Macht Medien!

F64fddfbba2900137eb0af41fcca10b06c0eb7ac

In diesem Projekt geht es um Medienkompetenz und Journalismus. Der Weser Kurier und das Projekt #future_fabric suchen 17 junge Leute zwischen 17 und 22 Jahren, die Lust haben, gemeinsam eine Ausstellung zu konzipieren und - unterstützt von Journalist*innen und professionellen Ausstellungs-Designer*innen - umzusetzen.

 

Worum geht's in der Ausstellung?

Man braucht Journalist*innen heute nicht mehr zur bloßen Nacherzählung aktueller Ereignisse. In Zeiten von FakeNews und Desinformation braucht man sie viel mehr zur Überprüfung, Einordnung und Analyse. Seriöse Journalist:innen trennen Wichtiges von Unwichtigem, Fakten von Fakes und seriöse Berichterstattung von Desinformation.

Was genau ist Desinformation eigentlich? Wer verbreitet sie und warum? Werden wir manipuliert? Und welchen Informationen im Netz können wir vertrauen?

Diese Themen sollen in der Wanderausstellung umgesetzt werden, um das Publikum zu informieren und aufzuklären.

 

Wie läuft das Projekt ab?

Die Ausstellung soll gemeinsam mit einer Gruppe von jungen Leuten umgesetzt werden. Wenn Du zum Team gehören willst, kannst Du Dich auf der Projekt-Webseite von Macht Medien!mit einem kurzen Videoclip oder einem Text bewerben. 

Wenn Du ausgewählt worden bist, nimmst Du am 3 Workshops teil - am Ende steht die fertige Ausstellung, die an verschiedenen Orten in Bremen gezeigt wird.

 

Die Workshops

5.-7. November 2021
Einführung | Die inszenierte Wirklichkeit
Soft Facts und Fake News erkennen – und den Journalismus der Zukunft gestalten (3 Tage)
Ort: Bremer PresseClub
Übernachtung: LidiceHaus

18.-20. Februar 2022
Medienwerkstatt | Crossmediales Storytelling
Die Flut an Informationen filtern – und fesselnde Geschichten erzählen (3 Tage)
Ort: LidiceHaus
Übernachtung: LidiceHaus

4.-8. April 2022
Kreativwoche | Vom Produkt zur Ausstellung
Texte, Töne, Fotos und Filme so präsentieren, dass sie Anklang finden (5 Tage)
Ort: LidiceHaus
Übernachtung: LidiceHaus

 

Interessiert?

Alle weiteren Infos zur Anmeldung, zu den Inhalten der Workshops und zum Projekt gibt es auf der Webseite von Macht Medien!