Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Bund der PfadfinderInnen Mehr-Pfeil

bunte karte

2. November 2017, 9 bis 18 Uhr: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Eine Einführung in die Methode des Video-Home-Training (VHT)

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Kirchentag: Bremer Welttheater spielt gemeinsam mit Gruppe aus Kolumbien

Für den Kirchentag werden sich Jugendliche von RED JUVENIL aus Medellin in Kolumbien und junge Akteure des Bremer Welttheaters zusammen tun, um einige bisher erarbeitete Szenen zum Stück "Bitter-Süßer Kakao" gemeinsam zu präsentieren. Mit dem Netzwerk RED JUVENIL haben sich ca. 500 Mitglieder verschiedener Jugendgruppen in Kolumbien zusammen geschlossen, um Jugendlichen die Möglichkeiten zu bieten, alternative Lebenskonzepte zu Gewalt, Drogenkriminalität und Krieg zu entwickeln. In Musik- und Theaterworkshops lernen die jungen Leute nicht den Mut zu verlieren und an den eigenen Träumen festzuhalten...

 In der aktuellen Produktion „ Bitter-Süßer Kakao“ des Bremer Welttheaters setzen sich die jugendlichen Akteure mit der Geschichte der Entdeckung und Vermarktung des Kakaos auseinander. Ein Filmteam macht sich gemeinsam mit Models auf den Weg in das ferne Land, um einen Werbefilm zu drehen. Dort angekommen werden sie konfrontiert mit der rauen Wirklichkeit der Plantagenarbeiter. Es bleibt nicht aus, dass unterschiedlichste Kulturen und Werte aufeinander prallen und das Filmteam beeinflusst.

Für den Kirchentag werden sich Jugendliche von RED JUVENIL aus Medellin in Kolumbien und junge Akteure des Bremer Welttheaters zusammen tun, um einige bisher erarbeitete Szenen gemeinsam zu präsentieren. Mit dem Netzwerk REDJUVENIL haben sich ca. 500 Mitglieder verschiedener Jugendgruppen in Kolumbienzusammen geschlossen, um Jugendlichen die Möglichkeiten zu bieten, alternative Lebenskonzepte zu Gewalt, Drogenkriminalität und Krieg zu entwickeln. In Musik und Theaterworkshops lernen die jungen Leute nicht den Mut zu verlieren und anden eigenen Träumen festzuhalten.

Um sich auf den Auftritt vorzubereiten, findet am 18. Mai und 19. Mai 2009 jeweils von 15.00 – 17.30 Uhr im Chinelo-Theaterhaus ein Begegnungs-Workshop statt. Es werden Arbeitsmethoden ausgetauscht und unterschiedliche Theatertechniken ausprobiert.
Das Ergebnis wird am 23. Mai 2009 um 15.30 Uhr auf der Diakoniebühne im Hof Unser Lieben Frauen Kirche präsentiert.
Jugendliche, die mitmachen oder mehr Information möchten, können sich an Andrea Kuhfuß im Chinelo-Theaterhaus,Tel. 0421-79012971 oder

Geschrieben am 13.05.2009 um 07:38.
Zuletzt bearbeitet am 13.05.2009 um 12:51.

Veröffentlicht in:   Tags: theater kirchentag

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login