Navigation

 

Leider keine Umfrage derzeit!

Ins Ausland gehen - Beratung für Jugendliche

Katalog

Für Kinder und Jugendliche in Bremen, Bremerhaven und umzu Mehr-Pfeil

CyberMobbing
Logo-ServiceBureau

Grünenstraße 7
28199 Bremen
serviceb@jugendinfo.de

Gaby Benckert
(0421) 33 00 89 - 11

Markus Gerstmann
(0421) 33 00 89 - 15

Sabine Heimann
(0421) 33 00 89 - 19

Lena Lorenz
(0421) 33 00 89 - 10

Julia Rehbein
(0421) 33 00 89 - 10

Eike Theermann
(0421) 33 00 89 - 17


Powered and hosted by netactive®


Das ServiceBureau ist eine Einrichtung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus gGmbH

 
 

jugendinfo: Alle Themen

powered by

Zu Google hinzufügen

jugendinfo.de ist der Jugendserver für das Land Bremen und wird betrieben vom ServiceBureau Jugendinformation. Mehr Mehr-Pfeil

Jugendinformations-dienste in Deutschland haben die Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Bedürfnis nach Information und bei ihren Fragen zu unterstützen. Das Angebot ist unabhängig und kostenlos. Finanziert und damit ermöglicht wird das Angebot von der Obersten Landesjugendbehörde Bremen.
x

Freiwilligendienste Bremen

Praktika in sozialen Einrichtungen

Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes Bremen Mehr-Pfeil

3. Juni, 16 Uhr bis 5. Juni 2017, 15 Uhr: Grenzenloses Theater

Theaterprojekt für Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrungen. In Kooperation mit dem Bremer Welttheater.

Mehr Mehr-Pfeil

Termin Planung Jugendhilfeausschuss Bremen (Stadt & Land) Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Jugendarbeitskreis des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
AntiDiskriminierungs-AG des Fan-Projekts

Ausgezeichnete Projekte

Am 24. 11. 2010 wurde das Engagement von und für Kinder und Jugendliche ins Scheinwerferlicht gerückt. Im Rahmen der Verleihung des Förderpreispreises für beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit präsentierten sich die Gewinnerinnen und Gewinner des Förderpreises live im Bürgerhaus Weserterrassen.

Viele Kinder und Jugendliche wurden im Bürgerhaus Weserterrassen von der Weserterrassenstiftung für ihr Engagement gegen Diskriminierung mit einem Preis belohnt. Sie alle haben mit ihren Projekten dazu beigetragen, Ausgrenzung aufgrund von Aussehen, Religion, Behinderung, Geschlecht oder Herkunft zu verhindern. Allen Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch!

Und das sind die Gewinner:

Die AntiDiskriminierungs-AG des Fan-Projekt Bremen e.V. wurde für vielfältige antidiskriminierende Aktivitäten unter Fußballfans und allgemein unter Jugendlichen mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Diesen Preis teilen sie sich mit SchülerInnen der GSM und des Gymnasiums Hamburger Straße, die gemeinsam mit Edina Medra, Stefan Berenthal und Sophie Schleinitz den Film „Vorsicht Nazi!“ gedreht haben.



Den 2. Platz teilen sich gleich 3 Projekte: Für das Projekt „Die Anderen Starter“ wird das tanzwerk Bremen ausgezeichnet. Kinder und Jugendliche mit und ohne Beinträchtigungen haben gemeinsam ein tolles Tanzprojekt auf die Beine gestellt: „Lucio und Ludicia“.

Ebenfalls auf dem 2. Platz ist das Rosenak-Haus mit einem Geocaching-Projekt mit Jugendlichen der Akademie Überlingen gelandet. Auch VAJA e.V. wurde ausgezeichnet und zwar für ein Sound-Projekt sowie andere Aktivitäten in Bremen-Mitte und der Östlichen Vorstadt.

Für vielfältige Aktivitäten für Frieden, gegen Kindersoldaten und zum Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus bekommt der Jugendarbeitskreis des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge den 3. Preis. Diesen Teilt er sich mit der DGB-Jugend, die für ihr Courage-Projekt mit vielfältigen Aktivitäten gegen Rassismus und für Zivilcourage ausgezeichnet wird.

Etwas Besonderes gab es auch, nämlich den Sonderpreis für Suchtprävention. Dieser ging an die Kindergruppe „Die Kurzen“ für ihr Projekt „So wie ich bin, bin ich gut! Wir grenzen nicht aus!“

Die ersten Preise sowie der Sonderpreis sind übrigens jeweils mit 2000 Euro dotiert, für die Zweitplatzierten gab es je 1000 Euro und für die Dritten je 500 Euro.

Geschrieben am 01.12.2010 um 14:30.
Zuletzt bearbeitet am 01.12.2010 um 14:38.

Veröffentlicht in:   Tags: engagement antidiskriminierung preisverleihung bremen projekte
Kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um Beiträge zu schreiben. Bitte melde dich an:


Zum Login