Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Jugendwerk der Ev. Methodistischen Kirche Mehr-Pfeil

13. November 2017, 9 bis 16 Uhr: Mitwirkung mit Wirkung – Partizipation von Jugendlichen in der Schule

Wie kann Beteiligung an Schule wirkungsvoll initiiert und begleitet werden? In dieser Veranstaltung erwerben Vertrauenslehrkräfte und...

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Kenn dein Limit

?Ich habe zum ersten Mal bei einer Familienfeier Alkohol getrunken. Mein Vater hat mir einen Sekt gegeben und wir haben angestoßen. Nach dem Abendgessen habe ich dann noch weiter getrunken. Zum Schluss musste ich kotzen. Mein Onkel hat gelacht und gemeint, das gehört dazu. Meine Mutter war total sauer.? (Maike, 17 Jahre) Kennst Du solche Geschichten aus deiner Familie oder ähnliche vom Ausgehen, Party machen oder Klassenfahrten. Dann schau dir mal die Kampagne "Kenn dein Limit" an.

Die Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung "Kenn dein Limit" soll Jugendliche über die Folgen des übertriebenen Alkoholkonsums aufklären.
Denn: 93 Prozent der 16- bis 17-jährigen und 97 Prozent der 18- bis 25-jährigen haben schon einmal Alkohol getrunken. Im Schnitt trinken männliche Jugendliche mehr und häufiger als Mädchen oder junge Frauen

Alkoholkonsum in Deutschland
Lerne, Alkohol freundlich, aber bestimmt abzulehnen, lautet das Motto von "Kenn dein Limit". Und dass nicht ohne Grund, denn:
In Deutschland wurden 2007 141,6 Liter an alkoholischen Getränken pro Person getrunken. 111,7 Litern davon war Bier, 20,6 Liter Wein, 5,6 Liter Spirituosen und 3,7 Liter Schaumwein.

Alkohol gefährdet Körper und Geist
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat mit Unterstützung des Verbandes der privaten Krankenversicherung e.V. eine hochinformative Webseite entwickelt, die über die Gefahren des Alkohols aufklärt. Wer oft "säuft" gefährdet seine eigene Gesundheit, und macht sich schnell abhängig vom Alkohol.

Die Belastung für Geist und Körper durch Alkoholverzehr ist hoch. Dies zeigt das interaktive Körpermodell (für Frauen und Männer), auf der Webseite Kenn dein Limit.
Text: Netzcheckers.de

[youtube.com=http://www.youtube.com/watch?v=_ViCqvJ4YdY]


Veröffentlicht in:   Tags: party disco alkohol Feiern ausgehen

Weiterführende Informationen