Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Café Villa Schocken Mehr-Pfeil

14. November 2017, 9 bis 17 Uhr: FIT FOR LIFE

Ein Trainingprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenzen und beruflicher Schlüsselqualifikationen für Jugendliche und junge Volljährige.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Schülerfirmen-Messe 2013

Am Donnerstag, den 14. März 2013 findet von 10 bis 13 Uhr im Cinemaxx Bremen die vierte Schülerfirmenmesse statt. An vielen Schulen in Bremen und umzu arbeiten Jugendliche in erfolgreichen Schülerfirmen: Sie planen, produzieren und verkaufen Produkte oder Dienstleistungen und qualifizieren sich so für das Berufsleben. Auf der Messe stellen die Schülerinnen und Schüler ihre Firmen einer breiten Öffentlichkeit vor. Neben den Schülerfirmen werden auch die Agentur für Arbeit, das Aus- und Fortbildungszentrum der Freien Hansestadt Bremen, das Bremer Informationszentrums für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und das Instituts für Ökonomische Bildung Oldenburg (ioeb) mit Informationsständen vertreten sein.

Schülerfirmen gibt es in allen Schulformen. Die Schülerinnen und Schüler erwerben nicht nur Qualifikationen in der ökonomischen Bildung, sondern auch in den Bereichen Kommunikation, Selbstorganisation und Teamfähigkeit. Die Jugendlichen treffen unternehmerische Entscheidungen, stellen Finanzierungsüberlegungen an, erstellen Marketing- und Personalkonzepte. Somit lernen sie wirtschaftliches Handeln durch die Verknüpfung von praktischen Erfahrungen mit theoretischen Erkenntnissen.


Bei der Schülerfirmen-Messe 2013 präsentieren sich einige der Schülerfirmen aus Bremen und der Region.

Die Schülerfirmen haben viel zu bieten: T-Shirts, Taschen, Osterkarten, Spiele…

Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Vertreter aus Politik und Wirtschaft sind eingeladen,
sich von dem reichhaltigen Angebot der Produkte und den vielfältigen Ideen zu überzeugen.

 Programm
10.00 Uhr Eröffnung
Senatorin für Bildung und Wissenschaft (angefragt)

Grußwort
Wirtschaftjunioren Bremen

10.30 - 12.00 Uhr Film: Schülerfirmen - Ein Herzstück der Berufsorientierung

Musik:
Combo Musico der Schülerfirma ASF aus Achim + Lesumer Schülerfirmen-Band

12.30 Uhr Prämierung „Schönste Messestände“
Übergabe der Preise

13.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Geschrieben am 14.02.2013 um 11:57.
Zuletzt bearbeitet am 12.02.2013 um 15:10.

Veröffentlicht in:   Tags: schule messe schulklassen bremen
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login