Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendgruppe Respekt Mehr-Pfeil

Bremen Explorer

30. November 2017, 9 bis 16:30 Uhr: 11. Mediensucht-Fachtag - Krank oder cool?

"Krank oder cool?" - auf dem 11. Mediensucht-Fachtag in Bremen werden wir die medialisierten Lebenswelten Jugendlicher aus unterschiedlichen...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

"Ich werde es sagen": Theaterstück über den Mut zur Wahrheit

Am Montag, dem 16.11.09 präsentiert das Bremer Jungenbüro das Theaterstück "Ich werde es sagen" in der Bremer Shakespeare Company. In dem Stück geht es um den 9-jährigen Kristian, der viel allein ist und von Gustav, einem Freund der Familie, umgarnt, verwöhnt und schließlich zum Sex gezwungen wird. Es vergehen drei Jahre voller Ekel, Schuldgefühle und Scham bevor der Junge endlich Mut fasst und beschließt "Ich werde es sagen".

Dem Ein-Mann-Stück "Ich werde es sagen" der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück liegt der autobiografische Erfahrungsbericht des dänischen Autors Kristian Ditlev Jensen zugrunde. Trotz der harten Thematik macht das Stück vor allem Hoffnung. Denn Hoffnung ist es, durch die Kristian sich am Ende aus seiner Hilflosigkeit befreien kann. Im Anschluss an die Aufführung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Schauspieler und den Veranstaltern.

Der Theaterabend wird präsentiert vom Bremer Jungenbüro, einer Beratungsstelle für Jungen in Bremen, die selbst Opfer sexueller oder anderer Gewalt geworden sind.

"Ich werde es sagen" - Ein Stück mit Musik über Mut zur Wahrheit
am Montag, dem 16. November 2009 um 19:30 Uhr
in der Bremer Shakespeare Company / Theater am Leibnizplatz
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 7 Euro)

Geschrieben am 17.10.2009 um 10:00.
Zuletzt bearbeitet am 15.10.2009 um 15:46.

Veröffentlicht in:   Tags: mädchen theater jungenbüro missbrauch theaterstück jungen
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login