Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Naturfreundejugend Buchte Mehr-Pfeil

18. August 2017, 10 bis 16 Uhr: Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Afrika und Deutschland

Was ist Eltern mit afrikanischen Wurzeln bei der Erziehung ihrer Kinder wichtig?

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Hunger nach Anerkennung - gemeinsam Schulkultur gestalten

Im April 2010 startet die Veranstaltungsreihe "Hunger nach Anerkennung -gemeinsam Schulkultur gestalten" mit einem Dutzend von Veranstaltungen zu Elternarbeit, Mobbing, Soziale Netzwerke, gewaltfreie Kommunikation, Soziales Lernen, Stress, Respekt und vielen anderen aktuellen Themen. Darüber hinaus findet am 3.9.2010 der zweite Streitschlichterfachtag, diesmal für Grundschulen, statt.

Seit 3 Jahren werden nun schon unter dem Logo „Brücken bauen“ Veranstaltungen für Profis, für Laien und für fast alle Altersgruppen organisiert  – immer mit dem Ziel, gemeinsam eine Pädagogik der Wertschätzung und Klarheit weiter zu entwickeln.  Die persönlichen Stärken des Einzelnen – über alle kulturellen Unterschiede hinweg – sollen gestärkt werden, um Konflikte konstruktiv zu nutzen, gegenseitigen Respekt zu erfahren und Demokratie mit zu gestalten für eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Insgesamt finden 12 Veranstaltungen statt: Vorträge, Workshops und ein Fachtag für Streitschlichter/innen der Grundschulen – der Bogen ist weit gespannt. Thematisch steht dabei der konstruktive Umgang mit Konflikten im Fokus. Dazu werden Fachleute verschiedener Professionen – gemeint sind neben anderen auch Schüler/innen – Stellung nehmen.

Die Veranstaltungsreihe organisiert der Elternverein ZEBiS e. V., Landesinstitut Schule, ServiceBureau Jugendinformation,  Servicestelle ganztägig lernen und die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales- Referat Zuwandererangelegenheiten und Integrationspolitik. Finanzieert wird die Reihe u.a. vom Lokalen Aktionsplan Vielfalt Bremen, anderen Sponsoren und Kooperationspartnern.

Geschrieben am um .
Zuletzt bearbeitet am 07.04.2010 um 14:38.

Veröffentlicht in:   Tags: schule mobbing cyberbullying respekt bremen streitschlichter

Weiterführende Informationen


Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login