Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Christlicher Verein Junger Menschen Mehr-Pfeil

29. Mai bis 2. Juni 2017: Boundless - Grenzen überwinden

Tanztheaterworkshops in Bremer Schulen und Jugendeinrichtungen mit jungen Tänzer_innen aus Bethlehem.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Wieder da: "Jugendschutz-Ampel" in Bremen

Spielerisch den Jugendschutz erforschen: Die Bremer Jugendschutzampel ist wieder da! Was das ist? Eine DIN A6-Karte mit Drehscheibe mit der die Bestimmmungen der Jugendschutzes erforscht werden können. Welche Bestimmungen gelten für Kinofilme, Video, Gaststätten, Discos und Nachtclubs, alkoholische Getränke, Glücksspiel, Bildschirmspiel und Rauchen? Die Jugendschutz-Ampel gibt darüber übersichtlich Auskunft. Auf der Rückseite stehen Informationen zur Freigabe von Kino- und Videofilmen sowie zu Bildschirm- und Computerspielen.

Innerhalb der letzten 7 Jahre wurde die Jugendschutzampel – „Jugendschutz – was du wissen solltest“ – über 15.000-mal in Bremen verteilt.

Die „Ampel“ wurde in Bremen auf vielen unterschiedlichen Veranstaltungen, wie bspw. dem Kindertag im Bürgerpark oder der Nacht der Jugend verteilt. Ebenso hoch war die Nachfrage nach der Jugendschutzampel in zahlreichen Jugendeinrichtungen, auf Elternabenden und Fach- und Fortbildungsveranstaltungen.

Das Servicebureau hat es im Januar 2011  mit der Unterstützung der Bremischen Landesmedienanstalt  Bre(ma( geschafft eine Neuauflage zu drucken.

Die Jugendschutzampel kann im ServiceBureau, Kalkstr. 6, 28195 Bremen, 0421/330089-11 abgeholt werden. Die Jugendschutzampeln ist auch bei der Bremischen Landesmedienanstalt  Bre(ma( zu bekommen. Für Einrichtungen und Personen aus dem Land Bremen ist die Jugendschutzampel kostenlos, für "Auswärtige" kostet sie 0,70 € pro Stück plus Porto.

Die Idee der Jugendschutzampel durfte das ServiceBureau Internationale Jugendkontakte, Bremen, dankenswerterweise vom Bayrischen Landesjugendamt übernehmen.

Geschrieben am 07.03.2011 um 06:14.
Zuletzt bearbeitet am 07.03.2011 um 13:14.

Veröffentlicht in:   Tags: jugendschutz arbeit karte rauchen disco infomaterialien computerspielen versehen

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login

Wo gibt es das?