Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Blaumeier-Atelier Mehr-Pfeil

18. August 2017, 10 bis 16 Uhr: Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Afrika und Deutschland

Was ist Eltern mit afrikanischen Wurzeln bei der Erziehung ihrer Kinder wichtig?

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Tanztheater verbindet

Tanztheater mit Leidenschaft und Spaß...Es waren 4 stunden die meine Meinung zum Theater sofort änderten!

Das Tanztheater :

Zuerst waren wir noch alle ganz schön still und schüchtern...doch nach einer Stunde änderte sich komplett die ganze Atmosphäre. Zu Anfang haben wir uns ersteinmal alle vorgestellt und kennen gelernt was mir auch wichtig war , denn ich will ja wissen mit wem ich etwas zu tun habe ^^ .Danach fingen wir an über unser Projekt zu sprechen...Dann kam der Teil der alles änderte. Wir fingen an uns in Gruppen aufzuteilen und spielten ein eigenes kleines Theaterstück ein.Ich hab mich mit dem Theater nie richtig beschäftigt doch fand es immer interassant und aufeinmal musste ich selber spielen. Es hat mega viel Spaß gemacht , obwohl ich ja nicht gedacht hätte ehrlich gesagt das ich so viel Spaß haben werde...Es war einfach interessant dort mit zu machen. Ich nehme auch echt positive dinge mit aus dem Kurs. Das wichtigste war jededoch das wir soviel gelacht haben und soviel Spaß hatten. Die Stücke haben wir uns alle selbst ausgedacht und improvisiert. Wir sollten uns einfach ein kleines Theaterstück ausdenken wir standen zuerst alle vor einem leerem Blatt. Nach einiger Zeit füllte sich das Blatt als wir unser Stück dann den anderen Gruppen vorführten viel uns immer mehr und mehr ein was wir anschließend dann noch mit rein nahmen. Unsere sozusagen Lehrer gaben uns Tipps wie wir es besser machen könnten. Also es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht das wichtigste für mich war das ich nicht nur einfach rum sitze sondern auch etwas tuhe und an der Sache Spaß habe..und das hatte ich. Es war also ein tolles Ereignes und ich würde es immer wieder tun.


Veröffentlicht in:   Tags: theater findorff projekttage spaß meinung