Machen. Nicht nur reden.

18a8d6869f0cc9d241904ada658948c76670f25b

In dieser Projektwerkstatt für junge Menschen von 18 bis 30 Jahren kannst Du eigene Projekte entwickeln und von der EU finanzieren lassen. Die Werkstatt findet 2 mal jährlich statt, der nächste Termin ist vom 7.-9.1.2022 in Hannover.

Du möchtest zusammen mit deinen Leuten etwas in der Nachbarschaft oder Stadt bewegen und etwas für die Gemeinschaft tun? Mit einem von der EU geförderten Projekt erhältst du mindestens 500,- Euro pro Monat, um deine Ideen umzusetzen! Entweder hast du schon eine konkrete Idee oder du bist voller Tatendrang, aber weißt nicht so recht, wo du anfangen sollst? Die Projektwerkstatt bietet dir den Raum, eine Idee zu entwickeln und zeigt dir, wie daraus ein Projekt werden kann.

Was erwartet dich?  

Im Rahmen der Projektwerkstatt:

  • lernst du die EU-Fördermöglichkeiten der Solidaritätsprojekte (Europäisches Solidaritätskorps) und der Jugendpartizipationsprojekte (Erasmus+ Jugend) kennen.
  • brainstormst und entwirfst du eine ganz neue Projektidee oder entwickelst deine mitgebrachte Projektidee weiter.
  • erfährst du, welche Schritte von der Antragstellung bis hin zur Umsetzung nötig sind.
  • baust du Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen aus, um basierend auf der Praxis des non-formalen Lernens, Solidaritätsprojekte oder Jugendpartizipationsprojekte zu entwerfen und zu organisieren.
  • erhältst du ein Grundlagentraining zur Projektplanung.  
  • setzt du dich inhaltlich mit Solidarität, Demokratie und Jugendbeteiligung auseinander.

Außerdem hast du die Möglichkeit, dich mit anderen engagierten jungen Menschen aus ganz Deutschland auszutauschen und zu vernetzen. Nach dem interaktiven Wochenende sind die nächsten Schritte im Antragsprozess für dich klar und du bist bereit, dein eigenes Projekt zu starten!

Anmeldung

Eingeladen sind junge Menschen von 18 bis 30 Jahren. Es ist möglich und gewünscht, dass bis zu drei Personen aus der gleichen Gruppe/dem gleichen Projekt an der Projektwerkstatt teilnehmen. Jede*r Teilnehmende muss sich jedoch separat anmelden. Die Anmeldung ist bis zum 5. Dezember 2021 über die Webseite von Jugend für Europa möglich.

Organisatorische Informationen

Ihr werdet im Naturfreundehaus in Hannover in Mehrbettzimmern untergebracht und vegetarisch verpflegt. Die Kosten werden von JUGEND für Europa übernommen. Reisekosten werden abzüglich der Teilnahmegebühr von 10,- Euro auf Basis der kostengünstigsten Verkehrsmittel und Nutzung der günstigsten Tarife erstattet. 

Weitere Informationen

Alle weiteren Infos zur Teilnahme sowie einen ersten Überblick über die EU-Finanzierungsmöglichkeiten gibt es auf der Webseite von Jugend für Europa.