Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

St. Theresienhaus Mehr-Pfeil

24. November 2017, 9 bis 16 Uhr: Kinder mit herausfordernden Sozialverhalten

Der Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern ist zu einer der größten beruflichen Herausforderung von Kolleg_innen in Kita, Schule und Hort geworden.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Transit - hier, dort, irgendwo

Wo kommst du her? Wo bist du zuhause? Dir fallen gleich mehrere Orte ein, weil du zum Beispiel woanders aufgewachsen bist, deine Eltern aus dem Ausland kommen oder du länger im Ausland gelebt hast? Was bedeutet das in deinem Alltag? Zusammen mit anderen Jugendlichen kannst du aus deinen Alltagsgeschichten und Erfahrungen eine digitale Diashow erstellen. Also: Lass die Bilder sprechen!

Downloads

An den Wochenenden vom 11. bis 13. Mai 2007 und vom 25. bis 27. Mai 2007 soll eine Gruppe von Jugendlichen zwischen 16 und 20 Jahren - bewaffnet mit Digitalkamera und MD-Rekorder - Eindrücke einfangen. Aus dem Material wird eine digitale Diashow entstehen, die ihr an verschiedenen Orten zeigen werdet. Technische Vorkenntnisse sind übrigens nicht nötig: Was man mit Tönen und Bildern am Computer so alles anstellen kann, erfahrt ihr direkt vor Ort.

Für zusätzlichen Spaß gibt es zwischendurch ausreichend Gelegenheit für Unterhaltungen, Unternehmungen und nette Abende. Übernachtet wird in der Jugendherberge. Wer noch keine 18 Jahre alt ist, braucht dafür eine Unterschrift der Eltern.


Das beste: Workshops, Unterkunft und Verpflegung kosten euch keinen Cent. Die Workshops finden in der Jugendherberge sowie im Jugendzentrum „Die Friese e.V.“ statt.

Am 19. April 2007 findet um 19 Uhr in der Friese ein kleines Vortreffen statt, wo sich alle schon einmal kennen lernen können. Hier kann jeder seine Wünsche äußern und weitere Infos zu den Workshops gibt es natürlich auch.

Interesse? Melde Dich an bis zum 13.4.07! Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, also ran da!

Medien-Workshop zum Thema Mobilität, Fremdheit und Heimat

Termine: 11. bis 13. Mai 2007 und 25. bis 27. Mai 2007
TeilnehmerInnen: 10 Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren
Anmeldeschluss: 13. April 2007 (Anmeldebogen siehe unten)
Vortreffen: 19. April 2007 um 19 Uhr in der "Friese", Friesenstraße 110-124, 28203 Bremen

Kontakt: Mirjam Baumert und Marina Schulz, Tel. (0421) 79011886
Mehr Infos auf den Seiten der Friese


 

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 26.03.2007 um 12:19.

Veröffentlicht in:   Tags: medien ausland eltern workshop projekt migranten alltag diashow zuhause

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login