Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Bund der Katholischen Jugend Mehr-Pfeil

13. März 2017, 9 bis 17 Uhr: Teilhabe meets Praxis

Best practice in der Arbeit mit geflüchteten Menschen.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Bitte wähle aus einem der vielen Themen, von A wie Abzocken bis V wie Verbraucherschutz.

Alle Themen im Überblick Mehr-Pfeil

Bremer Jugendpreis 2017

Bremer Jugendpreis 2017 - Dem Hass keine Chance

Achtung, jetzt geht es wieder los: Der Bremer Jugendpreis geht an den Start. Wie jedes Jahr lassen Kinder und Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven ihrer Phantasie freien Lauf und setzen mit ihrem Ideenreichtum ein Zeichen für Vielfalt, Offenheit und Toleranz - gegen Hass, Gewalt und Rassismus. Motto dieses Jahr: "Wie man in den Wald ruft...!" Es geht also darum, wie wir miteinander umgehen. Hat dein Verhalten einen Einfluss auf das Verhalten deines Gegenübers? Macht mit und reicht eure Projekte bis zum 21. März 2017 bei der Landeszentrale für politische Bildung in Bremen ein.

Wie man in den Wald ruft

... so schallt es heraus. Behauptet zumindest ein bekanntes Sprichwort. Aber was bedeutet das überhaupt? Und was hat das mit dir zu tun?

Die Sache mit dem Wald ist so: Wer freundlich zu Anderen ist, kann auch ein freundliches Echo erwarten. Wer pöbelt, bekommt vermutlich eine eher unfreundliche Antwort. Wie du behandelt wirst, hängt also von dir selbst ab!? Ob diese Redewendung nun stimmt oder nicht, musst du selbst entscheiden.

Beim Bremer Jugendpreis geht es jedenfalls dieses Jahr darum, wie wir miteinander umgehen wollen: Wie rea-gierst du auf Menschen, die unfreundlich zu dir sind oder deren Meinung dir nicht gefällt? Oder die du einfach nicht magst? Bleibst Du höflich und sachlich oder polterst du los? Kannst du mit deinem eigenen Verhalten dafür sorgen, dass Streit und Hass verhindert werden? Oder lässt sich das einfach manchmal nicht vermeiden?

Dann mal los

Für die Projekte gibt es wenig Vorschriften, wichtig ist nur das Thema. Denkbar sind Filme, Plakate, Theaterstücke, Fotostories, Lieder, Geschichten, Aktionen und vieles mehr.

Beim Bremer Jugendpreis kann man auch als Gruppe teilnehmen: Vielleicht macht es sogar mehr Spaß zusammen mit deiner Klasse, deinem Sportverein, deiner Kirchengruppe oder ein paar Leuten aus deinem Freizi. Hilfestellung von Erwachsenen ist auch erlaubt. Wichtig ist nur, dass ihr aus Bremen oder Bremerhaven kommt.

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Bis zu 1000 Euro werden für einzelne Projekte vergeben. Insgesamt werden Preisgelder in Gesamthöhe von über 6000 Euro verteilt. Wer gewinnt, entscheidet eine Jury. Alle Preisträger werden außerdem zu einem feierlichen Empfang in die Obere Rathaushalle eingeladen.

Und ab die Post!

Die Beiträge müssen bis zum 21. März 2016 in der Landeszentrale für politische Bildung sein. Ihr könnt sie persönlich vorbeibringen oder mit der Post senden (Birkenstr. 20/21, 28195 Bremen). Vergesst bitte nicht, eure Namen, Anschrift, Telefon, Alter, Schule und Klasse anzugeben!

Noch Fragen?

Landesinstitut für Schule
Christian Scheidt, (0421) 361-14465

Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration u. Sport
Referat Integrationspolitik
Migrations- und Integrationsbeauftragte
Nazim Tursun-Keykan, (0421) 361-96008

Landeszentrale für politische Bildung
Linda Blöchl, (0471) 45038

Stadtbildstelle Bremerhaven
Andreas Froberg, (0471) 3913632

Geschrieben am 24.11.2016 um 03:30.
Zuletzt bearbeitet am 16.01.2017 um 13:43.

Veröffentlicht in:   Tags: bremerhaven toleranz vielfalt rassismus kreativität jugendpreis bremen
Kommentieren

Kommentare


Beteilige Dich am Blog für diesen Artikel, indem Du das folgende Feld ausfüllst:

Name:
E-Mail:
Homepage:
Text:

Bitte nur 1x klicken

1 schrieb:

1
Geschrieben am 22.01.2016 um 06:33.
Zuletzt bearbeitet am 22.01.2016 um 06:33.

-1' schrieb:

1
Geschrieben am 22.01.2016 um 06:33.
Zuletzt bearbeitet am 22.01.2016 um 06:33.