussetzungen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Zivi gesucht!

Ohne Beschreibung
In Bremen gibt es zwei Orte, an denen junge Männer ihren Zivildienst ableisten können, die von der Lage und der Tätigkeit interessant sein können. In der Jugendbildungsstätte LidiceHaus sind die Tätigkeiten Seminare vorzubereiten, die KollegInnen zu untersützen, Hausmeisterliche Tätigkeiten und Fahrdienste für die SeminarteilnehmerInnen zu gewährleisten. In der Jugendherberge Bremen sollen die Zivis mittels hausmeisterliche Tätigkeiten und in der Küche ihren Dienst verrichten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

2009 Programm der Anlauf- und Beratungsstelle des Mädchenhaus Bremen

Ohne Beschreibung
Das Mädchenhaus bietet auch 2009 wieder einige Infoveranstaltungen für Mädchen an. Themen sind u.a. "Wann bin ich essgestört?", "Was bin ich essgestört?", "Mit 18 von zu Hause ausziehen!?" und "Alkohol und andere Drogen ? was soll ich nur machen?" Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Entdecken, Motzen, besser Machen

Ohne Beschreibung
Hast du Lust, dich mit deinen Freunden oder deiner Klasse für die Umwelt einzusetzen? Dann mach doch einfach mit beim Umweltwettbewerb "TRIOlogisch! Entdecken, Motzen, besser Machen". Es geht darum, Umweltprobleme aufzudecken, nach Lösungen zu suchen und es besser zu machen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kein Bock auf Nazis

Ohne Beschreibung
Endlich ist es soweit. 50.000 neue, komplett überarbeitete DVDs für Euch. Dieses mal mit dabei: Fettes Brot, Wir sind Helden und MTV-Moderator Markus Kavka. Dazu gibt es eine neue TV-Dokumentation über Neonazis vom Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb). Die Kampagne "Kein Bock auf Nazis" freut sich natürlich wieder über alle, die beim Verteilen helfen. Macht mit ? an Eurer Schule, in Eurer Stadt! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wilde Bühne Bremen

Ohne Beschreibung
Die Wilde Bühne Bremen hat jetzt eine eindrucksvolle Internetseite erstellt. Auf der Seite erfahrt ihr sehr viel über die Theatergruppe, was sie ausmacht und welche Stücke sie spielen.
Einfach mal stöbern und dann in euere Schule einladen. Das Stücke "Helden im Netz" ist absolut empfehlenswert. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendleitercard im neuen Design

Ohne Beschreibung
Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen.
Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schüler zeichnen Lehrer aus

Ohne Beschreibung
Gute Lehrerinnen und Lehrer prägen unser Leben. Wer kennt die besonders sozial engagierten Lehrerinnen und Lehrer am besten? Natürlich – die Schülerinnen und Schüler.

Wer sind die Lehrerinnen und Lehrer, die Euch und Eure Mitschüler in der Schulzeit besonders gefördert haben? Wer hat Euch in Eurem persönlichen Leben, Eurem beruflichen Weg vor allem günstig beeinflusst? Hier seid Ihr gefragt! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

12 Plakate gegen Rechts

Ohne Beschreibung
Das Bündnis Rote Bunte Karte hat mit Jugendlichen 12 Plakate gegen Rechts entworfen

Mit Mitteln des LAP Vielfalt Bremen wurde im Jahr 2008 ein Projekt des Bündnisses Rote Bunte Karte gefördert, das zum Ziel hatte, gemeinsam mit Jugendlichen Plakatmotive zu entwerfen. In einem Workshop wurde an der Thematik gearbeitet und anschließend gemeinsam Plakatentwürfe in unterschiedlichen Formaten zwischen DIN A 3 und DIN A 1 erarbeitet. Diese liegen inzwischen gedruckt in einer Auflage von je750 Exemplaren vor und können bestellt bzw. abgeholt werden.
Die Plakate dienen als Einzelplakat oder als Gesamtausstellung für Schulen, Jugendzentren, Büroflure, Ladengeschäfte, Restaurants, Betriebe, Diskos, Kultureinrichtungen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Essstörungen im Internet

Ohne Beschreibung
Viele junge Mädchen beschäftigen sich mit den Themen Magersucht und Bulimie. Pro-Ana bzw. Pro-Mia Websites im Internet bestärken die Betroffenen in ihrer Erkrankung und sind deshalb sehr gefährlich. Anlässlich der kürzlich erschienenen Broschüre vom Bundesfamilienministerium "Gegen Verherrlichung von Essstörungen im Internet" haben wir eine Liste von Internetseiten erstellt, die Betroffenen eine gute Hilfestellung bieten. Beratung findet man aber nicht nur im Internet, sondern z. B. auch beim Mädchen Haus Bremen e.V. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kreativ für die Europawahl

Ohne Beschreibung
Am 7. Juni 2009 ist Europawahl. Die Wahlbeteiligung ließ in der Vergangenheit eher zu wünschen übrig. ?Schade eigentlich?, denkst du? Vielleicht hast du ja eine Idee für einen witzigen Kino- und TV-Spot, der junge Menschen zum Wählen motivieren soll und bundesweit in den Kinos laufen wird. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremen sucht die Local Heroes

Ohne Beschreibung
Im Bundesland Bremen werden in diesem Jahr wieder fünf bis sechs Vorrunden in verschiedenen Locations in Bremen im Juni und Juli ausgetragen. Wer eine Runde weiterkommt und sich für das Landesfinale von Bremen im September qualifiziert entscheidet zu 50% eine Jury und zu 50% das Publikum per Stimmzettelabgabe. Die Siegerband im Finale fährt dann als Vertreter für das Land Bremen zu den Entausscheidungen aus Bundesebene in Berlin und Magdeburg und erhält zusätzlich einen Drei-Tage Aufenthalt in Hörwerk Tonstudio. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Deutsch-Finnischer Treffpunkt: Jugendblog "Verstärker"

Ohne Beschreibung
Im Jugendblog "Verstärker" tauschen sich deutsche und finnische Jugendliche zu jugendrelevanten Themen aus. Aus aktuellem Anlass diskutieren die Blogger im März über den Amoklauf in Winnenden. Wie beurteilen die Jugendlichen die jüngsten Diskussionen der Politiker? Was muss sich ändern, damit sich solche Taten nicht wiederholen? Wie werden die Ereignisse der letzten Tage im Schulunterricht besprochen und verarbeitet? Ein weiterer Schwerpunkt in diesem Monat: Brauchen wir mehr Politik-Unterricht an der Schule? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Regieren kapieren?

Ohne Beschreibung
Manchmal können selbst Erwachsene das Regieren nicht kapieren. Auf der Internetseite regierenkapieren.de möchte die Bundesregierung Kinder und Jugendliche über Politik und akutelle Nachrichten informieren. Die Internetseite kann ein erster Einstieg sein, um Politik zu verstehen. Die Bundesregierung sagt selber von der Seite - die junge Seite der Bundesregierung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

tell.a.vision: Zeig, was du machst!

Ohne Beschreibung
Die Jugend von heute interessiert sich nur für chillen, shoppen und Internet? Das stimmt doch gar nicht. Eine ganze Menge junger Leute engagieren sich zum Beispiel ehrenamtlich. Gehörst Du dazu? Dann kannst Du Dein Engagement im Rahmen eines Wettbewerbs des Internetportals der ARD vorstellen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

eurodesk.tv

Ohne Beschreibung
Die zweite Folge von eurodesk.tv ist online. In einem knapp 10-minütigem Filmchen erfährst du allerhand über die anstehenden Europawahlen und über AuPair-Aufenthalte. Außerdem gibt es ein Kurzportrait von Luxemburg. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Produzier mit Tier

Ohne Beschreibung
Um die Stadtmusikanten geht es bei makemedia09, dem Medienwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus dem Land Bremen. Das Landesinstitut für Schule fordert euch auf, das Thema Stadtmusikanten augenzwinkernd, fantasievoll und kreativ aufzunehmen und mit euren Medien umzusetzen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Zwei Bremer Projekte vom Bündnis für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet

Ohne Beschreibung
Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter gratuliert den Preisträgern Jugendtreff Blockdieck und Nachtwanderer

Gleich zwei Bremer Projekte werden heute in Münster für ihre Jugendarbeit gewürdigt. Im Rathaus der Stadt Münster nehmen sie im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung die Anerkennung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz entgegen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ausstellung "Design your life"

Ohne Beschreibung
In der Ausstellung ?Design your life - oder alles Schicksal??, vom 25.-29. Mai 2009 im Zentrum für schülerbezogene Beratung präsentieren und mit der einige wichtige Schwerpunkte der Arbeit mit jungen Menschen vorstellt wird.
?Design your life? ist ein Projekt der Suchtprävention Bremen und wurde vor drei Jahren mit Schülerinnen und Schülern in der Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten des Schulzentrums an der Alwin-Lonke-Strasse entwickelt. Entstanden sind beeeindruckende Exponate, die zentrale Themen von Jugendlichen auf der Schwelle zum Erwachsenensein aufgreifen. Es geht um: Lebensentwürfe und Chancen von Jugendlichen; Identität, Image, Körper und Schönheit und Risiko, Grenzen, Suche und Sucht Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Tausende Teilnehmer verbringen einen ruhigen Kirchentag, bei jedem Wetter

Ohne Beschreibung
Der 32. evangelische Kirchentag vom 20. bis 24. Mai lockte tausende Besucher nach Bremen. Verteilt über die ganze Stadt, von der Bürgerweide über den Domshof, die Schlachte entlang bis hin zur Überseestadt und dem Europahafen wurde den Teilnehmern und allen Interessierten in Zelten, auf Bühnen oder auf der Straße ein spannendes Programm geboten, was das Wetter in den Schatten stellte. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Stencil - Art goes Kunsthalle: Meisterwerke reloaded!

Ohne Beschreibung
Ein Bauzaun aus braunen Spanplatten säumt seit einiger Zeit die Kunsthallen- Baustelle. Die freie Fläche lädt geradezu dazu ein, mit Farbe gefüllt zu werden.
Vier junge Künstlerinnen interpretieren Motive von Monet, Modersohn-Becker, Picasso, Liebermann. Anquetin und Uhde aus der Sammlung der Kunsthalle neu und sprühen ihre Kunstwerke mit Lackfarbe und selbst gefertigten Schablonen (engl.: stencil) auf den Bauzaun. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schülerwettbewerb gegen Komasaufen und Gewalt

Ohne Beschreibung
Endstation Krankenhaus: Immer mehr Jugendliche landen mit Alkoholvergiftung in der Klinik. Nahezu jede dritte Gewalttat wurde im Jahr 2008 unter Alkoholeinfluss begangen. Um dem Alkoholmissbrauch junger Menschen entgegenzuwirken, baut die Polizeiliche Kriminalprävention ihre Kampagne "Don't drink too much ? STAY GOLD" (zu Deutsch: Trink nicht zu viel, bleib Dir selbst treu) weiter aus. Nun ist die Zielgruppe selbst gefordert, im Rahmen eines Wettbewerbs im schülerVZ, neue Motive zu entwerfen. Vor dem Hintergrund der momentan stattfindenden Abitur- und Ab-schlusspartys sowie der Grillfeste ruft das STAY GOLD-Bündnis zu einem maßvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol auf. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

8. Fußball-Liga "Freizi and friends" im Bremer Westen

Ohne Beschreibung
Das JFH Gröpelingen hat dieses Jahr zum 8. Mal die Fußball Jugendliga im Bremer Westen organisiert und durchgeführt. Teil genommen haben die Mannschaften des JFH Oslebshausen, JFH Haferkamp, Jugendcafe Hafen Höft und des Gastgebers JFH Gröpelingen. Alle Spieler waren im Alter von 12 bis 15 Jahren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Aktiv für Demokratie und Toleranz 2009

Ohne Beschreibung
Wer sich ideenreich und wirksam für eine offene und tolerante Gesellschaft in Deutschland engagiert, kann sich jetzt beim Wettbewerb ?Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2009 bewerben. Gesucht sind Engagement gegen Diskriminierung aller Art, Projekte zur Förderung von Integration oder auch Maßnahmen zur Gewaltprävention - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Erklär's mal einfach - Finanzkrise und Armut

Ohne Beschreibung
Seit Herbst 2008 ist das Wort Finanzkrise in aller Munde. Der Wirtschaft geht es schlecht, ständig erreichen uns neue Meldungen von Firmenpleiten und zunehmender Arbeitslosigkeit. Der Cartoon- und Karikaturenwettbewerb "Erklär's mal einfach - Finanzkrise und Armut" sucht nach kritischen und satirischen Betrachtungen, die die Ursachen und Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise aufs Korn nehmen und dabei die Widersprüche und Konflikte im kleinen wie im großen Zusammenhang aufgreifen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sperrmüllparty im Freizi Stackkamp

www.flickr.com by schaedelbach
Im September ist es soweit: Das Wehrschloss und das Freizi Stackkamp ziehen zusammen in das nagelneue Jugendhaus in Hemelingen. Die Freude wird getrübt durch fehlendes Geld für Möbel. Die ursprünglich geplanten 50000 Euro für die Einrichtung stehen nicht mehr zur Verfügung, weil der Bau teurer war als erwartet. Sollen die Jugendlichen nun mit den Möbeln aus den alten Freizis einziehen? Oder ist das nur noch Schrott? Am Mittwoch, dem 29.7. veranstaltet das Freizi Stackkamp ab 15:30 Uhr ein Sperrmüllparty, bei der ihr euch selbst ein Bild machen könnt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neue Möbel für neues Freizi

Jugendliche bei Bürgermeisterin Linnert
Das Wehrschloss und das Freizi Stackkamp ziehen zusammen. Bislang fehlte das Geld für die Einrichtung des nagelneuen Domizils in Hemelingen, weil der Bau viel teurer war als eigentlich vorgesehen. Sollen die Jugendlichen etwa in ein leeres Haus ziehen? Oder die zerschlissenen Möbel aus den beiden alten Häusern mitnehmen? Nun ist eine Lösung in Sicht: Bürgermeisterin Linnert hat Geld für Möbel aufgetan. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ausstellung: Stencil & Co.

Ohne Beschreibung
Bis zum 4. September 2009 wird im Bürgerhaus Weserterrassen eine spannende Kunst-Ausstellung zu sehen sein. Das Jugendprojekt express yourself zeigt mit "schnittscharf gesprayt" neue Schablonen-Graffities der Stencil-Gruppe des BDP-Mädchenkulturhauses. Und auch einige andere Gruppen von express yourself wollten Einblicke in ihre Arbeit zeigen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Blöd - nicht blöd... du kannst es besser?

Ohne Beschreibung
Der Frauennotruf Bremen ruft zu einem Kreativwettbewerb auf: "K.O.-Mittel - Nein, Danke" lautet das Thema. Sei kreativ und entwirf ein originelles Kunstwerk, das Frauen und Mädchen für das Thema sensibilisiert. Alles ist möglich: Ein Manga-Comic, ein Graffiti, ein Gedicht, ein Witz, ein Ölgemälde, Figuren aus Knetmasse oder doch lieber eine Fotostory? Jede und Jeder kann mitmachen! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Festival der Sprachen

Ohne Beschreibung
Zwischen dem 17.9. und dem 7.10.2009 wird Bremen für 3 Wochen die Welthauptstadt der Sprachen. Auf dem Festival der Sprachen gibt es viel zu erleben: Mehr als 100 tolle Aktionen veranschaulichen die Allgegenwart der Sprache. So werden z.B. Bremische Schülerinnen und Schüler den "Turmbau zu Bremen" durchführen: aus Holzstücken, die mit 6.500 Namen der Sprachen der Welt beschrifteten sind. Außerdem wird die größte Weltsprachenkarte aufs Pflaster gemalt, es wird ein "Friedhof der toten Sprachen" eingerichtet, die "schönste Sprache der Welt" ermitteln und vieles andere mehr. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

U18 Wahl - Die Ergebnisse in Bremen

Ohne Beschreibung
Bremer Jugendliche unter 18 Jahre konnten am Freitag wählen. VAJA e.V. / Streetwork baute auf dem Bremer Bahnhofsvorplatz ein mobiles Wahllokal von 12 -18h auf. Dabei handelt es sich um eine Aktion, die in allen Bundesländern zeitgleich durchgeführt wird. Sie dient u.a. der Schaffung von politischem Bewusstsein unter jungen Menschen und ist parteiunabhängig. Hier sind die Bremer Ergebnisse. SPD: 30,57% . Grüne 25,14%, Linke 16,86 %, CDU 13,14%, Piraten 6,29% und die FDP mit 5,71 %. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Noch Plätze frei: Jugendbegegnungsreise in die Türkei

Ohne Beschreibung
Die Jugendhütte Kamphofer Damm organisiert in den Herbstferien eine Jugendbegnungsreise in die Türkei: Vom 6. bis 15. Oktober 2009 geht es los in die Stadt Stadt Bilecik mit Ausflügen nach Bursa und Istanbul sowie ins Umland der Stadt. Im Gegenzug kommt eine Gruppe mit türkischen Jugendlichen im November oder Dezember nach Bremen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Verleihung des Hilde Adolf Preises 2009

Ohne Beschreibung
In diesem Jahr geht der Hilde Adolf Preis der Bürgerstiftung an den "Elternverein zur Bildungsförderung Bremen e.V." in Bremen-Marßel und wird im Rahmen des "Bremer Integrationsgipfels" am 23. September im Rathaus um 11.00 Uhr feierlich übergeben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Piercing im Mund - "cool" oder "cruel"?

Ohne Beschreibung
Manche fahren auf Ringe und Stäbchen in Lippen und Zunge ja ab. Viele finden das aber auch ganz schön gruselig. Wie sieht's bei euch aus? Steht ihr auf Piercings? Kennt ihr andere Möglichkeiten, Mund oder Zähne zu schmücken? Oder zählt bei euch Natur pur? Mögen Zähne, Zahnfleisch und Mundschleimhäute die Piercings überhaupt? Habt ihr vielleicht sogar selbst Erfahrungen mit Piercingst? Wie auch immer: Wenn Ihr Ideen zum Thema Piercing habt, dann interessiert Euch vielleicht der Wettbewerb "be-küssed" 2010. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Junge, wie sieht dein Leben 2010 aus?

Ohne Beschreibung
Das Service-Büro "Neue Wege für Jungs" lädt alle Jungen bis 18 Jahre ein, sich am bundesweiten Wettbewerb "Typ2020" zu beteiligen. Gefragt sind witzige und innovative Ideen: Die Wettbewerbsteilnehmer sollen an Hand von Medienprodukten darstellen, wie ihr Leben im Jahre 2020 aussehen könnte. Dabei sollen die Heranwachsenden sich darüber Gedanken machen, welche Ziele sie im Leben verfolgen möchten: Kinder und Familie, oder lieber ein glückliches Junggesellenleben? Ein Haus, eine Eigentumswohnung, ein Sportwagen oder lieber mit dem Fahrrad zu Arbeit? Wird der zukünftige Beruf Geld und Erfüllung bringen? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Last-minute: EFD in Frankreich

Ohne Beschreibung
Die FEDERATION DES OEUVRES LAIQUES COTES D'ARMOR sucht ab Dezember einen sportlichen Freiwilligen, der für maximal 12 Monate im Bereich Schulsport im Departement Cotes d'Amor in der Bretagne arbeiten möchte. Wenn Du noch keine Pläne für das nächste Jahr geschmiedet hast und Dich eine gemeinnützige Tätigkeit im Ausland reizt, dann bewirb Dich schnell. Voraussetzungen für die EFD-Stelle sind vor allem Teamfähigkeit und Kenntnisse der französichen Sprache. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mädchen, fang gar nicht erst an

Ohne Beschreibung
Hättest Du gerne schöne Haut, schöne Hände und schöne weiße Zähne? Schwierig, wenn Du Raucherin bist. 16 Prozent aller Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren rauchen und riskieren so ihre Gesundheit: Jugendliche Raucherinnen haben beispielsweise ein dreimal höheres Brustkrebsrisiko als Nichtraucherinnen. Darüber hinaus schwächt Rauchen das Immunsystem des Körpers; junge Mädchen werden dadurch anfälliger für sexuell übertragbare Krankheiten wie Pilzinfektionen oder Gebärmutterhalskrebs. Speziell für Mädchen gibt es jetzt eine neue Broschüre zum Thema Nichtrauchen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Unverzichtbar für das Zusammenleben in Bremen

Preisträger 2008 Vaja Streetwork
"Freiwillig! Ehrenamtlich!" lautet das Motto des diesjährigen Förderpreises für beispielhafte Kinder- und Jugendprojekte. Vom 1. bis zum 26. November präsentieren sich neun ausgezeichnete Kinder- und Jugendprojekte im Bürgerhaus Weserterrassen. Unverzichtbar für unsere Stadt! Deshalb werden die Projekte mit einem Förderpreis der Weserterrassen-Stiftung ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet statt am 16. November um 16 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

16-Jährige dürfen in Bremen wählen

Ohne Beschreibung
Als erstes Bundesland hat Bremen das Wahlalter für Landtagswahlen auf 16 Jahre gesenkt. Die Bürgerschaft verabschiedete am 29.10.09 ein entsprechendes Gesetz der rot-grünen Regierung. Die nächste Bürgerschaftswahl findet im Mai 2011 statt. Dann dürfen erstmals 16- und 17-Jährige ein Kreuz machen und die Wahl mitbestimmen. Mit der Herabsetzung des Wahlalters wollen SPD und Grüne in Bremen die Jugendlichen früher an die Politik heranführen. Ihrer Ansicht nach sind die 16-Jährigen in der Lage verantwortlich mitzuentscheiden. Die Linke unterstützte den Antrag. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Pädi 2009 - Die Gewinner des Pädagogischen Interaktiv-Preises

Ohne Beschreibung
Das SIN - Studio im Netz e.V. hat die diesjährigen Preisträger des Pädagogischen Interaktiv-Preises bekannt gegeben: Der Pädi 2009 in Gold in der Kategorie Kinder geht an das Online-Angebot www.kindernetz.de/minitz vom Südwestrundfunk und in der Kategorie Jugendliche an das PC-Programm Line Rider Freestyle von Koch Media. Den Pädi in Silber erhalten das Programm Rhythm Paradise von Nintendo (Kategorie Kinder) und das Internet-Angebot www.watchyourweb.de von IJAB/ Jugend online (Kategorie Jugendliche). Der Pädi in Bronze wird dieses Jahr an zwei Spiele für den NDS verliehen: Maus DS - Der mausgeflippte Denkspaß von BrainGame erhält eine Auszeichnung im Bereich Kinder und Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf von Nintendo für den Bereich Jugendliche. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendwort des Jahres 2009

Ohne Beschreibung
?Hartzen? ist das Jugendwort des Jahres 2009. Aus Hartz IV, wie umgangssprachlich das offizielle Arbeitslosengeld II genannt wird, bildeten Jugendliche das Verb ?hartzen?. Bedeutet soviel wie arbeitslos sein oder rumhängen. Rund 45.000 Menschen haben sich an der Auswahl der Top 15 für das Jugendwort des Jahres 2009 beteiligt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gewalt von Jugendlichen in Bremen

Ohne Beschreibung
Im Rahmen des Bremer Konzepts "Stopp der Jugendgewalt" wurde eine Studie zum Thema Gewalt von Jugendlichen in Bremen durchgeführt. Nun liegen erste Ergebnisse vor: Demnach haben rund die Hälfte aller befragten SchülerInnen in der Schule noch keine Gewalthandlungen erlebt. Im Vergleich mit anderen deutschen Großstädten schneidet Bremen damit ganz gut ab. Doch was ist mit der anderen Hälfte? Die Studie bringt Erkenntnisse. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

9 Kinder- und Jugendprojekte für freiwillige Arbeit ausgezeichnet

Ohne Beschreibung
Neun beispielhaften Kinder- und Jugendprojekte in Bremen-Mitte und der Östlichen Vorstadt sind für ihr vorbildliches Engagement mit dem 10. Förderpreis der Weserterrassen-Stiftung ausgezeichnet worden. Insgesamt wurden 9000 Euro vergeben. Das ServiceBureau gratuliert allen Preisträgern. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

LidiceHaus und Buchte sind "Orte der Vielfalt"

Ohne Beschreibung
Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter zeichnet am Donnerstag, dem 10. Dezember, neben der Kita Kornstraße drei weitere ?Orte der Vielfalt? aus und übergibt die entsprechenden Schilder an die Einrichtungen. Im einzelnen sind dies: die Jugendbildungsstätte LidiceHaus, das Jugendzentrum Buchte und den Elternverein Bildungsförderung e. V. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Mobbing - aufgenommen mit dem Handy

Ohne Beschreibung
Vier junge Typen sitzen in der S-Bahn. Sie suchen Spaß ? auf Kosten eines anderen Jungen, der allein unterwegs ist. Zuerst dissen sie ihn, nennen ihn Opfer, bewerfen ihn mit Papier. Doch als der Junge aussteigt, folgen sie ihm. Sie schlagen zu, treten auf ihn ein. Und nehmen das Ganze mit der Handykamera auf, um es ins Internet zu stellen. Der Film zeigt das Geschehen und Handlungsmöglichkeiten auf. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Facebook empfiehlt schlechte Privatsphäreeinstellungen

Ohne Beschreibung
Das Soziale Netzwerk Facebook überfällt seine Benutzer in diesen Tagen mit einer vorgeschalteten Seite, die den Nutzer auffordert, seine Privatsphäreeinstellungen neu zu gestalten. Anlass ist ein Umbau der Software, durch den auch alte Einstellungen überschrieben wurden. Dabei empfiehlt der Betreiber bestimmte Einstellungen, die jedoch absolut nicht empfehlenswert sind. Nutzer der Plattform sollten dringend prüfen, welche ihrer Daten nun für wen sichtbar sind. Die Internetseite "Surfer haben Rechte" empfiehlt sein Facebook-Profil sofort anzupassen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was ist typisch deutsch?

Ohne Beschreibung
Eurodesk und das Projekt Infomobil haben einen Kurzfilm erstellt, in dem ausländische Jugendliche ihre Perspektive auf Deutschland darstellen und ein paar Tipps für einen Aufenthalt in Deutschland geben. Welcome to Germany - viel Spaß beim Anschauen unter http://www.eurodesk.tv Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Neugier wird belohnt

Bild: zis
Die zis Stiftung für Studienreisen vergibt Reisestipendien an Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren. Voraussetzung: Ihr bringt Neugier und Interesse für ein selbstgewähltes Thema mit und seid bereit, mindestens 4 Wochen allein und auf eigene Faust im Ausland unterwegs zu sein. Noch bis zum 15. Februar könnt Ihr Euch bewerben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Autobauer sucht Nachwuchs

Ohne Beschreibung
Bei Mercedes-Benz gibt es auch 2010 eine Menge Ausbildungsplätze. Neben angehenden Industriekaufleuten und Fachkräften für Lagerlogistik beginnen jedes Jahr viele Jugendliche eine technische Ausbildung bei dem Autobauer in Bremen. Um diese technischen Ausbildungsberufe geht es bei der Infoveranstaltung, die am Donnerstag, 14.1.2010 von 16 bis 18 Uhr im Berufsinformationszentrum stattfindet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Check das Freizi in der Parkallee Bremen

Ohne Beschreibung
Neues Programm und Tag der offenen Tür im DRK Freizi Parkallee: Am Montag, dem 01. Februar 2010, findet von 15.00 bis 20.00 Uhr im Freizi in der Parkallee 162 in Bremen ein Tag der offenen Tür statt. Alle Interessierten haben die Möglichkeit sich an diesem Tag den Jugendtreff in Schwachhausen unverbindlich näher anzusehen. Unter dem Motto ?kennenlernen, sehen, mitmachen? werden zahlreiche Aktionen durchgeführt. Kleine Gewinne sind beim Glücksrad oder beim Preisausschreiben möglich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Große Schulaktion zum Safer Internet Day 2010

Ohne Beschreibung
Mit einer großen Schulaktion zum Safer Internet Day 2010 ruft klicksafe gemeinsam mit den Partnern im Safer Internet Centre alle Schulen auf, den richtigen Umgang mit persönlichen Daten im Netz im Unterricht zu thematisieren. Die teilnehmenden Schulklassen können attraktive Preise gewinnen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Schöne Ferien

Alle Kinder, Jugendlichen und auch Eltern aufgepasst: Die Ferienplanungen für dieses Jahr können beginnen, denn der neue Kinder- und Jugendreisenkatalog 2010 ist da. Wie jedes Jahr hat das ServiceBureau Jugendinformation die Kinder- und Jugendreiseangeboten von gemeinnützigen Organisationen in Bremen und Bremerhaven gesammelt und daraus ein 48-seitiges Heft gestaltet. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Internationales Jugendworkcamp Bergen-Belsen

Ohne Beschreibung
In den Osterferien vom 22.3. bis 1.4.2010 findet auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrations- und Kriegsgefangenenlagers Bergen-Belsen das internationale Jugendworkcamp Bergen-Belsen statt. 60 Jugendlichen aus Osteuropa, Israel, Südafrika, Niederlande und Deutschland beschäftigen sich anschaulich mit der Nazi-Geschichte bis hin zu den aktuellen Neonazi-Strukturen und antifaschistischem Widerstand. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hunger nach Anerkennung - gemeinsam Schulkultur gestalten

Ohne Beschreibung
Im April 2010 startet die Veranstaltungsreihe "Hunger nach Anerkennung -gemeinsam Schulkultur gestalten" mit einem Dutzend von Veranstaltungen zu Elternarbeit, Mobbing, Soziale Netzwerke, gewaltfreie Kommunikation, Soziales Lernen, Stress, Respekt und vielen anderen aktuellen Themen. Darüber hinaus findet am 3.9.2010 der zweite Streitschlichterfachtag, diesmal für Grundschulen, statt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?

Ohne Beschreibung
Welche Vorbilder hatten eure Großeltern in ihrer Jugend? Welche Werte hatten sie? Gab es Erignisse, die sie besonders geprägt haben? Der bundesweite Geschichtswettbewerb des TV-Senders History ruft SchülerInnen aller Altersstufen dazu auf, mit euren Großeltern über deren persönlich erlebte Geschichte zu sprechen. Die Gespräche sollen gefilmt und auf die Wettbewerbsplattform geladen werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Filmtipps: Politisch und garantiert nicht langweilig

Ohne Beschreibung
Politik wird nicht nur von anderen gemacht. Politik bedeutet: sich einbringen, mitreden und mitgestalten. Die vom Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) empfohlenen Filme zeigen exemplarisch, wie und wo Politik in alltäglichen Handlungen und Erfahrungen zum Tragen kommt. Sie beschäftigen sich mit dem Erinnern, mit Auflehnung und Rebellion, mit Meinungen und Haltungen. Sie erzählen von dem Wunsch, Teil einer Gemeinschaft zu sein, machen größere Zusammenhänge sichtbar und fordern zu einem wachsamen Blick auf. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

The Baltic Sea - Connecting people

Ohne Beschreibung
Die Ostsee und ihre Anrainer - Politischer, wirtschaftlicher und kultureller Lernort für Europa?
Der Ostseeraum ist schon seit alters her ein wirtschaftliches, politisches, aber auch kulturelles Gebiet, welches sich nur selten an nationalen Grenzverläufen orientierte. Vielmehr stand schon seit dem späten Mittelalter die Zusammenarbeit und Kooperation zwischen den Anrainerstaaten dieses kleinen Meeres im Vordergrund der Beziehungen. - wie immer sie in der Geschichte auch hießen. Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen - Zusammenarbeit im lokalen Raum betrachten und analysieren, aber auch Anregungen und Entwürfe schaffen, wie diese enge Verzahnung von gemeinsamen Interessen gegenüber den nationalen und den europäischen Interessen gewahrt und ausgebaut werden kann, soll Inhalt dieses Seminars sein. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

HipHop, Salsa, Walzer - Junge Erwachsene sammeln im Tanzseminar Erfahrungen

Ohne Beschreibung
Das einwöchige Seminar des Jugendfreiwilligendienstes des sfd in der Tanzschule Tanzarena stand ganz im Zeichen der Selbsterfahrung. Die jungen Erwachsenen, die zurzeit ihr Freiwilliges Soziales Jahr, ihren Zivildienst oder ihren Injob U25 absolvieren, bekamen die Möglichkeit, eine andere Welt neben Pflege oder Kinderbetreuung kennen zu lernen. Die Erfolgserlebnisse der Teilnehmer, die Erfahrungen mit dem eigenen Körper und das Zusammenwachsen der Gruppe standen neben den Schritten im HipHop und in den klassischen Paartänzen im Mittelpunkt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Workshop Licht- und Tontechnik

Ohne Beschreibung
In der Jugendkirche Bremen könnt ihr in einem Workshop am 25. Mai 2010 den Umgang mit professionellem Beschallungs- und Beleuchtungsequipment lernen. Ziel ist die sichere Bedienung von Licht- und Tonmischpulten bei Konzerten, Vorträgen oder Musicals. Dabei wird mit dem Equipment experimentiert und der ?Ernstfall? simuliert. Mit einem großen Praxisanteil erfahrt ihr spielerisch die Möglichkeiten einer PA (Publik Adress = prof. Musikanlage) und dem Zusammenspiel mit moderner Lichttechnik. Alle Workshopteilnehmer dürfen nach Bestehen eines kleinen Tests (keine Angst) hauptverantwortlich Events in der Jugendkirche Bremen betreuen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Worte verletzten

Ohne Beschreibung
Wie wirken fiese Worte? Ein Film über das Mobbing mit Worten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

"Gewitzt gegen Rechts"

Ohne Beschreibung
satirische Comicpostkarten und Videoclips gegen Rechtsextremismus herstellen. Auch mit einem humorvollen Umgang mit Rechtsextremismus kann man ein deutliches Zeichen setzen!! Das möchten wir mit Euch an folgenden zwei Wochenenden verwirklichen:
An 2 Workshopwochenenden im August und im September lädt das Bündnis Rote-Bunte-Karte.de wieder Jugendliche zum Mitmachen ein Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

hass-im-netz.info

Ohne Beschreibung
Das neue Informationsangebot von jugendschutz.net - zeigt, wie Rechtsextreme das Internet für ihre Zwecke missbrauchen und welche Strategien sie nutzen, um Jugendliche anzusprechen. Die Website klärt über unterschiedliche Erscheinungsformen von Hass im Netz auf, liefert aber auch konkrete Tipps, was jede und jeder Einzelne - ob privat oder im professionellen Kontext - rechtsextremen Hassinhalten entgegensetzen kann. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Leidest du unter Fernweh?

Ohne Beschreibung
Du bist jung und willst unbedingt mal eine Zeit im Ausland verbringen? Es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten: Je nachdem wie lange Du ins Ausland möchtest, wohin dein Weg dich führen soll, was du im Ausland gerne tun möchtest und wieviel Geld dir zur Verfügung steht. Wenn du noch keine genauen Vorstellungen hast und herausfinden möchtest, welcher Weg ins Ausland für dich in Frage kommt, dann befrage doch einfach den Online-Auslandsberater. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Endlich Sommerferien!!!

Ohne Beschreibung
Bestimmt hast du schon viele Ideen, was du mit deiner freien Zeit anfangen möchtest: Ausschlafen, Freunde treffen, Baden gehen, feiern, vielleicht fährst du ja auch weg? Falls du aber noch Anregungen für deine freie Zeit brauchst, dann wirf doch mal einen Blick in den Ferienkalender, der ab sofort in allen Bremer Sparkassen ausliegt. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Berufswahl? Ausgezeichnet!

Ohne Beschreibung
Jedes Jahr werden Webseiten von besonders hoher Qualität mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet. Dieses Jahr ist beroobi unter den Gewinnern, ein Portal für Jugendliche, die auf der Suche nach einem passenden Beruf sind. Die Jury lobte die Seite, weil sie besonders anschaulich und praxisnah ist. Neben vielen, auf junge Menschen zugeschnittenen Infos gibt es auch eine ganze Reihe kleiner Tests und Animationen, die Fragen nach der Berufswahl beantworten. Auf keinen Fall langweilig, also einfach mal anschauen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Handbuch für Weltentdecker

Ohne Beschreibung
Ein Aufenthalt im Ausland steht bei vielen jungen Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Bevor es losgehen kann, müssen etliche Fragen beantwortet werden: Wo soll es hingehen? Welche Arten von Auslandsaufenthalten gibt es? Wodurch unterscheiden sich die Programmangebote? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Gibt es finanzielle Fördermöglichkeiten? Das Handbuch "Weltentdecker" kann bei der Orientierung helfen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sind Schulen in Deutschland gerecht?

Ohne Beschreibung
"Nein", sagen über die Hälfte der Mütter und Väter von schulpflichtigen Kindern. Sie kritisieren, dass sich Kinder nicht entsprechend ihrer Möglichkeiten entwickeln können. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Bertelsmann Stiftung, die vom Institut Infratest dimap durchgeführt wurde. Besser schnitten die Schulen bei der Frage nach ihrer Leistungsfähigkeit ab: Hier gab es als Note von den Eltern eine schwache zwei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

So sehen Sieger aus: Kurzfilme zum Klima

Ohne Beschreibung
Der 40. Internationale Jugendwettbewerb ?jugend creativ? stand in diesem Jahr unter dem Motto "Mach Dir ein Bild vom Klima". Jugendliche waren aufgerufen, ihre Ideen zum Klima auf der Erde als Kurzfilm zu präsentieren. Die Gewinner wurden zwischenzeitlich ausgezeichnet, ihre sehenswerten Beiträge können auf der jugendcreativ-Videoplattform betrachtet, kommentiert und bewertet werden. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Interkulturelle Songs gesucht

Ohne Beschreibung
"The Sound of world, wide, weg" - so heißt der interkulturelle Song-Contest der Jugendaustauschorganisation AFS: Gesucht wird ein Song, der die Inspiration der Welt in sich trägt und Neugier auf andere Kulturen weckt. Der Gewinnersong wird professionell in einem Tonstudio aufgenommen und auf CD gepresst. Vorab gibt es noch ein Vocal- bzw. Bandcoaching für die/den InterpretIn. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Spielregeln im Internet

Spielregeln im Internet
"Darf ich Fotos anderer Personen auf Facebook veröffentlichen?", "Wie reagiere ich, wenn ich eine Abmahnung geschickt bekomme?" Diese und andere Fragen beantwortet die Broschüre "Spielregeln im Internet - Durchblicken im Rechte-Dschungel" der EU-Initiative klicksafe und des
Online-Portals iRights.info. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Wie sieht eine Zukunft mit dem Internet aus?

Ohne Beschreibung
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) diskutiert im Dialog Internet [unter www.dialog-internet.de] in einem offenen Prozess mit allen Interessierten zum Thema "Aufwachsen mit dem Netz". Bis zum 3.12.2010 können alle Menschen ihre Beiträge einbringen. Markus Gerstmann von jugendinfo.de hat dazu einen Beitrag verfasst. Du auch? Ziel des Dialogs Internet ist es, gemeinsam eine zeitgemäße Kinder- und Jugendpolitik für die digitale Welt zu formulieren. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

99 Nikoläuse auf ihrem Weg...

Ohne Beschreibung
? zu Kindern, wie man meinen könnte. Nein, die Nikoläuse aus Schokolade überraschten heute morgen viele Bremerinnen und Bremer, die die Aktiven des Jugendhauses Buchte auf die Dringlichkeit der Sanierung des seit Jahren maroden Hauses in der Bremer Innenstadt aufmerksam machen und darüber hinaus auch als Unterstützer gewinnen wollen. Das Präsent vor der Haustür:
Ein Schoko-Nikolaus und ein Konzept, dass über Sanierungsvorhaben, geplante Finanzierung und inhaltliche Arbeit des Hauses der Naturfreundejugend Bremen umfangreich informiert. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Projekt-Tag "Cybermobbing"

Ohne Beschreibung
Einen ganzen Tag lang nahmen alle Schüler des Alexander von Humboldt Gymnasium in Bremen der Jahrgänge 5 bis 8 am Projekttag "Cyber Mobbing" teil, der sie für die besonderen Gefahren und die möglichen Verletzungen durch Internet-Mobbing sensibilisieren und aufklären soll. Die Schüler der 9. Klassen übernahmen dabei die Rolle der Berater und Spezialisten in den anderen Klassenstufen, da sie bereits im letzten Jahr einen Projekttag zu diesem Thema hatten. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ab 6 im Netz...

Ohne Beschreibung
Laut der KIM Studie 2011 nutzen bereits 6- bis 13-Jährigere Kinder zunehmend soziale Netzwerke und stellen persönliche Daten ins Internet. Insgesamt 57 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13
Jahren nutzen zumindest selten das Internet. Das ServiceBureau Jugendinformation fordert daher in den Schulen Konzepte für die GrundschülerInnen zu entwickeln, damit die Kinder kompetent surfen lernen. Wichtig ist hierbei zu beachten und um zu setzen, dass die Kids in vielen Fällen mehr Kompetenzen als das Lehrpersonal haben. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Surfen-ohne-risiko? Geht das überhaupt?

Ohne Beschreibung
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erweitert sein Angebot für einen sicheren Einstieg von Kindern und Jugendlichen ins Internet. Ab sofort können Eltern ? gemeinsam mit ihren Kindern ? eine eigene Startseite erstellen, mit kindgerechten Nachrichten, Onlinespielen, Surf-Tipps, Kinder-Mail und Kinder-Chat. Darüber hinaus bietet www.surfen-ohne-risiko.net Informationen darüber, wie sich Kinder ohne Risiko im Internet bewegen können. Jugendinfo glaubt eher die Seite ist für die Eltern. Und für Kinder langweilig... oder??? Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Online - Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen

Ohne Beschreibung
Seit dem 21.2.11 gibt es eine Online-Beratung von Schattenriss in Bremen! Schattenriss berät Mädchen und junge Frauen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind. Bei Schattenriss arbeiten ausschließlich Frauen.Du kannst dich auf der Internetseite kostenlos und vertraulich beraten lassen. Deinen richtigen Namen brauchst du nicht zu nennen. Wenn du selbst sexuellen Missbrauch erlebst oder erlebt hast, ist es gut, wenn du dich an Schattenriss wendest. Auch dann, wenn es um eine Freundin oder deine Geschwister geht. Die Kolleginnen von Schattenriss helfen auch weiter, wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich um sexuellen Missbrauch handelt.
Die Kolleginnen nehme dich ernst und glauben dir. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Herzlichen Glückwunsch an die Europaschule Utbremen

Ohne Beschreibung
Die Schülerzeitung ?Utopia? des Schulzentrums der Sekundarstufe II Utbremen wurde im Rahmen des bundesweiten Schülerzeitungswettbewerbs 2011 von der Europäischen Kommission mit dem Sonderpreis ?Europa hier bei mir? ausgezeichnet. Das Schulzentrum ist Europaschule. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gemeinsame Plakataktion gegen rechte Szeneläden

Ohne Beschreibung
"Wir wollen keinen Nazi-Laden!" Unter diesem Motto sprechen sich über 40 Bremer Organisationen, Einrichtungen und Initiativen auf einer gemeinsamen Plakatwand in der Faulenstraße öffentlich gegen die Verbreitung rechtsextremer Geschäftsstrukturen in Bremen aus. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Augen auf Bremen

Ohne Beschreibung
Bremer Nachwuchsjournalisten haben auf der Seite augenaufbremen.de interessante Artikel über ihre Einsichen, Durchsichten, Aussichen und Absichten über Bremen geschrieben. Mit diesem Potpourri ist eine frische lebendige Seite entstanden. Schau und lest einfach mal selbst auf augenaufbremen.de Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bremer Jugendpreis 2011: Feierliche Preisverleihung im Rathaus

Ohne Beschreibung
Die Oberen Rathaushalle platzte aus allen Nähten: Es war voll wie nie bei der Preisverleihung des 22. Bremer Jugendpreises "Dem Hass keine Chance". Viele, viele Kinder und Jugendliche haben sich in diesem Jahr wieder beteiligt und sich Gedanken gemacht zum Motto "Sind wir nicht alle ein bisschen anders?". Ausgezeichnet wurden viele bunte Projekte: Theater, Musik, Kunst, Dokumentationen, Protestaktionen? hier war alles dabei! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Kinderdorf für Kinder von 8 bis 13 Jahren

Ohne Beschreibung
?Ihr baut Euch Euer eigenes Dorf auf mit all dem, was dazugehört. Ihr entscheidet mit, was Ihr tun werdet. Braucht Ihr eine Bürgermeisterin? Was gibt es sonst noch im Dorf? Einen Fußballplatz? Ein Theater oder ein Kino? Oder???
Vom 20. ? 30. Juli werden 40 Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren aus Bremen, Niedersachsen, Thüringen und Sachsen die Möglichkeit haben, an einem sog. Kinderdorf teilzunehmen. In diesem Projekt wird Kindern ermöglicht, die Prozesse in einer demokratischen Gesellschaft praktisch zu erlernen und Verantwortung in einem Gemeinwesen zu übernehmen. Die Kinder bestimmen selbst, was in ihrem Dorf passiert, ob sie toben, bauen, backen, spielen, schreiben oder erzählen. Veranstaltungs- und Übernachtungsort ist die Bremer Jugendbildungsstätte LidiceHaus. Momentan sind noch ein paar Plätze frei. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Sprichst du Politik?

Ohne Beschreibung
Die Wahlbeteiligung sinkt seit Jahren, Parteien haben Nachwuchsprobleme. Wieso gelingt es nicht mehr, die Jugendlichen für politische Themen zu interessieren? Auf der Suche nach Erklärungen und Lösungen erschien ein Blick auf die politische Kommunikation und insbesondere die Sprache der politischen Akteurinnen und Akteure sinnvoll ? und zwar aus der Perspektive der Jugendlichen selbst. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Hilfe bei Essstörungen

Ohne Beschreibung
Rund ein Fünftel der 11- bis 17-jährigen in Deutschland zeigt Anzeichen einer Essstörung, dabei sind Mädchen häufiger betroffen als Jungen. Da es bislang wenig transparent war, welche Hilfsangebote Kinder und Jugendliche in Anspruche nehmen können, wenn sie selbst betroffen sind, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf eine Online-Datenbank eingerichtet: Hier findet ihr viele Angebote zur Beratung und Behandlung. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Welcher Job passt zu mir?

Ohne Beschreibung
Welcher Job passt zu mir? Welche Berufe gibt es überhaupt und wie viel verdiene ich da? Wie bewerbe ich mich am besten? Diese Fragen bewegen Jahr für Jahr die SchülerInnen am Ende ihrer Schulzeit. Die Gewerkschaftsjugend hat nun ihr Magazin "Montag!" neu aufgelegt und stellt darin mehr als 150 Berufe aus unterschiedlichen Ausbildungsbranchen vor. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Bewegung tut gut: Workout4School

Ohne Beschreibung
Ein bisschen Bewegung tut der Gesundheit gut, das weiß jeder. Es muss ja nicht immer gleich Leistungssport sein, auch kleinere "Workouts" sind gut für die Gesundheit. Deshalb ruft Europas größte Jugendmesse YOU gemeinsam mit EFORS Media zum Wettbewerb ?Workout4School? auf. SchülerInnen zwischen 14 und 22 Jahren sind gefragt, sich ein kurzes, einfach umzusetzendes und täglich ausführbares Fitnessprogramm auszudenken. Die einzelnen Projekte werden als rund vier Minuten lange Videos auf dem Portal workout4school veröffentlicht. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 11.September 2011. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Was ist Gröpelingen ???

Ohne Beschreibung
Was in Gröpelingen muss man auf jeden fall gesehen haben ???
Und was würdet ihr euren Gästen in Gröpelingen umbedingt zeigen wollen ???
Macht ein Foto davon und sendet es dem Jugendparlament Gröpelingen oder verlinkt sie bei Facebook auf den Fotos drauf... Mit dieser Aktion will das Jugendparlament Gröpelingen zeigen, was für schöne Orte es in Gröpelingen gibt.
Macht mit das Jugendparlament Gröpelingen freut sich! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Nach den Ferien Nachhilfe in Gröpelingen

Ohne Beschreibung
Seit Anfang Oktober findet im Jugendfreizeitheim Gröpelingen, Marienwerder Straße 6a ein neues Förder-Projekt statt. Angeboten werden Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung in kleinen Gruppen für Jugendliche ab der 6. Klasse.
Die Anmeldung ist verbindlich und bezieht sich auf die volle Länge des Kurses bis zu den Sommerferien 2012. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

DGB-Jugend gibt Tipps zu Studi-Jobs

Ohne Beschreibung
An einigen Fachhochschulen wird schon seit Wochen wieder gebüffelt, doch in den meisten großen Universitäten beginnt jetzt die Vorlesungszeit. Für voraussichtlich mehr als 400.000 Studienanfänger ist es das erste Semester. Sie müssen nicht nur eine WG finden und Plätze in den Seminaren ergattern, sondern auch für ihren Unterhalt sorgen. Nur jeder vierte Student erhält BAföG, die meisten bekommen Geld von ihren Eltern. Aber zwei Drittel aller Studierenden müssen auch jobben, um über die Runden zu kommen. Da ist es gut, wenn man weiß, was bei Krankenversicherung, Steuern oder Urlaub zulässig ist. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Ein Schuljahr im Ausland... aber wie bezahlen?

Ohne Beschreibung
Träumst du davon, mal ein Schuljahr im Ausland zu verbringen? Wenn du diesen Traum bisher aus Geldmangel nicht verwirklichen konntest, dann klappt es vielleicht mit einer finanzieller Förderung: Anlässlich der Schüleraustausch-Messen, die im Jahr 2011 stattgefunden haben, vergeben einige Austauschorganisationen für das kommende Schuljahr (Teil-)Stipendien. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Internet - ist doch nur Spaß?

Ohne Beschreibung
Im Internet können wir uns mit Freundinnen und Freunden treffen oder neue Leute kennenlernen - über die ganze Welt verteilt. Aber nicht immer ist alles nur positiv, es gibt auch eine Kehrseite: Belästigungen, Beleidigungen und Herabwürdigung von Mädchen und Frauen im Internet. "Wie sind deine persönlichen Erfahrungen?", fragt nun die Frauen-Gleichstellungsstelle in Bremen. Mach mit bei der Online-Umfrage! Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Gewalt begegnen hinschauen - handeln

Ohne Beschreibung
In einem Heft (was immer noch aktuell ist) des Gesundheitstreffpunkt West in Bremen werden Situationen dargestellt, in die wir alle geraten können oder in denen sich die Eine oder der Andere soger schon einmal befunden hat. Es werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und Tipps gegeben, um erlebte Gewalt bewältigen zu können und Opfern zu helfen. In der Rubrik "Rat und Hilfe" werden Kontaktmöglichkeiten in Bremen angegeben, die bei Bedarf in Anspruch genommen werden können. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

App gegen antidemokratische Hetze

Ohne Beschreibung
Seit 2005 hilft die Comic-Figur Andi Jugendlichen, im Schulalltag extremistische Propaganda als das zu entlarven, was sie ist: menschenverachtend und demokratiefeindlich. Bislang existierten die Comics und die begleitenden Lehrerhandreichungen im Internet. Jetzt ist Andi auch mobil: Es gibt ihn nämlich als App. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Jugendkonferenz mit Kanzlerin Merkel heute live im Internet

Ohne Beschreibung
Wie wollen wir zusammen leben? Wovon wollen wir leben? Wie wollen wir lernen? Die drei großen Fragen im Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin werden morgen von 50 Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren in Berlin diskutiert. Die Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, Kanzlerin Merkel hautnah in ihrer "Wirkungsstätte" - dem Bundeskanzleramt - erleben zu können. Die Veranstaltung wird ab ca. 13.15 Uhr in einem Livestream übertragen. Mehr Mehr-Pfeil

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreibe einen Kommentar.